Registrierte Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de - jetzt kostenlos registrieren.

Per USB an Linux-Rechner anschließen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von Droom, 13.05.2012.

  1. #1 Droom, 13.05.2012
    Droom

    Droom Threadstarter Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Guten Tag,

    Habe seit einigen Tagen mein Xoom (mit Honeycomb 3.2) und vorhin versucht es an meinen Laptop anzuschließen (Toshiba Satellite mit Kubuntu 11.10). Leider erkennt Kubuntu weder die SD-Karte noch den interenen Speicher des Xooms als externen Speicher.

    Habe beim Xoom daraufhin USB-Debuging aktiviert und nun wird zumindest erkannt das es da ist, aber ich kann trotzdem weder die vorhanden Daten lesen noch neue drauf speichern.

    Da es für Linux von Motorola anscheinend keine Treiber gibt, habe ich zu guter Letzt dann noch versucht dieser Anleitung zu folgen ----> Neues und den Rest: Den Internen Speicher vom Motorola Xoom in Ubuntu 11.04 Mounten

    Allerdings funktioniert es nicht. Möglicherweise weil es für die Ubuntu Version 11.04 ist?

    Jemand eine Idee oder Anleitung wie das ganze auch unter 11.10 funktioniert?
    Wäre toll da ich größere Daten von meinem Laptop auf das Xoom haben will und keinen SD-Kartenleser am Laptop habe
     
  2. #2 karostl, 13.05.2012
    karostl

    karostl Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Hallo,
    So kompliziert ist das nicht.

    1. Arbeite als root

    2. Installiere mtpfs:
    # apt-get install mtpfs

    3. Erstelle ein mount-Verzeichnis:
    # mkdir /mnt/xoom

    4. Mounte das Xoom
    # mtpfs /mnt/xoom

    5. Xoom wieder abmounten
    # fusermount -u /mnt/xoom

    Viel Glück...
     
  3. #3 Droom, 13.05.2012
    Droom

    Droom Threadstarter Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Habe bis Schritt 4 alles in der Shell gemacht. Wenn ich es dann über Dolphin öffnen will stehen da 2 Ordner mit dem Namen Motorola Xoom (ID 1) und Motorola Xoom (ID 2). Oben in der Dolphinleiste steht "camera - / - Dolphin"


    Wenn ich auf den Ordner klicke wird nichts geladen, es steht nur:

    "Lesen der Datei nicht möglich: Konnte das Gerät nicht alleinig reservieren"


    Habs schon mehrfach versucht, manchmal stand auch im Dolphin unten links

    "Unbekannter Fehlercode 150
    Falsche Parameter
    Bitte senden sie einen ausführlichen Problembericht an bugs.kde.org"

    Kann das daran liegen weil ich (wie in der von mir geposteten Anleitung) gewisse Werte im Gedit geändert habe?
    Sonst noch ne Möglichkeit wie ich das Gerät erkennen kann?
     
  4. #4 bwestermann, 14.05.2012
    bwestermann

    bwestermann Junior Mitglied

    Registriert seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    14
    Moin,
    mit der neusten ubuntu Version (12.04) soll es besser funktionieren. Dort sind aktuelle mtptools enthalten. Hab auch ein xoom, aber leider noch keine Zeit gefunden es zu testen. Mit meinem Galaxy S2 (ICS/CM) klappt es aber im MTP Modus.
    Gruß Bernd
     
  5. #5 Sentence, 15.05.2012
    Sentence

    Sentence Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    48
    Moin,
    im Ubuntu 12.04 wird das Xoom, in meinem Fall mit ICS, sofort eingebunden. Einmal interner und einmal externer Speicher. Habs im MTP Modus.

    MfG
     
  6. #6 karostl, 15.05.2012
    karostl

    karostl Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Hallo allerseits,

    Hm, probiert´s doch mal ohne den Dolphin-Kram.
    Nur in der Shell als User root

    3. Erstelle ein mount-Verzeichnis:
    # mkdir /mnt/xoom

    4. Mounte das Xoom
    # mtpfs /mnt/xoom

    Der Befehl
    # ls -l /mnt/xoom
    solllte die Verzeichnisse des Xoom listen.

    Vielleicht hilft´s ja...

    Gruß
     
  7. #7 Droom, 18.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2012
    Droom

    Droom Threadstarter Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Habe mir jetzt 12.04 runtergeladen aber helfen tut es immer noch nicht so wie es soll :(

    Hab jetzt das Xoom gemountet und durch
    # sudo ls -l /mnt/xoom
    kann ich auch teilweise sehen was für Daten drauf sind, aber wie kann ich die jetzt drauf zu greifen (ändern, kopieren, löschen, neue rüberschicken) ?
     
  8. #8 raoul_duke, 20.05.2012
    raoul_duke

    raoul_duke Android-Lexikon

    Registriert seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1,538
    Erhaltene Danke:
    248
    ich hab das selbe problem mit dem note. erst wurde es zwar angezeigt, aber es kam sofort ne fehlermeldung und seit ich probiert habe mtpfs zu installieren geht garnix mehr. auch qix oder so ähnlich hab ich ausprobiert oder alle anderen mtp geschichten die ich mit synaptic gefunden habe, leider alles ohne erfolg.
    ne absolut idjotensichere anleitung wäre mal toll wie man das himbekommt dass es wieder wie unter 2.3.6 erkannt wird. ohne dass ich jedes mal ein terminal öffnen muss zum mounten wenn ich es einstöpsel

    sent from my beloved Galaxy Note with tapatalk 2
     
  9. #9 babfe, 20.05.2012
    babfe

    babfe Fortgeschrittenes Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    24
    Hallo,

    ubuntu 12.04 geht ohne Probleme.

    Bernhard
     
  10. #10 raoul_duke, 20.05.2012
    raoul_duke

    raoul_duke Android-Lexikon

    Registriert seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1,538
    Erhaltene Danke:
    248
    kann ich leider nicht bestätigen für meinem Fall.

    sent from my beloved Galaxy Note with tapatalk 2
     
  11. #11 karostl, 21.05.2012
    karostl

    karostl Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Na das sieht doch schon recht vielversprechend aus.

    Probiere es jetzt wiederum als User root in der shell mit den üblichen Linux-Befehlen:
    cp = copy
    mv = move
    rm = remove

    etc.

    Viel Erfolg
     
  12. #12 raoul_duke, 22.05.2012
    raoul_duke

    raoul_duke Android-Lexikon

    Registriert seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1,538
    Erhaltene Danke:
    248
    ich habe am note einen menüpunkt gefunden mit dem man den massenspeichermodus aktivieren kann. dann ist wieder alles wie gehabt unter honeycomb

    systemeinstellungen>Mehr....>USB-Verbindung ;)
    vllt hat das xoom den auch
     
  13. #13 Droom, 23.05.2012
    Droom

    Droom Threadstarter Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    habs gerade mal mit nen paar mp3s gemacht, funktioniert auch soweit. ist nur recht umständlich und unpraktisch (wird nicht angezeigt bei wie viel prozent es ist usw), fände Drag&Drop doch um Welten besser.

    Versuche morgen mal mir Ordner mit dem Inhalt den ich auf dem Xoom haben möchte zu erstellen und diese direkt komplett in einem zu kopieren. wäre wenigstens schon mal etwas übersichtlicher und einfacher

    soweit ich das sehe gibt es diesen punkt im xoom nicht
     
  14. #14 Loader009, 23.05.2012
    Loader009

    Loader009 Android-Experte

    Registriert seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    83
    Phone:
    Motorola Photon Q
    Probiere im terminal "sudo nautilus" einzugeben.
    nautilus ist der Datei-Explorer von Ubuntu (wenn ich nicht zu alt geworden bin) und damit lässt es sich fast wie gewohnt umgehen.
    Unter umständen sollte auch "gksudo nautilus" gehen.

    sudo -> administratorrechte; PW Eingabe im terminal
    gksudo -> administratorrechte; PW Eingabe im üblichen Fenster
    nautilus -> Ubuntu standard Datei-Explorer
    Greetz
     
  15. #15 Droom, 29.06.2012
    Droom

    Droom Threadstarter Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    mit ics und kubuntu 12.04 geht das ganze jetzt genauso einfach wie auf windows per drag & drop
     
  16. #16 fragt-mal-nach, 08.08.2012
    fragt-mal-nach

    fragt-mal-nach Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Bei mir war folgende Anleitung erfolgreich:

    Mit go-mtpfs unter Linux auf Android-Handys via MTP zugreifen | Linux und Ich

    Alle der hier im Thread vorher beschriebenen Wege haben mit meinem Device (MZ604, Stock 4.0.4) nicht funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. emal011
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2,313
    ahoibrausepulver
    31.01.2013
  2. Pattye
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1,780
    max844
    20.06.2012
  3. svense33
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3,221
    Fieser-Kardinal
    20.01.2012
  4. 2JENGA
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1,414
    Lupus
    06.11.2011
  5. fist
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2,669
    Deadlineone
    18.05.2011

Diese Seite empfehlen