1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pad lässt sich nicht Starten

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von Sascha.EeePad, 14.08.2011.

  1. Sascha.EeePad, 14.08.2011 #1
    Sascha.EeePad

    Sascha.EeePad Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Hey,

    bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer eines EeePad Transformer, nur macht es seit heute ärger :(

    Also ich hab vor ein paar tagen das Update Android 3.2 laufen lassen danach ging noch alles wie gewohnt. Gestern lag es den ganzen Tag im Karton und heute kann ich es nicht mehr starten. Akkustand beim weglegen müsste bei über 30% gelegen haben habe es aber Runter gefahren. Evtl. hat der Karton den Powerknopf gedrückt (also beim rein packen liegt das Plastik schon recht eng an) und so den Rest Strom verbraucht.

    Wenn ich das Richtig beobachtet habe kann man nur aufladen solange das Tablet eingeschaltet ist, oder ? Könnte da das Problem liegen?Tab war aber auch schon in der Steckdose aber bis jetzt passiert nichts. Hat wer eine andere Idee?

    Wobei ich noch erwähnen sollte das ich das gleiche Problem am ersten Tag auch schon hatte. Nach dem Kaufen ausgepackt angemacht bestaunt(Akku 5%) und dann über Nacht aufladen lassen. Am nächsten Morgen ging nichts mehr ... Später im Geschäft ging es beim ersten drücken auf Power wieder an und verkäufer guckte als wollte er sagen zu dumm zum einschalten.


    hoffe mir kann wer helfen, wäre schade wenn ich das Tab einschicken muss ... :/

    € btw. dinge wie Power und plus oder Power und minus oder Power und Plus und Minus habe ich schon versucht. Alles leider ohne irgendeine Reaktion
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2011
  2. kuehlschrank, 15.08.2011 #2
    kuehlschrank

    kuehlschrank Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Versuchs mal gleichzeitig den power knopf und volume up oder down zu drücken, half hier schon mehreren. Aber ich an deiner stelle würde wenn das pad an ist sofort ein werksreset durchführen. Und man kann das tf auch aufladen wenn es aus ist.
     
  3. transwarp2010, 15.08.2011 #3
    transwarp2010

    transwarp2010 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Ich habe vor ein paar Tagen den gleichen unangenehmen Effekt gehabt.
    Obwohl das Pad kurz vorher noch mit 25% Akku ausgeschaltet wurde, lies es sich dann plötzlich nicht mehr einschalten, selbst nach sekundemlangen Drücken des Ein-Ausschalters.
    Hab schon an einen Defekt gedacht. Anschließend das Pad eine Zeit lang geladen, aber selbst am Netzkabel war es nicht zum Starten zu bewegen.

    Irgendwann, nach dem x-ten Versuch lief es dann plötzlich wieder hoch und tut es seitdem wieder problemlos. Dennoch habe ich stets ein ungutes Gefühl dabei. Vielleicht ist der Ein-Aus-Taster kontaktmäßig etwas schwach ausgelegt, oder so ...

    Kann nur hoffen, dass das nicht wieder vorkommt.
     
  4. Wolfseye, 15.08.2011 #4
    Wolfseye

    Wolfseye Android-Experte

    Beiträge:
    489
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Phone:
    iPhone 6S Plus
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Mir kommt das auch bekannt vor. Scheint ich bin nicht der einzige mit dem Problem. :sneaky:
     
  5. Sascha.EeePad, 15.08.2011 #5
    Sascha.EeePad

    Sascha.EeePad Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Danke für eure Antworten

    joa bei mir läuft es jetzt auch wieder. Gestern noch mal eine gute Stunde in der Steckdose gehabt und auf einmal ging es wieder. Akku Stand ~90% beim einschalten... aber so sollte es doch sicher nicht laufen :(

    Aber mal eine Frage zum Aufladen, ich hatte das Pad letzte Woche, im ausgeschalteten Zustand, angeschlossen und nach ~6h war der Akku stand unverändert. Lädt das Pad nur auf wenn es eingeschaltet ist ? Oder war mein Kabel vlt nicht richtig zusammen gesteckt? Fehlende Aufladeleuchte fehlt hier doch etwas.
     
