1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigation: Google-Karten auf dem Phone speichern?

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von freeza14, 18.04.2011.

  1. freeza14, 18.04.2011 #1
    freeza14

    freeza14 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2011
    Hallo Freunde,
    Ist es möglich die google-karten direkt auf dem handy zu speichern wie beim eierphone und so den datentraffic besser im griff zu haben? So dass es nur die route berechnet und das verkehrsaufkommen aktualisiert?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. Steppo, 18.04.2011 #2
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Soweit ich weiß nicht, bin deshalb auch auf Navigon umgestiegen, da du die Karten dort herunterladen und auf der SD direkt verwalten kannst.
     
  3. freeza14, 18.04.2011 #3
    freeza14

    freeza14 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2011
    Muss ich das navigon kaufen oder die gratisversion?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. ehrles, 18.04.2011 #4
    ehrles

    ehrles Android-Ikone

    Beiträge:
    7,437
    Erhaltene Danke:
    1,382
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    iPhone 6S 64GB
    Tablet:
    HP Omni 10
    Wearable:
    Mi Band 1S
    musst du kaufen, ist allerdings sehr teuer ,dafür bekommst du für dein geld aber auch das beste onboard navi

    sygic aura ist auch toll

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. Wasabi, 18.04.2011 #5
    Wasabi

    Wasabi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    21.02.2009
    Als Telekom Kunde gibt es eine Navigon Select Version Kostenlos im Market. Ist eine abgespeckte Version.
     
  6. TeaAge, 20.04.2011 #6
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Google Maps/Navigation cachet die Daten. Alles was vorher bereits einmal gesichtet wurde, muss nicht neugeladen werden. So kannst du per WLAN die eine Route berechnen lassen und dann sogar komplett offline navigieren. Das ist aber eher umständlich aber sich die Karten vorher zu cachen ist durch aus möglich.
    Zudem werden Vektorgrafiken zur Darstellung der Maps genutzt, was das verbrauchte Datenvolumen ebenfalls reduziert. Ansonsten gibt es ja auch noch günstige bis kostenlose komplett offline Navis.

    Faustformel fürs navigieren mit Google ist übrigens: 1MB Datenvolumen pro 100km.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen