1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

NetCounter errechnet falschen Datenverbrauch.

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von JayPee, 10.04.2009.

  1. JayPee, 10.04.2009 #1
    JayPee

    JayPee Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2009
    Ich habe ein D1-Tarif mit 200MB-Datenvolumen. Um mein Datenverbrauch kontrollieren zu können, habe ich von Anfang an "NetCounter" installiert und mich auf dessen Daten verlassen.

    Jetzt habe ich die erste "richtige" T-Mobile-Rechnung (März) bekommen und war erschrocken. Anstatt der von NetCounter angezeigten Datenmenge von 60 MB im Monat März wurden mir laut Rechnung von T-Mobile satte 245 MB abgerechnet, also 45 MB über mein freies Limit und weit, weit über den von NetCounter angezeigten Verbrauch.

    Was läuft falsch ?

    Errechnet NetCounter anhand falscher Werte (nur ausgehend oder nur eingehende Daten) oder hat sich T-Mobile geirrt (schwer nachweisbar).

    T-Mobile möchte mich vielleicht zu einer Tarifänderung bewegen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?
     
  2. norbert, 10.04.2009 #2
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Ich kann dir das leider nicht bestätigen. Bei mir zeigt NC derzeit 120MB an, bei Timo werden 128MB angezeigt - damit liegt das im Rahmen der Rundungsfehler.

    Vielleicht hast du bei NC das falsche Datum im Zähler definiert, mit dem die monatliche Zählung beginnen soll? Wäre auf die schnelle das einzige, daß mir einfallen würde warum hier so ein Unterschied ist. (z.B. NC startet jeweils am 1. d.M. bei 0, Timo macht die Abrechnung aber jeweils am 15.d.M. - so ist es bei mir).
     
  3. magnummandel, 10.04.2009 #3
    magnummandel

    magnummandel Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    NetCounter ist in meinem Fall ziemlich genau, das hat aber folgende Bewandnis:
    T-Mobile rechnet immer in 100kB Blöcken ab. Das heisst also, wenn du 18kB verbrauchst, zählt Netcounter 18kB, t-mobile allerdings gleich 100. Ich habe es da bei eplus besser, die rechnen in 10kB Blöcken ab.

    Mal ein Beispiel: Bei mir werden pro Tag ca. 40 Verbindungen aufgebaut (die bei eplus als einzelne Verbindungen erfasst werden). Emails oder "leeres" syncen ist ja nicht wirklich groß. Über 60% meiner Verbindungen bewegen sich unter 30kB. Für diese Verbindungen berechnet t-Mobile jeweils volle 100k. Der täglich entstehende Overhead dabei beträgt also fast 2MB. Wenn ich da jetzt noch bedenke dass da nur die Verbindungen <30k berechnet wurden, dann wird der Wert noch umso größer, wenn ich die ganzen kleinen Verbindungen zwischen 0 und 29k betrachte.

    Hinzu kommt, dass Du nicht weißt, wann T-Mobile den monatlichen cut macht (NetCounter an jedem 1.). Ausserdem kann es bei Updates der App zu kleinen Fehlern kommen, die sich dann bis zum Monatsende fortschreiben.
     
    Lippmann bedankt sich.
  4. pgr86, 31.07.2009 #4
    pgr86

    pgr86 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    27.07.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich habe heute ebenso diese Ungenauigkeiten beim NetCounter festgestellt. Für heute wird mir ein Traffic im NC von 386 kb angezeigt. In der E-Plus Onlineverwaltung sind es zusammengerechnet schon über 1 MB. Was läuft da falsch?
     
  5. androidler, 31.07.2009 #5
    androidler

    androidler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Ich habe mir für Vodafone das App " Vodafone Quick Check" heruntergeladen.
    Gibt es sowas vielleicht auch von T-Mobile, so hast du deinen Vebrauch immer im Auge.
     
