1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pearl Touchlet X2G vs. a-rival Pad NAV-PA80

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von CMONE, 19.12.2010.

  1. CMONE, 19.12.2010 #1
    CMONE

    CMONE Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Wie vielleicht einige mitbekommen haben, habe ich mehr aus Verzweiflung und Lieferverzögerungen gleich zwei Tablets bestellt. Beide spielen ungefähr an Ausstattung/Leistung in der gleichen Liga. Beide haben die für mich wichtige Eigenschaft - eine Offline Navigationslösung - on Board.

    Nachdem jetzt fast beide gleichzeitig geliefert wurden, ziehe ich hier ein Fazit, vorneweg, großmäulig habe ich ein video versprochen, da dies mit dem Handy u. gleichzeitiger Bedienung der Tablets nix geworden ist, beschränke ich mich auf Bilder u. überlasse das den Profitestern der einschlägigen Seiten.

    Was sind die auffälligsten Unterschiede:
    X2G zu PA80
    7Zoll zu 8Zoll
    17,8cm zu 20cm
    800x480 zu 800x600
    4800mAh zu 4500mAh
    Resistives Display zu Kapazitives Display
    0,3mpx Frontcam (nur Video) zu 1,3mpx Frontcam (Video ink. Fotofunkton+AGPS)
    kein HDMI zu MiniHDMI (1920x1080p)
    Android 2.2 zu Android 2.1
    800MHz Marvell zu 800MHz Telechip
    2GB Nand zu 8GB Nand
    3G UMTS Surfstick zu keine Unterstützung
    Bluetooth zu externe Bluetooth über USB
    USB zu MiniUSB
    Lagesensor 180Grad zu 360Grad
    kein Ambilight zu Ambilight Sensor
    12 Monate Garantie zu 36 Monate
    usw.... möchte hier nicht langweilen


    Beide Geräte haben einen 42 Kanal GPS Sensor eingebaut und sollen daher idealerweise als Premium-Navi fungieren. Entsprechendes Zubehör wie Taschen, Halter u. 12V-Adapter sind für beide Geräte erhältlich. Der erstmalige Gebrauch von GPS dauert etwas, da hier erstmalig eine ich nenns mal Initialisierung stattfindet u. bestimmte Infos über Satelitten gespeichert werden. Nachdem dieser Punkt überwunden geht bei beiden die GPS Satfixierung flott. Beim X2G gefühlt einen Ticken schneller. Beide Geräte können von Deutschen Händlern (Pearl, a-rival) bestellt werden, stammen aber aus China.

    Zu den Apps, auf beiden Geräten laufen einfache Apps für Nachrichten, Wetter usw., ich habe folgende Apps ausprobiert:
    - NTV (allgm. Nachrichten, Fußball, Wetter usw.)
    - RAN (Fußball)
    - Aldiko (Ebook-Reader)
    - Moon+Reader (Ebook Reader)
    - TvTv (Fernsehprogramm)
    - Youtube
    - Musikplayer
    - Rockplayer (X2G 796MHz zu PA80 499Mhz?)
    - K-9 Mail (Mailprogramm)
    - Taskkiller
    - Wetter App

    Navigationsapps:
    - GoogleMaps (inkl. online Navigation)
    - NavGear (Offline Navisoftware D/A/CH Hauptstr. EU) zu Maptrip
    - LOCUS
    - GPS-Viewer

    Diese Apps funktionierten auf beiden Geräten, allerdings musste ich das PA80 zurücksetzen, da es kaum mehr funktionierte! Erst nach dem zurücksetzen (löschen aller Apps) lief das Gerät wieder einigermaßen vernünftig. Das X2G läuft meiner Wahrnehmung nach langsamer aber mit den o.g. Apps ausreichend. Videos die ich für mein Handy gemacht hatte u. noch auf der microSD-Karte waren, liefen auf dem X2G, als auch auf dem PA80.

    Spiele gehen begrenzt nur auf dem PA80, wie z.B. AngryBirds, dass sich auf dem X2G zwar installieren ließ, aber nicht startete. Die bessere Bedienung, obwohl allg. soviel Wert auf Kap.Disp. gelegt wird, gewinnt hier das X2G mit seinem gut bedienbaren Resist.Disp.. Das X2G liegt gut in der Hand u. der Empfang des WLAN funktioniert identisch mit den Handys, dass PA80 zeigte hier zwar immer einen Balken mehr an, baute aber die Seiten viel langsamer auf. Auch meine Frau fand die Bedienung des X2G besser, obwohl sie hauptsächlich die Bedienung eines Kap.Disp. gewohnt ist. Kap.Disp. u. Kap.Disp. ist halt nicht gleich, ein gutes Kap.Disp. wird sicherlich den Vorzug bekommen, allerdings ist man auf dem PA80 geneigt fast mehr Druck aus zu üben, wie beim X2G, auch wenn das sinnlos ist, jedenfalls reagierte es oft schlechter.
    Die Auflösung u. das gezeigte wirkt auf dem PA80 besser, Seiten lassen sich ohne Zoomen sofort gut lesen. Beim X2G muss für kleine Links gezoomt werden, wobei ich beim PA80 durch die schlechte Reaktion vielmehr Bedienfehler fabrizierte als beim X2G.

