1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

OTA-Update Download verhindern

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von macwindu, 04.10.2011.

  1. macwindu, 04.10.2011 #1
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Hallo erstmals=)

    Da ich mir in nächster Zeit ein vertragsfreies Nexus S zulegen möchte, habe ich einige Fragen. Falls meine Fragen bereits gestellt wurden, entschuldige ich mich vielmals, aber ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden.

    Zur Ausgangssituation:
    Ich habe im Moment ein gerootetes Orange Boston und einen Mobilfunkvertrag OHNE Datenvolumen und möchte auch keines, da ich nur über WLan ins Internet gehe. Beim Betreiber selbst habe ich GPRS deaktivieren lassen, und am Handy selbst "nur GSM" eingestellt und auch Daten/Hintergrunddaten deaktiviert. Aufgrund besagter Einstellungen komme ich wie gewünscht nicht über das Mobilfunknetz ins Internet.

    Nun die Fragen:
    Wie werden die Updates beim Nexus S eingespielt? Läuft das automatisch OTA? Wenn ja kann ich das irgendwie deaktivieren? Würde es reichen die Einstellungen genau wie beim Boston einzustellen??

    Ich möchte die Updates nur über PC bzw. Wlan einspielen, um horrende Telefonrechnungen zu vermeiden. Wlan selbst aktivere ich nur wenn ich es brauche, um mehr Akkuleistung herauszuholen.


    Vielen Dank
    macwindu
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2011
  2. devzero, 04.10.2011 #2
    devzero

    devzero Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,364
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    SGS3, oneplus2
    Tablet:
    Pixel C, Nexus7 2k12
    Hi, Wenn du die Datenverbindung über Mobilfunk abgeschaltet hast, geht normalerweise auch kein OTA darüber, sondern nur dann, wenn du mitn WLAN verbunden bist.
     
  3. macwindu, 04.10.2011 #3
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Erstmals danke für die schnelle Antwort!!!


    Ah so einfach ist das?? Das deaktivieren der Daten schaltet auch das automatische OTA Update ab?? Gibts eine andre Möglichkeit auch?
    Um einen konkreten Fall anzusprechen: Ich hab gelesen das das 2.3.6 Update zu Thetering Problemen führt und empfohlen wird zu warten. Wie verhindere ich, dass das Nexus S sich updatet und erst später läd? Einfach durch Deaktivierung der Daten???
     
  4. cha-cha, 04.10.2011 #4
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ich habe erst ein Update bekommen, aber vollautomatisch hat sich das nicht installiert, es wurde angzeigt das eines da ist, ausführen musste ich das dann schon noch. Also hast du schon Einfluss darauf, wann er aktualisiert, ich habe das Update auch nicht sofort ausgeführt.
     
  5. macwindu, 04.10.2011 #5
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Ok verstehe.
    Das heißt ich muss bei dem Update sowohl den Befehl zum Runterladen als auch zum Installieren geben? Und das ist immer so? Bei jedem Update? Nicht nur bei dir bzw. ausnahmsweise bei diesem Update?
     
  6. Gwadro, 04.10.2011 #6
    Gwadro

    Gwadro Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Ist so nicht wirklich richtig. Was Du gelesen hast betrifft die 9020 in den USA. In DE bekommst Du i.d.R. 9023, bei denen Thetering definitiv funktioniert.
     
  7. devzero, 04.10.2011 #7
    devzero

    devzero Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,364
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    SGS3, oneplus2
    Tablet:
    Pixel C, Nexus7 2k12
    Ist auch nicht ganz richtig, das betrifft, wenn, die 9020A Serie.
    Bei meinem 9020er geht Tethering ohne Probleme. Und das soll
    auch nur bei der 2.3.5er gewesen sein.
     
  8. Gwadro, 04.10.2011 #8
    Gwadro

    Gwadro Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    17.09.2009
    ja, ok. Fakt ist 9023(was weiß ich, I, i ) 2.3.6 mit deutschen Provider : es geht.

    Können wir uns darauf einigen?
     
  9. devzero, 04.10.2011 #9
    devzero

    devzero Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,364
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    SGS3, oneplus2
    Tablet:
    Pixel C, Nexus7 2k12
    jo, passt :)
     
  10. macwindu, 04.10.2011 #10
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Danke für die Infos. Ob Thetering jetzt dann funktioniert oder nicht ist nicht so schlimm für mich. Ich wollte anhand des Beispiels eigentlich nur erfahren, wie man das Update in dem konkreten Fall verhindern kann. ^^

    Wenn mir jemand die in meinem letzten Post gestellten Fragen noch beantworten könnte wäre ich sehr Dankbar ;)
    Ach ja 2 Sachen noch:
    Die NFC Funktion kann man selbstverständlich auch je nach Gebrauch aktivieren bzw. deaktivieren, oder?
    Und bei dem Update von z.b. 2.3.5 auf 2.3.6 gehen da die persönlichen Daten und Einstellungen verloren? Beim Update von 2.3 auf 4.0 nehme ich mal an ist das auf jeden Fall so da komplett anderes OS.
     
  11. cp2306, 04.10.2011 #11
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    GPS kannst du beim Betreiber nicht deaktivieren lassen, denn das hat mit dem nichts zutun. GPS-Nutzung ist kostenlos.
     
  12. Gwadro, 04.10.2011 #12
    Gwadro

    Gwadro Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Verhindern, nun ja bisher konnte man das Update installieren, oder auf "Später" drücken. Was, wann und wie das danach weiter geht, wenn man auf "Später" gedrückt hat kann ich nicht sagen.
    Die Updates kommen auch via WLAN. "Mobile Daten" zu deaktivieren ist da also keine Hilfe. Anderer Seits, bisher war jedes Update auf meinen Geräten nur positiv. Ich habe keinen Grund ein Update abzulehnen.
    Es wurde sowohl als auch berichtet. Schaust Du am Besten mal in den 2.3.6. Thread.
    Aus Erfahrung beim Magic von 1.5 auf 1.6 und dann auf 2.2.1 kann ich sagen dass alle Daten und Einstellungen und Apps erhalten bleiben. Auch bein Nexus S war das bisher so.
     
  13. macwindu, 04.10.2011 #13
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Ablehnen möchte ich sie im Grunde ja auch nicht. Die neueste Software ist neben dem super Preis derzeit (200€) auch der Grund dafür, das ich das Nexus S will.
    Aber da ich keinen Datentarif habe und keinen nehmen möchte, will ich nur verhindern, dass das Handy von sich aus automatisch über das Mobilnetz das Update durchführt, sondern nur über Wlan. Ich hab zwar eine GPRS Sperre beim Betreiber eingerichtet, aber über GSM sollte ja trotzdem eine Verbindung hergestellt werden können oder??
     
  14. Handymeister, 04.10.2011 #14
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,051
    Erhaltene Danke:
    23,569
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    wenn das Mobilfunknetz deaktiviert ist, kann darüber auch kein Update geladen werden! Also Haken im Menü raus und/oder APN löschen und fertig!

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    macwindu bedankt sich.
  15. macwindu, 04.10.2011 #15
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Kurz und knapp und doch verständlich ausgedrückt =)
    Vielen Dank!!!

    Aber eine Frage hät ich jetzt noch :S
    Bei meinem Boston z.B. steht unter "Mobile Netzwerkeinstellungen"--> "Zugangspunkte (was ja APN sein sollte) " gar nichts drin. Das heißt,es existiert keine APN? Ohne APN--> keine Möglichkeit ne Verbindung übers Mobilnetzwerk herzustellen?Richtig?
    Und wenn ich das nun beim Nexus S genauso mach, ist die ganze Sache damit unterbunden, wenn ich das richtig verstanden hab?!?
     
  16. Handymeister, 04.10.2011 #16
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,051
    Erhaltene Danke:
    23,569
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Ja! Ohne APN keine mobile Netzverbindung.
     
    macwindu bedankt sich.
  17. macwindu, 04.10.2011 #17
    macwindu

    macwindu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2011
    DankeDankeDankeDanke
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe an alle Beteiligten und die super Forenbetreuung !!!!!!!
    Dieses Fourm ist einsame spitze=):thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:
     
    Handymeister bedankt sich.
  18. cp2306, 04.10.2011 #18
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Ganz ganz großer Irrglaube! Das kann zwar die Verbindung deaktivieren, muss es aber nicht. Da sind schon häufiger Leute drauf reingefallen.
     
  19. Handymeister, 04.10.2011 #19
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,051
    Erhaltene Danke:
    23,569
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Bitte? Welche Verbindung soll denn aufgebaut werden, wenn gar keine konfiguriert ist? Werden die Zugangsdaten dann von Android geraten?

    Also bitte Fakten! Wer? Wann? Was genau?
     
  20. cp2306, 04.10.2011 #20
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Über die in der Sim-Karte eingetragenen Daten (ja das gibt es). Einfach nur die APN leer lassen und sich sicher fehlen ist ein Trugschluß.
     

Diese Seite empfehlen