1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox - Rooten ohne Micro-SD-Karte???

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Loox" wurde erstellt von Schattenfeuer, 20.02.2012.

  1. Schattenfeuer, 20.02.2012 #1
    Schattenfeuer

    Schattenfeuer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Ich wollte mein Oddys Loox nach folgender Anleitung rooten:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...odys-loox-xpress-rooten-image-bearbeiten.html

    Ab ""wendal-new.img" diese kopieren wir auf eine SD Karte und benennen sie dort in update.img um." scheitert es bei mir, weil ich keine SD-Karte habe. Deshalb wollte ich wie in http://www.odys.de/downloads/drivers/Loox-Updateanleitung.pdf beschrieben die gerootete update.img aufspielen. Dies scheitert aber schonmal an einem fehlenden "281xDriver" Ordner. Na gut sagte ich mir gibts ja in dem "Odys Loox Update" einen Ordner mit dem Namen "USB Driver" dort rein, und den amd64 Driver für win7 installiert, das Tool und das Tablet wie beschrieben gestartet, im Programm noch ein häcken bei backup gemacht, in den entsprechenden Ordner die update.img kopiert und ausgewählt. Vorher hats noch angezeigt, dass es RKAndroid rock usb gefunden hat aber wenn ich auf run gtrückt habe, hat es gemeckert, dass es beim test device gemekert. Jetzt findets auch RKAndroid rock usb nicht mehr. Läuft wohl alles darauf hinaus, dass ich den Flaschen Treiber habe,..... Kann mir jemand helfen?
     
  2. Oma7144, 20.02.2012 #2
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
  3. wusel, 21.02.2012 #3
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    versuch mal das Flashtool als Administrator zu starten ...
     
    Schattenfeuer bedankt sich.

Diese Seite empfehlen