1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Note per DVI an PC Monitor?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von drmaniac, 01.01.2012.

  1. drmaniac, 01.01.2012 #1
    drmaniac

    drmaniac Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    208
    Registriert seit:
    14.12.2011
    Servus,

    ich habe

    MHL HDMI Adapter am Note N7000

    und dann einen HDMI auf DVI Adapter dazwischen geschaltet

    allerdings bleibt das bild am Monitor schwarz... ziehe ich das Kabel ganz ab, schaltet er auf analog um, er erkennt also wohl, dass da etwas ist, aber er kann über den digitaleingang nichts anzeigen


    Hat es jemand an einem Monitor per DVI irgendwie zum laufen bekommen?

    :)
     
  2. Preiselbeere, 22.02.2012 #2
    Preiselbeere

    Preiselbeere Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hallo,

    ich hab leider keine Lösung, aber das selbe Problem. Funktioniert bei dir das Ganze ohne HDMI auf DVI Adapter, also wenn du den MHL auf HDMI Adapter direkt an ein Fernseher o.Ä. mit HDMI-Eingang anschließt?
    Ich hatte nämlich bisher nicht die Möglichkeit das zu testen und das Problem beim Note oder MHL auf HDMI Adapter (meiner von DeLock) vermutet.

    Viele Grüße
     
  3. LutzRe, 09.08.2012 #3
    LutzRe

    LutzRe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    > MHL HDMI Adapter am Note N7000
    > und dann einen HDMI auf DVI Adapter dazwischen geschaltet

    > allerdings bleibt das bild am Monitor schwarz... ziehe ich das Kabel ganz ab,
    > schaltet er auf analog um, er erkennt also wohl, dass da etwas ist, aber er
    > kann über den digitaleingang nichts anzeigen

    Ebenso bei mir. Habe etwas rumprobiert...

    Mögliche Probleme: Auflösung am Monitor und Stromversorgung.

    An einem Test-TFT funktionierte ein S2 mit Stromversorgung aus einem Akkupack, aus USB2- und USB3-Anschluss.
    Mit Stromversorgung aus einem anderen Akkupack funktionierte der Monitor mit dem S2 nicht. Und bei Stromversorgung aus einer USB2-Schnittstelle aus einem Laptop auch nicht.
    Bei gleicher Aufbau mit einem Note funktionierte es nur bei Strom-Versorgung aus einem USB3-Anschluss.
    (Auch nicht bei Stromversorgung aus aktivem USB2-Hub mit 2,5-A-Netzteil.)

    Vermutung: Monitore mit nur-DVI-Anschluss sind häufig älter und können häufig die 1080p-Auflösung nicht, die nötig ist.

    Mit HDMI direkt hatte ich keine Probleme, aber auch noch keine größeren Tests gemacht...
     

Diese Seite empfehlen