1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Polarcell-Akku ist zu GUT :D

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von bitboy0, 08.02.2012.

  1. bitboy0, 08.02.2012 #1
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Also ich hab meinen 1jahr alten und täglich - teils mehrmals - geladenen orginalakku ersetzen müssen. Die Entladekurve hat immer häufiger Sprünge nach unten gemacht und das war auch nicht mit dem Löschen der Akku-Daten zu verbessern... der Akku hat auch merklich weniger Zeit durchgehalten.

    Jetzt hab ich mir in der Bucht einen "Polarcell"-Akku für's Defy gekauft ... den hab ich voll geladen und dann die Akku-Daten gelöscht (gerät ist CM7). jetzt habe ich den Akku einige Mal ganz entladen und geladen und hab folgendes "Problem":

    Der Akku entläd ohne Sprünge und in erwarteter Geschwindigkeit auf 1% ... dann BLEIBT er aber da und ich hab noch einige STUNDEN Zeit bis es auf 0% wechselt und abschaltet. Das ist einerseit gut weil der Akku so deutlich länger hält als der alte Akku... aber während der alte Akku gegen Ende ein kalkulierbares Verhalten hatte, also gleichmäßig die letzten 5% runter ging und dann abgeschaltet hat, bleibt der jetzt ganz lange auf 1% und es ist so natürlich nicht gut zu erkennen wann er dann tatsächlich knapp vor "leer" ist.

    Wie gesagt: Akku-Kalib. hab ich gelöscht und danach ganz ent- und geladen ... Aber auch nach dem "xten" mal entladen bleibt das so. ich hatte gehofft das sich das mal anpasst an den Akku und seine echte Entladekurve!

    Um den Akku von 1% so zu entladen das es aus geht muss ich z.B. die Display-Beleuchtung auf "DAUER-AN" und "100%" stellen und die Foto-LED einschalten ... dann ist es in 30 min leer ... :huh: also das kostet mich sonst 10-20% mindestens!

    gruß
     
  2. obiwan, 08.02.2012 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Sieht aus als würde die höhere Kapazität und andere Spannungskurve dafür sorgen das soll-/istWert nicht überein stimmen. Ich hatte auf meinem Alten galaxy ähnliche Probleme, Naja, genau umgekehrt. Die letzten 30% der Anzeige entsprachen in etwa 10 reellen. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich hatte mir eine App für die batterieanzeige mit selbstkalibrierung geladen, weiß nur gerade nicht mehr wie die hieß.
     
  3. bitboy0, 08.02.2012 #3
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    wäre ja voll cool wenn dir noch einfallen würde wie die hieß! ich hab jedenfalls nichts gefunden was sich so liest wie das was du beschreibst!

    gruß
     
  4. nairolf_sch, 08.02.2012 #4
    nairolf_sch

    nairolf_sch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Hallo Bitboy0,
    Ich habe ebenfalls den polarcell akku gekauft und auch eine Losung des 1% problems gefunden.
    Leider schaffe ich es nicht eine update zip zu basteln...Könntest du mir hierbei nicht helfen?
    Defy+ Akku - Seite 3 - Android-Hilfe.de
     
    bitboy0 und obiwan haben sich bedankt.
  5. bitboy0, 08.02.2012 #5
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Also eine Update.zip ist easy ... soll da nur die battd rein?

    gruß
     
  6. bitboy0, 10.02.2012 #6
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Also ich hab die battd getauscht ... die Akku-Statt's gelöscht und KEINE Verbesserung gefunden? Gestern hab ich bei Erreichen von 1% noch 3h!!! Gebraucht bis ich mit "Dauerlicht" und Stability-test den Akku leer hatte ... also ich finde es TOLL das der Akku länger hält, aber eine LÖSUNG um zu sehen wann es "Ende" ist hab ich noch nicht!

    gruß
     
  7. diginix, 13.02.2012 #7
    diginix

    diginix Android-Guru

    Beiträge:
    2,248
    Erhaltene Danke:
    600
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Hab schon im "Defy+ Akku" Thread gefragt wie die Sachlage da ist.
    Aber hier mal direkt bzgl dem Polarcell Akku.
    Da gibt es bei Amazon 2 Akkus mit dem gleichen Bild nur anderem Logo:
    http://ecx.images-amazon.com/images/I/41iZ1JTLnEL._SL500_AA300_.jpg
    http://www.amazon.de/Motorola-erset...e-ScreenCleaner/dp/B004HY6MOS/ref=pd_sim_ce_1

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/413c-Av6wWL._SL500_AA300_.jpg
    http://www.amazon.de/PolarCell-Motorola-original-cellePhone-ScreenCleaner/dp/B005NB6YB0

    Ich würde wetten technisch sind die beide identisch, nur eben im Preis nicht.
    Wo habt ihr den Polarcell her und zu welchem Preis?

    Werde aber mit dem Kauf noch warten bis im Defy+ Akku Thread jemand sich bzgl der 100% und dem Laufzeitzuwachs äußert.
     
  8. bitboy0, 13.02.2012 #8
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Also ich denke der Polarcell-Akku ist ok!
    Er läd bei mir auf 100% und entläd sich gleichmäßig, ohne Sprünge! Allerdings ist die Anzeige dann noch recht LANGE auf 1% bevor der Akku wirklich leer ist. Auch der Trick mit der battd und der libbattd.so konnte das in meinem Fall nicht beheben. Mit Maps-navigation im Auto, bei 100% LCD-helligkeit hält mein Defy noch ca. 20-30 min wenn der Akku bei 1% ist ... das ist eine sehr ordendliche Reserve, aber mir wäre es lieber die Anzeige wäre realistisch.

