1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navisoftware erkennt GPS-Modul nicht?

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von sisko, 06.10.2011.

  1. sisko, 06.10.2011 #1
    sisko

    sisko Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Hallo zusammen,

    ich bin seit neuestem Android-Nutzer. Auf der Suche nach einem vollwertigen OVI-Maps-Ersatz bin ich bei Navigon fündig geworden. Für mich als Telekomkunde kostet es ja auch nichts.
    Wenn ich die Navigation starte, hat das Handy nur sehr sporadischen und sehr ungenauen GPS-Empfang. Mit ungenau meine ich, wenn ich z.B: auf der Autobahn fahre, dann kommt es schonmal vor, dass die Software der Meinung ist, dass ich auf dem Feldweg daneben bin.
    Wenn ich aber mit Google-Maps navigiere, funktioniert alles Einwandfrei, GPS wird erkannt und die Position richtig ermittelt. Woran kann das liegen?
    Anfangs dachte ich, das ein schlechter GPS-Chip verbaut ist, das kann aber ja nicht sein, Google funktioniert einwandfrei. Liegt das evtl. an der Android-Version?
    Ich habe das Huawei Ideos (Lidl-Handy) mit Android Gingerbread im D1-Netz.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Danke!

    Gruß,

    Sisko
     
  2. avalon666, 06.10.2011 #2
    avalon666

    avalon666 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    319
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Wenn du auf dem Feld fährst :D bedeutet das das Kartenmaterial meistens nicht Aktuell ist. Zu mindesten sehe ich das an manchen Stellen bei uns in der Region.
     
  3. Bubi4ever, 06.10.2011 #3
    Bubi4ever

    Bubi4ever Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Bei meinem Naviprogramm gibt es in den Einstellungen/Karten die Funktion "Position anzeigen". Da hab ich dann "auf Strassen" ausgewählt und bei ggfs. schlechtem Empfang wird dann "korrigierend eingegriffen".
     
  4. sisko, 06.10.2011 #4
    sisko

    sisko Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Hallo nochmal,
    zuerst dankeschön für die schnellen Antworten. Aber dass das Kartenmaterial zu alt ist, glaube ich nicht. Das war auf Strecken, die es schon ewig gibt. Das Navigon erkennt ja sogar die Neubaustrecke meiner Autobahn vor Ort ohne Probleme (zumindest auf der angezeigten Karte). Anfangs war es nur so, dass mir das Navi den Weg zum Autobahnzubringer gezeigt hat, obwohl ich ja auf der Autobahn war.
    Mittlerweile ist es aber so, dass das Navigon nur äußerst sporadisch, so alle 10-30 Sekunden, mal kurz GPS-Empfang hat, um die Position zu ermitteln, komischerweise sogar richtig, auf der richtigen Straße^^. Aber nach nur wenigen Augenblicken ist der GPS-Empfang weg. Und das an Stellen, die keine Probleme bereiten sollten bei einem problemlosen Wetter. Mein parallel laufendes OVI-Maps und Google-Maps haben auch beide keine Probleme beim Empfang.
    Kann das einfach sein, dass Navigon einfach unter Gingerbread nicht richtig läuft? Ich meine, das z.B. normale vorinstallierte Google-Emailprogramm aufm Handy kann sich ja seit Gingerbread auch nicht mehr mit Freenet-Konten verbinden. Kann das hier ähnlich sein?

    Gruß,

    Sisko
     
  5. Solli, 07.10.2011 #5
    Solli

    Solli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Empfang mit unterschiedlichen Navigationsprogrammen tatsächlich unterschiedlich ist. Die Positionsbestimmung wird nicht von Navigon oder Google Maps durchgeführt, das ist ein Dienst auf den die Programme nur zugreifen.

    Zwei Erklärungsmöglichkeiten für das beobachtete Verhalten:
    1. Wie bereits erwähnt extrapolieren die Apps deine Position, wenn du gerade keinen Empfang hast. Das heißt die App geht davon aus dass du dich mit konstanter Geschwindigkeit weiter auf der selben Straße bewegst. Außerdem wird auch bei einer ungenauen Position immer davon ausgegangen, dass du dich auf einer Straße befindest. Soll heißen wenn du laut GPS-Modul auf dem Feld 10m neben der Autobahn bist sollte die Position trotzdem auf der Straße angezeigt werden. Es mag sein dass sich hier die unterschiedlichen Programme auch unterschiedlich verhalten.

    2. Google Maps nutzt zur Positionsbestimmung neben GPS auch das Mobilfunknetz sowie ggf. WLAN. Es mag sein dass Navigon ausschließlich auf GPS vertraut. Wenn du dann keinen Satellitenempfang (aber eine Datenverbindung) hast könnte es schon passieren dass Google noch eine halbwegs zutreffende Position anzeigt und Navigon nicht mehr.

