1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. ThomasR6, 31.01.2012 #1
    ThomasR6

    ThomasR6 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    habe mir das kostenlose NAVIT runtergeladen.
    Auch die dazugehörige D-Karte habe ich schon.
    Die Karte ist jetzt auf dem Internen Speicher von meinen Galaxy-Note gespeichert. Wenn ich die Karte auf die eingelegte Speicherkarte verschiebe, erkennt NAVIT die Karte nicht mehr.
    Muss ich etwas ein/umstellen, oder mache ich das einfach falsch, wenn ich den Ordner im Filesystem verschiebe?

    Dank
    Grüße
    Thomas
     
  2. linuxnutzer, 02.02.2012 #2
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Kann ich dir nicht sagen, bei mir wurde die OS-Map automatisch auf die SD-Karte gespeichert. Ich tippe mal, muss die navit.xml verändern.
     
  3. mass, 19.04.2012 #3
    mass

    mass Android-Experte

    Wohin speichert Navit denn die Karte, wenn du direkt aus der App die Karte runterlädst? Bei mir landet die auf der SD-Karte. Dorthin kann man natürlich auch mit dem Extractor runtergeladene Maps manuell hinspeichern.
     
  4. linuxnutzer, 19.04.2012 #4
    linuxnutzer

    linuxnutzer Android-Guru

    Ich habe Navit zurückgestellt. Die Navigation war extrem daneben. Als Navi verwende ich nun Sygic. D-A-CH für 15€ finde ich ganz ok. Bei 1 Radar um die Ecke werde ich mit Sygic in 90% der Fälle nicht gewarnt, bei 2 anderen schon. Im großen und ganzen kann ich aber nicht meckern.