  6. nullbock, 15.08.2011 #6
    nullbock

    nullbock Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.08.2011
    Der Akku lädt auch im ausgeschalteten Zustand, wobei das Pad neu bootet, sobald man den Netzstrom ansteckt. Es gibt auch eun von android erstelltes Gedächnis (battery stats / usage), welches gelöscht werden kann. Siehe hierzu auch zahlreiche Handy-Threads...
     
  7. HAse, 25.08.2011 #7
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Mein TF lässt sich auch nicht mehr starten:huh:

    Habs gestern Abend weggelegt und grad merk ich, dass es aus ist und nicht mehr angeht.

    An Strom hängen hat nichts gebracht. Ins Dock stecken auch nicht.


    Was mich aber wundert, am Dock ist ja eine kleine LED dran die leuchtet, wenn man ihn aufläd. Die leuchtet aber nicht:blink:
     
  8. nullbock, 25.08.2011 #8
    nullbock

    nullbock Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.08.2011
    Versuch mal, das TF an den Netzstrom zu hängen und dann zu starten. Entweder ist der Akku defekt, oder - was auch möglich ist - das Netzteil/Ladegerät. Am normalen USB ist leider zu wenig strom, daher lädt das TF daran nicht auf....
     
  9. HAse, 25.08.2011 #9
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Es hängt am Strom und tut immer noch nichts.

    :scared:
     
  10. nullbock, 25.08.2011 #10
    nullbock

    nullbock Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.08.2011
    Wird das Netzteil warm? Oder hat die Tatsatur noch eine Lade-Lampe, sodass Du sicher sagen kannst, dass das Netzteil funktioniert?
     
  11. HAse, 25.08.2011 #11
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Das Dock hat eine Ladelampe, die aber nicht angeht.

    Das Tablet hatte gestern Abend bestimmt noch 30% Akku.

    Und das Dock hatte auch noch 40% als ich es vom Tab getrennt hatte.

    Wenn das Netzteil defekt sein sollte müsste ja eigentlich das Dock das Tablet aufladen, was aber auch nicht passiert.

    Netzteil bleibt Kalt
     
  12. nullbock, 25.08.2011 #12
    nullbock

    nullbock Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.08.2011
    Komisch erscheint mir nur, dass auch das Dock nicht lädt. Ûber Nacht sollte der Akku aber auch nicht leer sein. Kontaktiere vielleicht man den Asus support ( Tel. 01805 - 010920, 0,14€/Min.) und klär das ab. Im Zweifelsfall bleibt nur ein RMA Auftrag Direktlink ***Eee Pad Transformer TF101 Pickup
     
  13. kuehlschrank, 26.08.2011 #13
    kuehlschrank

    kuehlschrank Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Vielleicht ist nur die steckdose kaputt. So als absurdesten verdacht
     
  14. HAse, 26.08.2011 #14
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Andere Steckdose hab ich natürlich schon versucht
     
  15. HAse, 26.08.2011 #15
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Kann ich denn anstatt dem Asus Netzteil auch ein anderes nehmen?

    Es geht wieder^^

    wooohooo
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2011
  16. transwarp2010, 26.08.2011 #16
    transwarp2010

    transwarp2010 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Scheint ein sehr laestiger Bug zu sein. Bisher weiss noch niemand in welchem Zusammenhang das auftritt ...
     
  17. HAse, 26.08.2011 #17
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Ich hab das Ladegerät 20 min in den Gefrierschrank getan, dann ging es wieder:smile:
     
  18. 0wn0r, 26.08.2011 #18
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Auf was für ner Theorie basiert das In-Das-Gefrierfach-Legen?

    Hatte auch Ärger mit meinem Netzteil und die Trollos in Tschechien meinen jetzt, dass ich es kaputt gemacht hab. Kostenvoranschlag wär 69€ :)-D für 39€ gäbs gleich ein neues o.O)
     
  19. HAse, 26.08.2011 #19
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    äh keine Ahnung:lol:

    Ich hab das bei den XDA gelesen
     
  20. transwarp2010, 26.08.2011 #20
    transwarp2010

    transwarp2010 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Vielleicht hat das Ding eine Ueberhitzungssicherung. Mir ist schon aufgefallen, das es extrem heiss wird.
     

Diese Seite empfehlen