    In beiden Fällen lässt sich dies vermutlich durch Programmeinstellungen beheben. Allerdings kenne ich mich mit Navigon nicht aus.
     
  6. Bubi4ever, 07.10.2011 #6
    Bubi4ever

    Bubi4ever Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    20.07.2011
    ...übrigens, vielleicht mal ein GPS-Testprogramm installieren und mal den Empfang auf Strecke "testen"...
     
  7. Bubi4ever, 07.10.2011 #7
    Bubi4ever

    Bubi4ever Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    20.07.2011
    ...ohne GPS "findet" Maps mich immer 350m nördlicher....., aber immerhin noch innerhalb des "abgebildeten Dunstkreises".
     
  8. sisko, 07.10.2011 #8
    sisko

    sisko Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Hallo nochmal und Danke!
    Eine Frage von einem Android-Neuling: Was gibts denn für GPS-Test-Programme? Ich meine wie heißen denn die?`Ich hab nix gefunden im Store... Wobei man anfangs schon überfordert ist, bei einer so großen Auswahl an Apps... Das hatte Nokia nicht... ;)
    Ich hab mal nachggeschaut. Sowohl Google-Navi als auch Navigon nutzen beide noch zusätzlich das Mobilfunknetz... Also kann es daran auch nicht liegen... Verdammt...

    Gruß,

    Sisko
     
  9. Harry2, 07.10.2011 #9
    Harry2

    Harry2 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Installier mal GPS Status als Testprogramm :)

    Harry

    Sent from my Desire HD
     
  10. cygnus-a, 08.10.2011 #10
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
  11. cygnus-a, 08.10.2011 #11
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Du hast also das Lidl-Handy (Huawei Ideos X3), das nur 256 MB RAM hat? Und darauf lässt Du gleichzeitig Navigon, OVI Maps und Google Maps laufen? :blink:

    Vermutlich ist Dein Phone einfach überfordert. Selbst auf meinem alten Galaxy S, das besser ausgestattet ist als das X3, konnte ich nicht beliebig viele GPS-Apps gleichzeitig laufen lassen. Wenn 3-4 Apps gleichzeitig auf das GPS zugreifen sollten, kam es schon mal zu GPS-Aussetzern, oder die Apps haben unterschiedliche Genauigkeiten geliefert. Anscheinend konnte der GPS-Treiber nicht schnell genug Daten liefern, oder die Apps passten nicht alle gleichzeitig in den RAM, und mussten ausgelagert werden.

    Erst mit meinem neuen Galaxy S II (mit 1 GB RAM und Dual-Core-CPU) kann ich endlich 4 GPS-Apps problemlos parallel laufen lassen, z.B. Navi, Blitzer-App, GPS-Track-Logger und GPS-Test gleichzeitig.
     
  12. sisko, 16.10.2011 #12
    sisko

    sisko Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Hallo nochmal,
    also ich bin jetzt endlich mal dazugekommen, eine Testsoftware draufzuspielen und zu testen: Ergebnis: auch da, wo Navigon in die Knie geht, habe ich lt. Programm GPS -Verbindung. GoogleNavi funktioniert ja auch. Woran kann das nur liegen? Ich find ansonsten das Navigon echt nicht schlecht... Auf meinen Blackberrys früher war ich damit immer zufrieden.
    Bringt ne Neuinstallation was?

    Grüße,

    Sisko
     
  13. sisko, 16.10.2011 #13
    sisko

    sisko Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Hi nochmal, Hi Cygnus,
    ich lasse die Navis natürlich nicht alle zeitgleich auf dem Handy laufen. Meines Wissens gibts OVI-Maps für Android nicht, oder? Wenn doch, dann wäre das Problem geklärt, denn dann würde ich OVI-Maps draufhauen. Nein, das lasse ich immer zu Testzwecken auf meinem alten N97Mini mitlaufen, dass funktioniert ja auch als Navi ohne dass ne SIM-Karte drin ist. Das GoogleNavi habe ich nach dem Navigon auf der gleichen Strecke probiert. Dass ist die Strecke, die ich jedes mal zur Arbeit bzw. nach Hause fahre. Also das meinte ich mit, ich habe sie alle auf der gleichen Strecke ausprobiert.
    OVI-Maps immer parallel zu den anderen, die anderen beiden aber natürlich immer hintereinander. Was ein vergessenes Komma für den Sinn eines Satzers ausmachen kann... :)

    Gruß,
    Laurenz
     

Diese Seite empfehlen