1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nandroid-Backup, wie durchführen?

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab 2 - 7 Zoll (3100/3110)" wurde erstellt von blog_micky, 13.07.2012.

  1. blog_micky, 13.07.2012 #1
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hallo,

    also ich habe mich jetzt quer durch das ganze Forum gelesen und bin irgendwie immer noch nicht richtig schlau geworden. Ich möchte für mein ganz frisches Tab 2 die Möglichkeit zum Nandroid-Backup fest einrichten und suche jemanden, der mir dafür mal eine verständliche "Step by Step" Anleitung geben kann ....

    Gefunden habe ich u.a. diesen http://www.android-hilfe.de/android...estore-nandoid-titanium-backup-my-backup.html und diesen http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s-plus-i9001-forum/253338-nandroid-backup.html Thread zu dem Thema, aber so richtig weitergekommen bin ich damit nicht ...

    Was ist Odin und wo bekomme ich es her, ebenso wie FeaMod-Recovery usw. ... Viele Fragen und keine klaren Antworten; wäre nett wenn mir da jemand kompetent durch helfen könnte ... :crying::crying::crying:
     
  2. frank_m, 13.07.2012 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Als erstes braucht man ein passendes CWM Recovery fürs Tab 2. Hat das überhaupt schon jemand entwickelt? Bevor es das nicht gibt, hast du keine Chance.
     
  3. blog_micky, 14.07.2012 #3
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
  4. frank_m, 14.07.2012 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Gut. Wenn du CWM installiert hast: Wo genau ist dann dein Problem?
     
  5. blog_micky, 14.07.2012 #5
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi,

    noch habe ich gar nichts installiert, den die Frage ist ja was ich wie und in welcher Reihenfolge nacheinander installieren muss um Nandroid-Backups durchführen zu können ... Auch gibt es jetzt hier http://www.android-hilfe.de/samsung...5-galaxy-tab-2-10-1-rooten-4.html#post3669584 ja berechtigt geäußerte Bedenken wegen der Geräte-Garantie, die verfallen könnte wenn man in das System eingreift ... Ich bin jetzt verunsichert, den das wäre ja ein massiver Eingriff; auf der anderen Seite hat man ja ansonsten keine Chance ein Image zu erstellen für den Notfall ...:crying::crying:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
  6. frank_m, 14.07.2012 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Klar, die Garantie ist weg. Darüber kann es keinen Zweifel geben.

    Ansonsten ist es einfach: Du musst CWM installieren, wie es in den von dir verlinkten Anleitungen schon gemacht wird. Sobald du ins CWM gebootet hast, kannst du das Backup anlegen. Allerdings einige Hinweise dazu:
    • Auch ein Nandroid sichert nicht alle Partitionen deines Gerätes. Wenn du also denkst, du kannst mit einem Nandroid immer und zu jeder Zeit einen spezifischen Zustand wieder herstellen, dann ist das ein Irrtum. Du musst vielmehr zunächst über manuelles Flashen einen Zustand erzeugen, auf dem sich das Backup dann wieder problemlos einspielen lässt.
    • Es gibt durchaus auch andere Backup Strategien, die komplette Images sichern. Aber auch die benötigen mindestens Root, und folglich verliert man auch da die Garantie
    • Die Firmware an sich kann man bei Samsung herunterladen. Daran ändert sich im Laufe des Betriebs auch nichts. Im Grunde ist es also nicht nötig, alle Partitionen zu sichern. Die Bereiche, die man im Laufe der Benutzung verändert (Apps, Daten, Einstellungen) kann man aber auch anders sichern, dafür braucht man kein CWM (Titanium Backup z.B.). Aber auch dafür braucht man Root.
     
    blog_micky bedankt sich.
  7. blog_micky, 14.07.2012 #7
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @frank_m,

    Danke! Ehrlich gesagt würde ich auch lieber erst einmal ohne Root oder irgendwelche Eingriffe ins System arbeiten ... Ich bin etwas erstaunt darüber, das es offensichtlich keine gründliche Backup-Lösung dafür gibt ... Welche Backup-App würdest Du den ganz konkret für sichere Backups ohne Root empfehlen?
     
  8. frank_m, 14.07.2012 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
  9. blog_micky, 14.07.2012 #9
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @frank_m,

    okay Danke, werde ich mir mal in Ruhe anschauen .... Wobei beim Querlesen fiel mir schon auf das es damit wohl auch Probleme gibt und nicht alle Daten erfasst werden .... Werde es aber mal testen!
     