  6. pgr86, 31.07.2009 #6
    pgr86

    pgr86 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    27.07.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Danke für die schnelle Antwort. Leider habe ich im Market noch kein Eplus App gefunden. Naja mal abwarten. Letztlich wäre es ja nicht schlimm, wenn ich über 250 MB im Monat komme. Habe ja eine "pseudo Flatrate" - welche ab 250 MB auf 56 kbit gedrosselt wird.
     
  7. TheCoach, 12.08.2009 #7
    TheCoach

    TheCoach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2009
    Hallo zusammen!
    Ich habe das Problem, dass NetCounter zwar den WLAN Traffic wunderbar zählt bei dem mobilen Datenvorkommen (GPRS, UMTS usw.) nichts tut. Bei "Mobil" steht seit über einer Woche 0 obwohl ich fast jeden Tag einmal kurz mobil online war (App gezogen, rumgesurfed). Mache ich da was falsch? Soviele Optionen hat das Programm ja eigentlich auch nicht.
    Wenn es keine Lösung gibt, gibts ne Alternative?
     
  8. Sol, 12.08.2009 #8
    Sol

    Sol Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.04.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Eine Lösung hab ich nicht, aber als Alternative könntest du ja mal "Roiding NetTraffic" testen.
     
  9. Archetim, 12.08.2009 #9
    Archetim

    Archetim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.06.2009
    Na das ist mir ja mal ne "Applikation" :rolleyes:

    Zeigt einfach die Webseite vom Vodafone QuickCheck an. Das hätte man auch schöner lösen können. Zumal es wie die Webseite nur dann funktioniert, wenn man nicht gerade über WLAN verbunden ist.

    Nunja, besser als garnix isses allemal...

    mfg, Archetim
     
  10. TheCoach, 12.08.2009 #10
    TheCoach

    TheCoach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2009
    Hallo nochmal, ich habe jetzt NetCounter, NetSentry und NetTraffic ausprobiert. Keins der Tools sammelt Daten von GPRS und EDGE. Da muss also ein anderes Problem vorliegen. Hat es evtl etwas mit APNdroid zu tun? Das verändert ja immer was am APN, vllt raffen die Programme das dann nicht?
     
  11. dj_ecr, 13.08.2009 #11
    dj_ecr

    dj_ecr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    11.08.2009
    APNdroid verändert dein APN, dann kommste nimmer ins Netz* (Also kein Traffic, NetCounter zeigt auch keinen an)
    Startest du APNdroid nochmal um das Netz wieder freizugeben hast du die selben Einstellunge (APN u co) wie ohne APNdroid, also sollte sowohl Netz gehen als auch NetCounter (hab hier beide erfolgreich laufen)

    Hast du mehrere APNs bzw Internetverbindungen in den Handyeinstellungen?
    Netcounter mal deinstalliert, Handy neu gestartet, wieder instaliert, Handy nochmal neu gestartet?
    Hast du in NetCounter mal das Netz-Interface gelöscht und wieder erstellt?
    Die neueste NetCounter Version? Also ausm Market, nicht irgendwo gegoogled?

    ---
    *=umts, edge, gprs usw, natürlich nicht das ganze handynetz
     
  12. TheCoach, 13.08.2009 #12
    TheCoach

    TheCoach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2009
    Hi!
    Also aktuell ist sie. Das mit dem Neuinstallieren probiere ich heute abend mal und erstatte Bericht. Achja hab nur einen APN.
    Danke für die Hinweise :)
     
  13. TheCoach, 13.08.2009 #13
    TheCoach

    TheCoach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2009
    Hallo nochmal.
    Ich musste es doch gleich ausprobieren. Es klappt jetzt! Das Problem war, dass ich APNDroid GPRS/EDGE/UMTS durch umbenennung des APN deaktiviert hat und ich danach NetCounter gestartet habe. D dachte sich NetCounter: Okay nehmen wir den unbenannten APN, welcher natürlich nie Traffic verursachen kann. Jetzt habe ich die Netze aktiviert, NetCounter installiert, gestartet und siehe da: Es zählt.
    Ist ja an sich auch logisch, naja gut das Programm hätte die Änderung merken können aber naja Abfragen programmieren macht halt wenig Spaß ;-)
     

Diese Seite empfehlen