Google Play-Store antwortet nicht mehr

MZ601

MZ601

Neues Mitglied
4
Am 06.02.2017 aktualisierte ich im Google Play-Store einige App's.
Eigentlich nichts besonderes. Wie gewöhnlich schaltete ich das Tablet am Abend ab.
Als ich nächsten Tag das Tablet einschaltete begannen fundamentale Probleme.
Google Play-Store, Google Play-Spiele, Google+, GMail, Google Einstellungen und Google Now konnten sich nicht mehr beim Google Server anmelden.
Im Sekundentakt poppen Fehlermeldungen hoch und verhindern alles, was man machen möchte.

"Google Play-Dienste" wurde beendet
"Google-Dienste-Framework" wurde beendet
"Google-Account-Manager" wurde beendet
Der Prozess "com.google.process.gapps" wurde beendet
Der Prozess "android.process.media" wurde beendet

Ich habe heute Stundenlang mit Googleplay-support telefoniert, dort fand man (wen wundert es auch) keine Lösung.
Nach langem hin und her fand man heraus, das mein XOOM MZ601 nicht mehr zu den unterstützten Geräten gehört.
Dann habe ich erneut erklärt, das ich seit ca. 3 Jahren erfolgreich die Android Version "OMNI ROM 4.4.4" verwende.
So bat man mich Screenshots der Fehlermeldungen zu senden. Also hab ich das Tablet erneut von Grund aufgesetzt und alles dokumentiert. Wunschgemäß wurden dann 108 Screenshots an Googleplay-support gemailt.
Fazit:
Ich bin so schlau wie vorher, es gab keine Antwort von Google und ich such dringend nach einer Lösung.
Hat jemand eine Idee ?

PS.
Während ich das hier geschrieben habe, hatte ich ca. 150 Fehlermeldungen mit OK zu bestätigen
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi MZ601,

Lade Dir die GApps Zip-Datei von der OmniROM Seite herunter (z.B. hier: http://duckbox.info/android/pa_gapps-modular-full-4.4.2-20131230-signed.zip) und flashe diese im TWRP-Recovery. Cache und Dalvik löschen. Dann Reboot.
Hatte das gleiche Problem. Nun funktioniert wieder alles.
Achso, die Updatefunktion im Playstore (unter Einstellungen) ausschalten, sonst tritt der Fehler gleich wieder auf, weil der Playstore die Google-Apps mit inkompatiblen Versionen aktualisiert.

LG
 
  • Danke
Reaktionen: MZ601 und Melkor
Screenshot_2017-02-14-12-26-17.png

Hi x3droid
Zu allerst einen herzlichen Dank für die prompte Antwort.

Habe Deinen Vorschläge sofort umgesetzt.
Zwar hatte ich die "gapps-full" Version schon installiert, habe sie aber noch einmal heruntergeladen und erneut installiert.
Selbstverständlich auch das wipen nicht vergessen.
Nach dem Neustart waren die Fehlermeldungen sofort wieder da.
Mir fiel dann ein, ich hatte "Google Play-Store" deaktiviert und vergessen wieder zu aktivieren.
Also hab ich den Play-Store wieder aktiviert und die Aktion (installiere gapps …) erneut durchgeführt.
Leider bleiben die Probleme weiterhin bestehen.
Sie sind sogar noch etwas hartnäckiger geworden, da der OK Button jetzt sehr viel später erst reagiert.

"Google Play-Dienste" wurde beendet
"Google-Dienste-Framework" wurde beendet
"Google-Account-Manager" wurde beendet
Der Prozess "com.google.process.gapps" wurde beendet
Prozess "system" reagiert nicht ← das ist neu / ist aber nur einmal aufgetreten

Aber dann beim durchforsten der Google Produkte traf ich bei "Google Play-Spiele" und "Google Einstellungen" auf eine neue Meldung:
"WLan-Verbindung oder Datenfunk nicht aktiviert. Bitte aktivieren und erneut versuchen"

Datenfunk 3G ist aktiv, sonst könnte ich hier nicht schreiben und WLan ist ausgeschaltet, da ich kein WLan hier habe / brauche.
Es sieht für mich so aus, als würden die Google Produkte den Weg zum Datenfunk nicht mehr finden. Daher gehen alle Netzanfragen ins Nirwana und die Produkte antworten mit den Fehlermeldungen.
Hast Du ggf. eine Idee, was ich da schrauben, ein-o. umstellen könnte?
Grüße zurück …
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das gleiche problem ! Gibt es schon eine Lösung oder muß ich die GApps neu flashen .
 