  10. frank_m, 14.07.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Was wohl noch viel schlimmer ist: Es funktioniert nicht auf allen Geräten.
     
  11. Eary, 29.07.2012 #11
    Eary

    Eary Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Guten Morgen,

    ich möchte mich nun hier anhängen.
    Bei meinem alten Motorola Handy habe ich schon mal Cyangonmod draufgespielt. War kein Problem. Allerdings gab es dort auch die Möglichkeit das Original Android wieder runterzuladen und draufzumachen.
    Nun das Galaxy Tab 2 ist ein bisschen teurer als mein damals gebraucht gekauftes Handy.
    Daher meine Fragen zum Verständnis:
    1. Kann ich ein komplettes Backup meines jetzigen Android machen und es bei Problemen mit Cyangonmod wieder aufspielen?
    2. Wenn 1. nicht geht, kann ich bei Samsung das Originale Android wieder runterladen und wieder drauf spielen? Dann hätte ich meine bisherigen Änderungen zwar nicht, aber eine originale Samsung Android Version.

    Grüße Eary
     
  12. blog_micky, 29.07.2012 #12
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
  13. frank_m, 29.07.2012 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    @Eary: Zu 1: Nein. Zu 2: Ja.
     
  14. blog_micky, 29.07.2012 #14
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @frank_m,

    geht es aber das ich nach dem Einspielen des Original-Stocks von Samsung dann per Nandroid-Backup meine Einstellungen, Dateien, Apps usw. über die zuvor hergestellte Werksversion wieder drüber bügle ...???
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2012
  15. frank_m, 29.07.2012 #15
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Dafür ist ein Nandroid nicht gedacht. Apps, Daten und Einstellungen sichert man besser mit Titanium oder was Ähnlichem.

    Ein Nadroid sichert ja auch große Teile der Firmware an sich, was in einem solchen Fall kontraproduktiv ist. Leider sichert ein Nandroid aber auch nicht die komplette Firmware, so dass man sagen könnte, man kann daraus jederzeit wieder einen spezifischen Zustand herstellen. Man muss sich sehr genau überlegen, was man vorher von Hand wieder herstellen muss, bevor man ein Nandroid Backup wieder zurückspielen kann.

    Aufgrund dieser Einschränkungen benutze ich kein Nandroid. Als Sicherung der kompletten Firmware taugt es nicht. Apps, Daten und Einstellungen kann man anderweitig besser sichern. Vor allem kann man es so sichern, dass es einem auch bei einem Firmware Wechsel wieder zur Verfügung steht. Das geht mit Nandroid gar nicht.
     
    blog_micky bedankt sich.
  16. blog_micky, 29.07.2012 #16
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
  17. frank_m, 29.07.2012 #17
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Es ist mal für eine komplette ROM Sicherung entwickelt worden. Leider lässt es aber bei Samsung Geräten einige essentielle Partitionen aus, die man für eine vollständige Sicherung bräuchte.

    Alles so auf Gedeih und Verderb zu sichern und wieder zurückzuspielen, ist auf Samsung Geräten aber auch keine gute Idee. Man bräuchte eigentlich eine Auswahl, welche der gesicherten Partitionen man zurückspielen möchte, dann nicht immer braucht man alle. Darauf ist Nandroid aber nicht ausgelegt, und folglich auf Samsung Geräten nur eingeschränkt zu empfehlen.
     
  18. Objektschuetzer, 29.07.2012 #18
    Objektschuetzer

    Objektschuetzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,212
    Erhaltene Danke:
    294
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    @Eary: Frank hat ja schon alles schön erklärt, wenn Du die Stock-Rom downloaden willst, bist du hier samfirmware.com gut aufgehoben. Im Suchschlitz gibst du einfach dein Gerät ein (z.B. P5100, P5110, etc...)
     
  19. Gilai, 09.08.2012 #19
    Gilai

    Gilai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Hallo!
    Habe gestern über Nandroid ein Backup erstellt.Wollte es heute wieder einspielen und siehe da,alle apps,alle Einstellungen weg!Wie wenn ich einen full wipe gemacht hätte.Bin bei meinem Galaxy s auch nie anders vorgegangen.Hat immer super funktioniert.War alles da wie vorher.Mach ich irgend etwas falsch?!
     
  20. gogoliath, 01.09.2012 #20
    gogoliath

    gogoliath Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2012
    Guten Morgen!

    ich habe für mein gt p3110 dort so einige Roms gefunden, allerdings keins für Deutschland. Welches sollte ich denn wählen?
     

Diese Seite empfehlen