1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox - UMTS-WLAN-Router

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von fluxflux, 01.02.2012.

  1. fluxflux, 01.02.2012 #1
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Aufgrund fehlendem UMTS-Modem im Loox und weil ich Handies gerne etwas von mir weg habe nutze ich o. g. Router, der eine Daten-SIM-Karte enthält und auf den bis zu fünf Geräte per WLAN gleichzeitig zugreifen können.

    Die Konfiguration erfolgt über jeden beliebigen Webbrowser, die Features sind die eines guten WLAN-Routers. Laufzeit ca. 5 Stunden.

    Ich nutze die XSBoxGo, die zur Zeit sehr vielschichtig angeboten wird mit einer Datenflat von 1&1, die einen Downstream von ca. 600 kb/s bietet, was ja ganz ordentlich ist und meine bisherigen, gleichpreisigen Anbieter deutlich in den Schatten stellt.

    Nur zur Information, bin selber eher zufällig auf diese Möglichkeiten gestoßen.

    Thomas.

    Gesendet von meinem Odys-Loox mit Tapatalk
     
  2. wusel, 01.02.2012 #2
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    hmm, eher weiter unten genannt ... ;)
    und damit andere es besser nachvollziehen können hier mal ein Link zu dem Teil bei Amazon:
    4G Systems XSBoxGO, akkubetriebener WLAN/LAN Hotspot mit integriertem UMTS (HSUPA) Modem
    wer schon einen UMTS-Stick hat kann auch andere preiswerte Lösungen finden, z.B.:
    7Links Mini-WLAN-Router "WRP-310.mini" für 3G/UMTS: Amazon.de: Elektronik
    recht preiswert ist auch dieses Teil:
    Portable 300M 3G WAN Wireless N WiFi USB AP Broadband Router With 2 Antennas | eBay
    habe ich selbst im Einsatz und mit Huawei 1750 sowie K3765 getestet; braucht ein 12V Netzteil was daher im Auto auch kein Problem ist ...
    außerdem ist dieser Router auch sonst zuhause mit DSL oder Kabel brauchbar ...
     
  3. Holger HH, 01.02.2012 #3
    Holger HH

    Holger HH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Jo,das sind sogenannte MiFi (Abgekürzt von My WiFi)

    Novatel hat die ersten Geräte Entwickelt.

    Ich hab das E583C von Huawei

    Bin sehr zufrieden.Ist schneller als mein DSL.
    Weswegen Zuhause alles vom MiFi Versorgt wird (mit einer 10GB Flatrate Sim).
    Mein MiFi hängt im Fenster und wird per USB geladen.
    Unterwegs kommt es in die Jackentasche
    und wird von einem internen Akku versorgt.

    Einrichtung geht recht Einfach.
    Hab ich sogar hin bekommen,obwohl ich unter Netzwerkblödheit leide.

    Leider sind die MiFis seit letztem Jahr viel teurer geworden,da die Nachfrage wegen den Tablets ohne 3G sehr gestiegen ist.

    tschüss

    Holger
     
  4. wusel, 01.02.2012 #4
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Neugier: woher zu welchem Preis??
     
  5. Holger HH, 02.02.2012 #5
    Holger HH

    Holger HH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.12.2011
    O2

    Gibt es nicht mehr.
    Ist noch aus Zeiten wo Smartphones selten und Tablets gänzlich Unbekannt waren.

    tschüss

    Holger
     

Diese Seite empfehlen