Moin moin Olaf-st.
Folge zuerst mal der Anweisung von x3droid.
Ihm hat das flashen der GApps geholfen. Mir leider nicht.
Aber ich bin Google auf der Spur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist mein Problem , ich habe drei Xoom und alle wollen nicht mehr. Ich habe bei allen die Software aufbringen lassen . Selber weiß ich vom flashen usw . nichts !
 
Hallo olaf-st.
Welches OS hast Du den aufspielen lassen?
Schau mal unter:
> Einstellungen
dann ganz unten unter:
> über das Tablet
nach wie Dein Betriebssystem heißt, welche Android-Version Du hast und welche Build-Nummer das hat.
 
Moin !
Meine B.-Nummer : omni everest user debug 4.4.4. KTU84P eng. unbuntu 20141130172458 test Keys. .
Wenn ich auf Werkseinstellung gehe , bleiben Restdaten ( bilder , musik ) auf dem Xoom.
Kann ich ein zurücksetzen auch über das TWRP-menü machen ?
MfG Olaf
 
Moin moin Olaf
Um alle Daten wirklich los zu werden, solltest Du unbedingt eine Neuinstallation via TWRP vornehmen.
Bei mir läuft die Version "R.A.H._TWRPv2.6.3_BigPart_selinux" am besten.
Lege Dir alle erforderlichen *.ZIP Dateien auf die externe SD-Karte bevor Du das Tablet neu aufsetzt, sonst sind die Daten weg.
MfG
MZ601
 
Mein Problem ist , das ich von Root und ZIP Dateien keine Ahnung habe und somit nicht weiß welche taste ich im twrp menü
drücken muß ,
 
Moin moin Olaf.
Das ist gar nicht so schwer.
Du hast ja nur 3 Tasten: ein/aus + lauter + leiser.
Du schaltest das Tablet ein und wenn das MOTOROLA Logo zu sehen ist drüchst Du ca. 2 Sekunden später 1 x die leiser Taste.
Oben links steht dann: --> Android Recovery
Dann einmal die lauter Taste drücken und nach ca. 5-10 Sekunden bist Du im TWRP Programm.
Du solltest aber vorher unbedingt deine Daten vom Gerät weg sichern. Wenn Du was falsches auslöst, sind alle Daten weg.
Wenn Du nur ein Update der GApps machst, dann gehen keine Daten verloren.
Du gehst auf installieren und wählst die GApps….zip von der SD-Karte.
Starte die Installation und wenn die fertig ist unbedingt Cache und Dalvig wipen.
Wenn Du das geschafft hast, dann zurück ins Hauptmenü und rebooten --> system für den Neustart auswählen.
Der Neustart dauert ein wenig länger da alle App's jetzt aktualisiert werden.
Danach läuft das System wieder wie gewohnt.
Viel Spaß
MZ601

PS:
Wenn es nicht klappen will, dann melde Dich gerne wieder hier. Wir kriegen das schon hin.
 
Moin
Danke für die Hilfe !! Ich starte eine Versuch .
[doublepost=1487406513,1487400358][/doublepost]Immer noch das gleiche . Google Dienste ,Framework , Process.gapps wurden beendet . Ein Xoom hängt fest ! Oben links steht : Starting fastboot protocol support .
Was ist zu tun ?
Gruß Olaf
 
Moin Olaf.
Ggf. mußt Du Dir neue GApps von
The Open GApps Project
herunterladen und es erneut versuchen.

