1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

NTFS Format wird unter Android 2.2 nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Iiiooo, 24.12.2010.

  1. Iiiooo, 24.12.2010 #1
    Iiiooo

    Iiiooo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo zusammen,
    kann es sein, dass das Galaxy S (mit Android 2.2) grundsätzlich kein NTFS Format lesen kann? In verschiedenen Threads habe ich jetzt Einträge gelesen, die darauf hinweisen. Nirgends steht aber explizit, dass dem tatsächlich so ist.
    Das Problem kommt daher, dass ich eine mkv Datei abspielen möchte, die größer als 4GB ist. Das auf der Speicherkarte ursprünglich vorhandene Dateiformat FAT32 packt das leider nicht. Daher habe ich unter Windows mittels Format-Befehl im CMD die 16GB Micro-SD Karte in NTFS Format umgewandelt. Jetzt ließ sich die Datei ohne Probleme kopieren, nur dass jetzt das Galaxy offensichtlich streikt und die Karte nicht mehr zu erkennen scheint. Weiß jemand Rat?
     
  2. Infostudent, 24.12.2010 #2
    Infostudent

    Infostudent Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Active
    Nein, ich vermute, dass das nicht geht. NTFS stammt ja aus der Windows Welt und bereitet auf allen Nicht-MS-Geräten Probleme.
    Außerdem wage ich auch zu bezweifeln, dass ein Smartphone überhaupt eine so große Datei öffnen kann. Dazu reicht der Speicher vermutlich nicht aus. Ich würde ggfs. die Auflösung reduziern. Bringt ja nix, wenn das Video ne höhere Auflösung als das Handy-Display hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2010
  3. Lion13, 24.12.2010 #3
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Mit Bordmitteln kann Android auf externen Speichermedien nur mit FAT32 umgehen, NTFS wird nicht unterstützt. Ob es eine Möglichkeit gibt, mit Root-Mitteln auf einer großen SD-Karte eine ext-Partition zu erstellen, die mit Dateien >4 GByte umgehen kann, weiß ich nicht mit Bestimmtheit...
     
  4. Iiiooo, 25.12.2010 #4
    Iiiooo

    Iiiooo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Vielen Dank für die raschen Antworten! Ich gebe mich also wohl oder übel gechlagen. Es war mir nicht bekannt, dass NTFS eine solche MS Spezialität ist :(. Ich werde nun versuchen die Datei zu splitten oder in eine geringe Auflösung umzurechnen und die Karte wieder in FAT32 formatieren.
     
  5. djmarques, 25.12.2010 #5
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Ja, NTFS ist einfach ein Windows System...
     
  6. Infostudent, 25.12.2010 #6
    Infostudent

    Infostudent Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Active
    EXT ist aber genauso ein Linux-System und wie das MAC-Filesystem heißt fällt mir gerade nicht ein.

    Das einzige OS-übergreifende ist leider FAT32 :angry:Sollte langsam mal ein neuer Standard her.
     
  7. Lion13, 25.12.2010 #7
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    MacOS nutzt von Hause aus "MacOS Extended" (HFS+), ein Journaling-Filesystem mit Anleihen aus mehreren anderen Dateisystemen; es kann aber auch UFS (Unix File System) umgehen.

    FAT32 ist in der Tat der kleinste gemeinsame Nenner, gerade für externe Datenträger - mit all seinen Nachteilen (Dateigröße, Fragmentierung, bei großen Partitionen sehr hoher "Verschnitt" wegen der großen Cluster etc.).
     
  8. Abron, 29.12.2010 #8
    Abron

    Abron Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Hmmm...mein Samung LCD kann damit sehr gut umgehen :flapper:
     
  9. Tanis64, 29.12.2010 #9
    Tanis64

    Tanis64 Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    309
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    FAT32 ist auch von Microsoft hat sich bei USB Speichern und Memory Cards durchgesetzt da es zu allen Windows( ab Windows 95b) Versionen kompatibel ist. Für Linux und MacOSx ist es durch entsprechende Treiber auch verwendbar. Für Linux gibt es auch schon 'Treiber' für NTFS. Keine Ahnung ob es so was auch schon für Android gibt.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  10. Casius, 29.12.2010 #10
    Casius

    Casius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,466
    Erhaltene Danke:
    374
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Wenn Bill Gates Google aufkaufen würde, hätten wir sicher irgendwann NTFS als Standartdateisystem und irgend so ein verkapptes Windows für Android v3.1.:scared:

    Es reicht schon, dass sich FAT32 als universeller Standart für externe Datenträger wie: USB-Sticks, ext Festplatte, Kameras usw.. durchgesetzt hat.

    Microsoft soll bei seiner Desktopsparte bleiben, dort machen sie Ihre Arbeit zugegebener Maßen gut und verdienen dadurch ausreichend.


    Aber genug der Horrorvorstellungen.:rolleyes2:
     
  11. djmarques, 29.12.2010 #11
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Das hat jetzt aber nicht mehr wirklich was mit dem SGS zu tun...

    Ich kann das gerne ins Allgemeine Forum schieben.

    Dann können noch mehr mitreden :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2010
  12. phoenix687, 09.01.2011 #12
    phoenix687

    phoenix687 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.12.2010
    ich denke dieser thread kann geschlossen werden!

    kurz fazit...nach vielem rum probieren musste ich feststellen das ntfs nicht unterstützt wird! eine formation auf ext4 ist möglich aber wie schon hier beschrieben muss man dann ext4 treiber installiaren oder einfach linux nutzen wie ich!

    für alle anderen...größere dateien einfach splitten!

    edit: lol ich dachte es wäre mein thread den ich eröffnet habe...also liegt es am threaderöffner ob man hier zu machen soll oder nicht ;)
     
  13. Steffenbrosche, 03.07.2011 #13
    Steffenbrosche

    Steffenbrosche Gast


    Windows 98 kann auch kein NTFS lesen. :tongue:

    Aber Knoppix oder Ubuntu. :thumbup:
     
  14. tron12, 03.07.2011 #14
    tron12

    tron12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    30.10.2010
    wenn du direkt eine ntfs-formatierte festplatte oder usb-stick ansteckst ?
     
  15. Bastihhh, 05.06.2012 #15
    Bastihhh

    Bastihhh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Hallo Leute, Ich wollt mir gerade ein Film aufs Handy ziehen. Hab noch 22 GB Speicher frei, der Film ist 4,5 GB groß. Leider kommt aber die Fehlermeldung dass ich über zu wenig Speicher verfüge :confused2: . Hab die Karte auch schon rausgenommen und es via SD Adapter probiert :cool2: - die selbe Meldung! Wie bekomm ich den Film auf's Handy? vielen Dank für eure Hilfe
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
  16. Thyrion, 05.06.2012 #16
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Die SD-Karte ist mit FAT32 formatiert. Maximale Dateigröße bei diesem Dateisystem: 4 GB

    Hilft nichts, du musst den Film entweder in zwei Teile splitten oder verkleinern.
     
  17. Laubini, 05.06.2012 #17
    Laubini

    Laubini Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Kann man die Karte nicht auch umformatieren? Ich weiß nicht soganz wie es sich mit SD-Karten verhält, aber ich hatte mir mal eine 1 TB externe gekauft und diese habe ich umformatiert, somit ich dateien über 4 gb draufladen konnte.

    Also von FAT32 auf NTFS umformatieren..
     
  18. Dodger, 05.06.2012 #18
    Dodger

    Dodger Android-Guru

    Beiträge:
    2,179
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Dein Handy wird Fast32 brauchen... deshalb haste kaum ne CHance und #2 gilt für dich...
     
  19. Laubini, 05.06.2012 #19
    Laubini

    Laubini Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Gerade nochmal mithilfe der Suchfunktion einen alten Thread bezüglich des gleichen Themas ausgegraben

    http://www.android-hilfe.de/samsung...mat-wird-unter-android-2-2-nicht-erkannt.html

    Sind erklärungen dabei.. wäre auch zu schön gewesen, damit wärs wohl geklärt.
     

Diese Seite empfehlen