    Die Akkulaufzeiten reichten bei beiden um abends für 4h damit zu surfen usw..

    Die Offline-Navisoftware von NavGear gefällt besser als die Maptrip von a-rival. Wer noch ein Foto sehen möchte von der Navisoft soll sich melden, ich habe das jetzt vergessen u. mich auch nicht weiter damit beschäftigt.

    Ich könnte das hier noch ewig weiterführen, komme aber jetzt zum Schluss, Design ist doch nicht alles, das PA80 sieht deutlich besser aus, auch Ausstattung scheint besser zu sein, dennoch gebe ich dem X2G den Vorzug, auch in der Hoffnung das das baldige Update noch etwas bringt u. schicke das PA80 wieder zurück. Für das PA80 gibt es keine Planungen auf Froyo 2.2 o. höher zu gehen (macht auch keinen Sinn).

    Ich werde das X2G behalten u. überbrücke damit die Monate die es dauern wird, bis wirklich anständig ausgereifte Geräte auf den Markt kommen. Unter Tegra2 u. min. 1GB RAM + NAND würde ich kein Gerät mehr kaufen, denn ich habe keine Lust ständig irgendwelche Tasks zu killen. Die beiden Handys die wir noch haben, selbst das LG Optimus One 500 mit seinem 600MHz Proz. u. das Defy sowieso schlagen die oben beiden Geräte in Bedienung/Komfort etc. haushoch.

    Den 3G Surfstick E1750 brachte ich auf dem X2G nicht zum laufen, trotz Umschaltung in den reinen Modembetrieb (Deaktivierung Autoplay). Dies hat zur Folge, dass Treiber auf neuen Rechnern manuell installiert werden müssen, da der hierfür vorhandene NAND auf dem Stick weg ist. Ich habe dafür auf mein Notebook MWCONN installiert, ging auch. Den Stick behalte ich für mein Netbook.
    Vielleicht kommt ja noch eine Lösung, allerdings saugt der Stick selbst bei Nichtbetrieb im X2G, er blinkt ja immerhin, zusehenst den Akku leer, von daher ist auch hier der nutzen fraglich!

    Anbei noch ein paar Bilder.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2011
    kaefert, bexx, BNI und 5 andere haben sich bedankt.
  2. daimtime, 19.12.2010 #2
    daimtime

    daimtime Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.12.2010
    ... danke für die ausführlichen Informationen. Ich mache es genauso wie Du.

    Ich habe mich auch für das Tochlet entschieden und werde es behalten. Übergangsweise, bis in gut 10 monate vernünftige tablets den Markt überschwemmen :drool:

    Preis/Leistung beim Tochlet sind für mich vollkommen in Ordnung.

    Grüsse

    Chris

    p.s. kleiner Hinweis in anderer Sache.... ich brauche es nicht, aber wer noch günstig an ein Galaxy Tab rankommen möchte...

    Samsung P1000 Galaxy Tab Smart Media Device (ARM Cortex A8 1GHz, 16GB, 7 inch TFT LCD, 3G, BT 3.0, Android 2.2): Amazon.co.uk: Computers & Accessories
     
  3. rostupe, 21.12.2010 #3
    rostupe

    rostupe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Wie finde oder installiere ich wohl die Navisoftware ? Danke schon mal im vorraus
     
  4. rostupe, 21.12.2010 #4
    rostupe

    rostupe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2010
    dasist das PC X 2G
     
  5. dupi, 23.12.2010 #5
    dupi

    dupi Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.04.2009
    Gibts eigentlich die NavGear Software irgendwo zu erwerben. Im Market ist sie nicht. Gruß dupi
     
  6. CMONE, 23.12.2010 #6
    CMONE

    CMONE Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Seperat habe ich sie bei PEARL Online-Shop noch nicht gesehen, aber ich würde da einfach mal anfragen oder auf navi.de schauen :winki:

    Grüsse
    CMONE
     
  7. CMONE, 02.01.2011 #7
    CMONE

    CMONE Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Muss meine Aussagen zum Display wiederrufen.
    Ich bin auch auf die falsche Bezeichnung reingefallen, wollte das Teil eigentlich wieder zurückschicken, aber meiner Frau hats trotzdem so gut gefallen, dass ich es für sie behalten habe.
    Nun habe ich auch das Typenschild NAV-PA81W gefunden, was darauf hinweist, dass es sich um einen resist. Display handelt.
    Habe dann natürlich sofort das angebotene Update gemacht u. bin überrascht wie stabil das jetzt läuft.

