1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

O2: Desire startet nciht mehr nach FOTA update

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von -Kampfdackel-, 09.10.2010.

  1. -Kampfdackel-, 09.10.2010 #1
    -Kampfdackel-

    -Kampfdackel- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Hey *,

    ich habe folgendes Problem: Letzte Woche (Donnerstag oder Freitag) kam endlich die Meldung, dass ich mein Desire updaten kann. O2 hinkte da noch hinterher und Kollegen hatten schon längst das Update gezogen.

    Nachdem das Update durch war, hat das Desire neu gestartet... und blieb im Startbildschirm hängen. Und das tut es leider immernoch.

    Ich habe gelesen, dass O2 daran Schuld ist, allerdings soll es auch Möglichkeiten geben, dass Problem selber in den Griff zu kriegen (ohne es einzuschicken und dann ewig aufn Ersatz zu warten).

    Auf O2 gibt es eine .exe Datei, mit der man das Handy updaten kann und es so wieder zum laufen kriegt. Leider erkennt die Software mein Handy nicht udn es scheint ein Treiberproblem zu sein. Ich habe bereits folgendes probiert:


    • HTC Sync 2.033 probiert --> beim einstecken des handys wird der Treiber installiert, und bricht dann ab
    • HTC Sync 2.040 --> gleiches Problem
    • Android SDK inclusive Treiber --> gleiches Problem
    Ich habe auch alles genau nach der Anleitung Android 2.2 (FroYo) und HTC Desire (Finales Update... - o2 Forum gemacht, allerdings meldet der Treiber (Android Phone => Android Bootloader Interface) im Gerätemanager: "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)" mit einem Warning Icon.

    Habt ihr noch eine Idee, was ich machen kann? :(

    ----------------
    Update: Ein anderer USB Port scheint das Problem gelöst zu haben, mmerhin wird nun keine Warnung/Fehler mehr angezeigt. Allerdings findet diese O2 Software das Desire immernoch nciht (Verbindungsfehler 170). :(
    Kann ich noch was anderes probieren?


    lg
    Kampfi

    EDIT: Windows 7 64bit
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
  2. cinereous, 09.10.2010 #2
    cinereous

    cinereous Gast

    Bei O2 steht auch, welches OS du nutzen kannst dafür, oder? Btw hat HTC das Update erstellt und freigegeben, O2 hat daran keine wirkliche Schuld.
     
  3. -Kampfdackel-, 09.10.2010 #3
    -Kampfdackel-

    -Kampfdackel- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Sobald O2 das Update bei HTC in Auftrag gegeben hat (für ihre gebrandeten Handys), dann ist das für als Endkunden egal. O2 steht hier in der Pflicht zu liefern. Ob sie jetzt nicht Schuld sind weil HTC die Hausaufgaben nicht gemacht hat, ist mir letztendlich egal. Ich muss mich mit nem gebrandeten Handy rumschlagen und kann demnach von O2 erwarten, dass die herausgebenen Updates auch funktionieren. Ich beschwer mich bei O2, und O2 dann bei HTC. O2 macht sich das zu einfach darauf zu verweisen, dass sie selber das Update nicht programmiert haben.

    Ich komm ja leider nicht mal dazu, nen OS drüber zu installieren, weil das Handy nicht gefunden wird (Verbindungsfehler).
     
  4. H1Chris, 09.10.2010 #4
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Dann beschwerst du dich auch bei Aldi wenn du dort einen PC gekauft hast und Probleme mit Windows hast?
     
  5. -Kampfdackel-, 09.10.2010 #5
    -Kampfdackel-

    -Kampfdackel- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Weil der PC ja auch gebranded ist... schon klar.
     
  6. cinereous, 09.10.2010 #6
    cinereous

    cinereous Gast

    Oh, ist er, Supportinformationen z.B. werden ins OS geshcrieben. Vom PC-Hersteller. Von daher...

    Aber mal zurück zum Thema: Du machst O2 dafür verantwortlich, dass du nicht die Voraussetzungen erfüllst, die dort genannt sind? Ich glaube nicht, dass du bei O2 unterschrieben hast, dass du Updates mit Windows7 x64 oder so etwas dort updaten kannst...

    Ey Leute gibts. Vllt. beschwerst du dich mal bei Bill Gates persönlich, dass dein Desire nicht funktioniert damit?
     
  7. -Kampfdackel-, 09.10.2010 #7
    -Kampfdackel-

    -Kampfdackel- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Genau, Supportinformationen sind natürlich das gleiche wie ROM Updates, die das komplette OS updaten. Natürlich.

    Wo hast du das denn rausgelesen? Ich habe in dem Forum nach Hilfe gefragt, wie ich den Verbindungsfehler 170 wegbekomm, damit ich endlich das Handy per USB Verbindung updaten kann.
    Und nebenbei: Auf der O2 Seite steht, dass "Windows XP und neuere MS Betriebssysteme" unterstützt werden.

    Schade, dass sich hier jetzt so auf meine Kritik an O2 fixiert wird...
     
  8. cinereous, 09.10.2010 #8
    cinereous

    cinereous Gast

    Ach ja, wieder mal ein Beispiel als einzig existentes genommen. Wie wäre es dann mit spzifischer Software? Hab ich im Laufe meiner IT-Karriere schon mehrfach gesehen. Aber genau: Ein _Beispiel_ wird genommen, und damit dann lustig rumgeeiert.
    Also, noch mal deutlich: Das "Branding" enthält neuere Versionsstände der Sachen, die in den Images eh sind, und ich glaub ein paar Bookmarks und einen Direktlink auf die o2online Seite. Mehr nicht.

    Aber hei, ich bin raus, also: Was immer du sagst. Damals stand dort btw nur Windows XP als Voraussetzung als ich geschaut hatte.

    Ach, ein letztes noch: Warst du eigentlich mal so Weise, die Suchfunktion zum RUU einspielen unter Windows 7, 64bit zu nutzen?
     

Diese Seite empfehlen