Bei dem Gerät mit der Meldung "Starting fastboot protocol support" hast Du entweder die "lauter Taste" oder den falschen Zeitpunkt erwischt. Das ist kein Problem - einfach das Gerät neu starten. Dazu hällst Du nur die Tasten "ein/aus + lauter" solange zusammen gedrückt, bis das Gerät wieder startet.
Gruß
MZ601
 
Das Xoom startet wieder normal . Die "lauter Taste" ist defekt ! Nachdem das Akku leer war hat es dann gestartet.
Welche Gapps genau weiß ich nicht . Ich nehme : ARM , 4.4 , Stock .
 
Hallo zusammen,
habe OmniROM neu geflasht und auch die "gapps" in allen 3 Varianten

Im PlayStore kurz angemeldet und sofort die automatischen Updates deaktiviert. Trotzdem tauchen nach einigen Minuten die Fehlermeldungen wieder auf.

Die Variante mit OpenGApps brachte sofort Fehlermeldungen.

Hat jemand noch einen Tipp?

Gruß
Stefan
 

Anhänge

  • gapps.JPG
    gapps.JPG
    28 KB · Aufrufe: 672
Wie kann ich alle persönlichen Daten / Apps/ Fotos usw. über TWRP Löschen . Ich möchte eine Werkseinstellung machen .
Event. hilft das .
 
@olaf-st
Das sind die richtigen GApps. In der Sammlung ist alles Neue enthalten.
Die Dateien werden übrigens jeden Tag neu zusammen gestellt.
[doublepost=1487514692,1487513155][/doublepost]@RpStf
Hallo Stefan.
Es wird nur eine GApps installiert. Mit jeder neuen Installation überschreibst Du die vorige.
Die Wingray Datei ist für das MZ601 nicht geeignet. Die anderen Beiden sind richtig.
Ich empfehle immer die "full" Version. Dann hast Du die meisten Apps schon mal im Gerät.

Wenn Du dich mit Deinem Google Konto dann anmeldest wirst Du an einer Stelle gefragt, ob Du das automatische Update zulässt. Wenn Du hier "nein" auswählst, drückt Google Dir nicht alles unaufgefordert rein. Achte immer drauf den "Google Play-Store" nicht zu aktualisieren. Damit erhält Du auch automatisch den neuen Accountmanager. Der und die neueste "Google Play-Store" Version zusammen verursachen die ganzen Anmeldeprobleme. Und dann nützt das zurücksetzen auf Werkseinstellung nichts mehr. Die alten Dienste und Prozesse für die Anmeldung bei Google sind dann gelöscht und können nicht mehr repariert werden. Ich vermute, daß Google dieses Problem absichtlich herbei geführt hat, um alles was denen nicht paßt zu unterdrücken.
[doublepost=1487515166][/doublepost]@olaf-st
Moin moin Olaf.
Um wirklich alle Daten zu killen mußt Du schon alles formatieren.
Du kannst zur Sicherheit noch mal alles, außer die sc-card, wipen.
Danach mußt Du aber das Tablet neu aufsetzten, denn es existiert nichts mehr.
Wenn Du nichts installierst, bleibt das Gerät nach einem Neustart am MOTOROLA Logo stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: RpStf
MZ601 schrieb:
Wenn Du dich mit Deine Google Konto dann anmeldest wirst Du an einer Stelle gefragt, ob Du das automatische Update zulässt. Wenn Du hier "nein" auswählst, drückt Google Dir nicht alles unaufgefordert rein.
Danke für deine Mühe, aber der Punkt erscheint nicht. Ich habe alle Optionen abgewählt, aber ca. 2 Minuten nach Aktivierung werden die Play-Dienste wieder beendet. Es ist zum ....
Ich habe das Tablet komplett neu geflasht. Als GApps habe ich die Full vom 30.12.2013
 
@RpStf

Ich hatte vergessen Dir zu schreiben, daß diese Sonderabfrage nur einmal nach einer kompletten Neuinstallation erscheint.
Wenn Du nur Omni oder die GApps überschreibst, erscheint diese Abfrage nicht.
 

Ähnliche Themen

mauro1960
Antworten
0
Aufrufe
756
mauro1960
mauro1960
ahnungslos0880
  • ahnungslos0880
Antworten
1
Aufrufe
2.188
derpleitegeier
derpleitegeier
S
Antworten
0
Aufrufe
2.064
scheibuman
S
Zurück
Oben Unten