    Mit dem Wissen über das Display versuche ich jetzt natürlich nicht mehr mit den Fingerkuppen das Teil zu bedienen, sondern nehme meinen Fingernagel so wie beim X2G auch. Und schon passt es. Es ist ein Resist. Display mit Dualtouch, dass heißt, ich kann mit 2 Fingern zoomen, das geht wirklich.

    Ich habe das Teil gerade gerootet, allerdings finde ich keine Gapps.

    Ich kann auch nicht mit adb auf das Device zugreifen, ein USB-Treiber mit Namen Android Eclair wird nicht gefunden, habe sämtliche Versionen aus dem SDK probiert, keine Chance.

    Grüsse
    CMONE
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
  8. Metschwein, 04.01.2011 #8
    Metschwein

    Metschwein Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Hi CMONE,
    Hatte mich schon gewundert weil das 80er noch nicht verfügbar ist.:confused:
    Ich hab mir ursprünglich auch das a-Pad80 bestellt und das 81 bekommen.:angry:
    Mit Kalibrierung und update läuft die Kiste ganz gut, die NaviSoft ist allerdings bescheiden. Hat bei Dir jetzt alles mit Root hingehauen, und wenn ja wie?:confused:

    danke
    Thorsten
     
  9. OnDroid, 04.01.2011 #9
    OnDroid

    OnDroid Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Hi,

    was den Treiber betrifft, hatte ich dasselbe Problem und dieses so gelöst:
    Zippyshare.com - android usb windows.zip

    Im zip-File ist alles, was Windows braucht (Treiber manuell auswählen).
     
    NavyNeidi, Metschwein und CMONE haben sich bedankt.
  10. CMONE, 05.01.2011 #10
    CMONE

    CMONE Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Probiere den Treiber. Hat mich schon voll genervt die sucherei. Thx.

    Gruß
    CMONE
     
  11. OnDroid, 06.01.2011 #11
    OnDroid

    OnDroid Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Und klappt es auch bei dir? Ich habe den Link zum Treiber auch an der richtigen Stelle gepostet :)

    P.S. Kannst du irgendwie den Titel dieses Threads ändern? Da steht immer noch NAV-PA80, obwohl du eigentlich das 81er Modell hast.
     
  12. CMONE, 06.01.2011 #12
    CMONE

    CMONE Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Treiber klappt, habe jetzt die adb-Unterstützung, nochmals Danke.
    Den Thread-Titel kann ich nicht ändern, nur beim Posting, habe den ersten Beitrag geändert, kann also nur ein Mod/Admin.

    Grüsse
    CMONE
     
  13. Metschwein, 07.01.2011 #13
    Metschwein

    Metschwein Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Treiber läuft, hab mit MyPhoneExplorer auch zugriff auf das a-Pad81 jetzt würde ich gerne wissen wie man das Pad rootet und ob mann den Google Market installieren kann.
    Hab von Android leider "noch" überhaupt keine Ahnung und wenn ich nach Root suche kommen zig Seiten die mich mehr verwirren als das Sie mir weiterhelfen.

    danx
    Thorsten
     
  14. OnDroid, 07.01.2011 #14
    OnDroid

    OnDroid Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Hi Thorsten,
    das Pad rootet man mit z4root, das du hier herunterladen kannst. Ich hab mein Pad noch nicht damit gerootet, aber andere Android-Phones. Das a-rival Pad 81 kann auf jeden Fall mit z4root gerootet werden wie du hier lesen kannst.

    Was den Google Market betrifft, lies bitte hier weiter, aber auch die Folgeposts von CMONE (bis jetzt nur dieses, da kommt aber bestimmt noch mehr). Leider ist es nicht so einfach den Google Market zum Laufen zu bringen. Ich habe den z. B. in den Emulator von Googles SDK installieren können und er läuft, nur Apps findet er keine. So kann man den Market gleich vergessen.

    Gruß, OnDroid
     
    Metschwein bedankt sich.
  15. Metschwein, 08.01.2011 #15
    Metschwein

    Metschwein Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Vielen Dank OnDroid,
    Ich werde das mal probieren (heut bin ich zu müde:smile:).

    good night (oder erst noch´n Zäpfle:biggrin:)
    Thorsten
     
  16. Metschwein, 08.01.2011 #16
    Metschwein

    Metschwein Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    04.01.2011
    z4root funktioniert!

    Danke
    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen