1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Optimale Performance (ohne Root)

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von skywalka, 13.06.2009.

  1. skywalka, 13.06.2009 #1
    skywalka

    skywalka Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    Nach meiner Erfahrung wird das HTC Magic schnell langsam, wenn man zuviele Programme im Hintergrund laufen hat. Und zuviele sind eigentlich nicht wirklich viele.
    Ich hatte Quick Calendar, Retro Clock Widget, StatusNote, WeatherBug, Phonebook und dgAway (und teilweise Twidroid) im Hintergrund auf openHome laufen. Nach dem Start, oder wenn man nur auf dem Homescreen war, war es ok. Nur immer wenn man eine zusätzliche App geöffnet hat, brauchte der Homescreen nach dem Beenden des Programms 10-15 Sek bis er wieder da war. Mit openHome war es aber schon schneller als mit der Original Startseite.

    Da ich nicht gleich rooten will (Garantie und so ;) ), hab ich dann ausgemistet. Diverse Apps, die nicht immer in Benutzung waren deinstalliert und überlegt was ich im Hintergrund nicht brauche.

    Nun läuft nur noch Missed Call, Retro Clock, Quick Calendar, Phonebook und WeatherBug unter openHome und alles ist wieder fix.

    Was habt ihr als Optimale Konfiguration für euch so gefunden?
     
  2. Autarkis, 14.06.2009 #2
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Wie bei jedem Computer ist das System am schnellsten, wenn keine Anwendungen darauf laufen. ;)

    Im Ernst: Bei mir hat sich Handcent SMS als Verlangsamer herausgestellt. Da ich es manchmal brauche, um praktisch an sehr viele Leute SMS zu versenden, habe ich es mit dem AppManager (programmiert von unserem geschätzen Forenmod zx128) auf die SD kopiert und deinstalliert. Wenn ich es einmal brauchen sollte, installiere ich es von der SD normal und deinstalliere es danach grad wieder.

    Allgemein:

    Applikationen die nur im Vordergrund laufen (Spiele, simple Notizblöcke usw.) brauchen erst nach dem ersten Aufruf und wenn sie im Vordergrund sind Resourcen.

    Applikationen die im Hintergrund laufen müssen gehen oft heftig an die CPU und an die Batterie. Schlimmstes Beispiel ist FBabble, der Facebook-Chat - zuverlässig, schön, reagiert gut - aber saugt den Akku leer wie Dracula die Jungfrau. MSN, IRC, SMS-Programme, der E-Mail-Client (nicht so sehr Gmail) - alle diese Applikationen, die als Service implementiert sind, verlangsamen das System.

    Auch nicht-root User können, fortgeschrittenes Technikverständnis vorausgsetzt, ihr Telefon am USB einstöpseln und mit adb logcat schauen, welche Applikation beim Booten 30 Sekunden lang lädt und man noch nie Benutzt hat (bei mir war das GPS-R). ;)

    Das sind meine Tipps zum Thema.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2009
  3. zx128, 14.06.2009 #3
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    ich heiße zx128 ;)
     
  4. Autarkis, 14.06.2009 #4
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Als Samurai müsste ich jetzt Seppuku begehen, da wir hier unter Hackern sind reicht es wohl wenn ich meinen Beitrag editiere und dir meinen kleinen Finger als Attachement zusende. -_-" Gomen nasai. ._.
     
  5. Templer, 16.09.2009 #5
    Templer

    Templer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2009
    so, ich habe mal die suchfunktion genutzt und diesen thread gefunden...mein problem:

    bei ALLEM was ich mache, wirklich A L L E M!! gibt mein htc magic mir die fehlermeldung "Tut uns leid! Aktivität blablub konnte nicht blubdiblub"

    Das tut uns leid hängt mir echt zum hals raus, und ich bin seit tagen kurz davor mein magic einfach gegen die wand zu klatschen...

    da ich nun überhaupt keine ahnung davon habe, woran es liegen könnte hier meine frage:

    gibt es ein programm, womit ich mein magic quasi bis aufs letzte detail "auswerten" kann? ich hatte da mal so ein programm für den pc, das lief drüber und hat nachher alles ausgespuckt (installierte programme, hardware daten, programme in benutzung, whatever), gibt es sowas fürs magic..? und wenn ja könnte mir das einer auswerten und mir sagen was ich machen soll???

    ich bin am verzweifeln!

    PS: vor allem ist es nicht so toll wenn man um halb 7 aufsteht um zur arbeit zu gehen, die freundin frei hat und dann die meldung kommt "Tut uns leid! Aktivität Wecker antwortet nicht!..." :cool:
     
  6. skywalka, 17.09.2009 #6
    skywalka

    skywalka Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    In deinem Fall ist meine Vermutung, daß du zuviele Apps im Hintergrund am Laufen hast.
    Hast du deinen Taskmanager um das zu überprüfen?

    Hier meine aktuelle Konfiguration mit der das Vodafone Magic super läuft:
    Open Home Full als Homescreen (mit 5 Homescreens)

    Im Hintergrund:
    - Locale
    - Touchpal Keyboard
    - Wecker

    Widgets:
    - Weather Widget Donate
    - End-All Widget von Advanced Task Manager
    - Optimize Widget von Open Home

    Das End-All Widget kann man ruhig immer mal drücken, wenn man einige Apps gestartet hat. Viele beenden sich nicht von allein. Wenn der Homescreen ruckelig wird, kann man dann noch zusätzlich mal das Optimize Widget aktivieren.

    Wichtig ist aber auch die Tatsache, daß man einfach alle paar Tage neu starten muss, da hilft auch kein stoppen von Apps oder Optimieren des Speichers. Wieso das so ist, ist mir ein Rätsel, muss ein Bug sein oder so. Aber es ist halt so. D.h. wenn es trotz dieser ganzen Maßnahmen langsamer wird, einfach mal neu starten. Ist bei mir so alle 3 Tage ca.

    Apps die ich für den Grundbetrieb gekauft habe und empfehlen kann:
    - Open Home
    - Advanced Task Manager
     
  7. Templer, 17.09.2009 #7
    Templer

    Templer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2009
    also, ich liste zuerst mal die widgets auf die ich habe:
    open home:

    - google search
    - sticky note
    - beautiful widget (hero uhr mit wetter)
    - kalender
    - akku anzeige

    dann halt noch die 5 desktops mit icons, bzw direkten verknüpfungen (freundin zu hause und handy, studivz etc. internet....usw)

    task manager hab ich, beende auch zwischendurch mal alles, aber das bringt nix...

    grade laufen tun z.b.

    - touch input
    - ebo birthday
    - locale
    - battery widget
    - open home halt
    - phone loc
    - task manager
    - net counter
    - beautiful widgets

    handy is grad auch wieder am abkacken :D
     
  8. Ruxi, 17.09.2009 #8
    Ruxi

    Ruxi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.06.2009
    Als ich open Home installiert habe, hatte ich das gleiche Problem. Ich musste auch nach ca. 3 Tagen immer neustarten. Als ich dann Open Home wieder runtergehaun habe spürte ich zuerst mal einen extremen Perfomens Schub :).
    Aber das problem mit dem Neustarten war nicht weg. Erst nach einem Wipe verschwand es.
     
  9. skywalka, 17.09.2009 #9
    skywalka

    skywalka Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    @Ruxi Das war bei mir auch schon so bevor ich Open Home benutzt habe. Nur mit dem Unterschied, daß die Performance wesentlich schlechter war. Der Homescreen hat nachdem man aus dem Browser kam teilweise bis zu 10-15 Sekunden gebraucht. Sowas hat man mit Open Home nicht.

    @Templer: Ich würde mich mal von ein paar Widgets und Hintergrund Programmen trennen. Das liegt mit Sicherheit daran. Battery Widget braucht man mit Open Home dank der Batterie Anzeige unten rechts nicht wirklich. Auch ein Sticky Note und Kalender Widget würde ich überdenken.
    Was Phone Loc ist weiß ich nicht, aber der Task Manager selbst muss z.b. auch nicht immer laufen. Je mehr gleichzeitig läuft, desto mehr Speicher ist belegt und desto langsamer wird es. Also am besten nur benutzen war wirklich nötig ist.
     
  10. Templer, 19.09.2009 #10
    Templer

    Templer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2009
    ich hab jetz nur noch das beautiful widget (also das hero ding) und mein magic is immernoch tierisch langsam und gibt mir ab und an diese fehlermeldung...

    ich könnt heulen ....
     
  11. soul, 14.12.2009 #11
    soul

    soul Android-Guru

    Beiträge:
    3,576
    Erhaltene Danke:
    421
    Registriert seit:
    29.11.2009
    gab es das "beautiful widget" mal kostenlos?
     
  12. skywalka, 14.12.2009 #12
    skywalka

    skywalka Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    Nein. Ist aber sein Geld wert.
     
  13. s!Le, 15.12.2009 #13
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Also da ich noch ein Newbe im Android Bereich bin :D Habe ich grade sage und schreibe 59 Apps drauf (Speicher: 217 / 295 MB)

    Aber das mal eine Anwendung abstürzt, dieser beschriebene "Tut uns Leid" Screen. Kommt bei mir nich sehr oft vor. Außer ich lade viel runter, bin im Browser; Market; oder wechsel schnell zwischen vielen Programmen.

    Das der Homescreen manchmal ne Weile braucht, nach dem Browser oder Market. Nervt zwar aber lässt sich verkraften. Wäre aber denoch toll, wenn man es fixen könnte.

    Will jetzt nicht alle 59 Apps auflisten, da die meisten nur zum testen und spielen sind.

    Aber die meistbenutzten sind:


    • The Weather Channel + Widget
    • NetCounter
    • Retro Clock
    • Missed Calls
    • Advanced Task Manager
    • O2 AirMail
    • Astro
    • Quick Settings
    • App Manager Pro
    • App installer
    • Better Keyboard
    • TouchPal
    • etc.
    Im Hintergrund laufen so ca. 6 Stück
    Aber wie gesagt, die Performance ist noch akzeptabel. Bin deshalb eig. auch von WinMob umgestiegen. Da es nur noch nervig war mit der Zeit... :rolleyes:



    greetz sile

    PS:

    Das mit den adb Befehlen hab ich noch nicht ganz raus. Wo bzw. Wie wird das denn genau gemacht. Müssen jetzt keine 2 Seiten sein, es reicht auch ein nützlicher Link oder Tipp. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2009
  14. Nepomuk, 16.12.2009 #14
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    adb ist ein Kommandozeilenbefehl, der sich unter den Tools im Android SDK befindet.
    Das kannst du runterladen, entpacken, ins tools-Verzeichnis wechseln und loslegen.
     
    s!Le bedankt sich.
  15. s!Le, 16.12.2009 #15
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ahh Perfekt, danke.

    Dann schau ich mir das gleich mal an. :D
     

Diese Seite empfehlen