    Ich sag mal so:
    Wonn 100% hab ich den Akku auf 1% mit der oben genannten Einstellung in 2:15h ... dann noch mal ca. 25min bis es sich aus schaltet.
    also in Wirklichkeit sind es 2:40h
    Das bedeutet das der Akku 1% anzeigt wenn noch 15% da sind.

    gruß
     
  9. diginix, 13.02.2012 #9
    diginix

    diginix Android-Guru

    Beiträge:
    2,248
    Erhaltene Danke:
    600
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Leider ein sehr blödes Testszenario als Referenz, da zu viele Faktoren Einfluss haben. GPS, UMTS, Bewegung, gewählte Route...
    Besser wäre ein Akku-Killer-Szenario ohne Netzwerk und Sensoren.
    Heißt volle Helligkeit und Dauer-Vibration plus Tonausgabe oder so. Vllt noch WLAN Hotspot, aber das könnte schon wieder unterschiedlich belasten.
    Aber ich will mein Handy auch keine 4h permanent vibrieren lassen, wer weiß was da dauerhaft leidet.
    Schon schwierig das Thema Akku objektiv und unverfälscht anzugehen.
    Da wäre es besser den Akku außerhalb vom Handy mit einer konkreten Last zu entladen und die Zeit zu stoppen, so bekommt man zumindest raus wie viel mAh der neue Akku tatsächlich hat und wie viel der 1 Jahr alte originale. So kann man auch genau ausrechnen wie viel länger der neue Akku halten müsste.
    Um die Laufzeit dann zusätzlich zur Kapazität zu verlängern ist eh Optimierung auf Android/Softwareseite nötig.
     
  10. bitboy0, 13.02.2012 #10
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Nö, also das Szenario ist schon ok ... der Vorteil ist dass maps und display zusammen mehr als 80% des Verbauchs ausmachen... da spielt der geringe Verbrauch von GPS und anderen Sachen kaum eine Rolle mehr...

    Aber es geht mir ja auch nicht um den hohen Verbrauch sondern um die Kalibrierung... nach dem Löschen der Akku-Daten und mehreren Ladezyklen sollte eigentlich das DEFY in der Lage sein festzustellen das es noch mehr Energie hat und seine Berechnung anzupassen. Offensichtlich ist aber die maximale Cap. irgendwoe hardcoded und somit "rechnet" der den verbrauch so lange runter bis er auf 1% ist ... merkt dann das aber die "Abschaltspannung" noch nicht erreicht ist und bleibt bei 1% stehen.

    Anders herum geht das ja auch: Wenn die Spannung bei "errechneten" 50% (oder 25%) Entladung zu niedrig ist macht die Enladekurve einen Sprung nach unten. Dann sieht das zwar nicht so schön aus, aber die angezeigte Restladung passt dann besser zur tatsächlichen Ladung.

    Leider kann ich auch mit dem HEX-Editor nicht erkennen ob es da eine Tabelle gibt oder Konstanten in den beiden Dateien die man ändern könnte ... also statt 1500 oder 1600 irgendwo 1700mAh eintragen.

    Die Bilder zeigen das ganz gut ... bei Systempanel sieht man ich hab konstant den Akku leergefahren... dann hab ich angehalten als der Akku noch wenige % hatte. PAUSE ... dort hab ich dann den Akku leertelefoniert bis er auf 1% war. DANN bin ich weiter gefahren (mit Maps) und es stand noch fast ne halbe Stunde bei 1% bevor es ausging und ich das Ladegerät angeschlossen habe.

    gruß
     

    Anhänge:

  11. diginix, 13.02.2012 #11
    diginix

    diginix Android-Guru

    Beiträge:
    2,248
    Erhaltene Danke:
    600
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Wie lang würde denn bei dem Szenario dein 1 Jahr alter moto-Akku noch durchhalten. Mir würde es ja darum gehen raus zu bekommen ob ich mich mit einem neuen größeren Akku im 2 stelligen Studenbereich verbessere.
    Allerdings ist mein 1 Jahr alter Akku gefühlt noch nicht so schlecht. Der neue müsste also wirklich besser als der moto-Akku sein, weil ein neuer normaler Akku würde sicher auch schon bissel länger halten, aber eben nicht wesentlich.

    Vllt kann maniac bzgl. der Akku-Daten im ROM etwas beitragen, außer das sind fertige Motodaten, wo kein CM Entwickler ran geht. Wie bei den Kameratreiber usw.
     
  12. bitboy0, 13.02.2012 #12
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    also mein alter Akku hat beim gleiche Szenario weniger als 2h gehalten noch ... dabei ist die Kurve bis 50% gleichmäßig abgefallen ... hat dann ca. 5% übersprungen und ist dann bei 25% nochmal um ca. 5% abgefallen innerhalb von ein paar Sekunden... danach ist die Entaldung bis 1% wieder gleichmäßig weiter gegangen und 1min nach Erreichen von 1% ist es dann auch schon ausgegangen.

    ich kann das nicht exakt belegen und hab auch keine zu große Lust den alten Akku nochmal unter "Labor"-Bedingungen mit dem neuen zu vergleichen... Ich kann überschlägig sagen das der alte orginalakku ca. 25% weniger gehalten hat.

    gruß
     
  13. diginix, 13.02.2012 #13
    diginix

    diginix Android-Guru

    Beiträge:
    2,248
    Erhaltene Danke:
    600
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Das ist doch schon mal eine Aussage. Die Sprünge bei 50% und 25% habe ich auch. Allerdings hab ich die schon ein paar Monate, würde also nicht gleich daran festmachen dass mein Akku deutlich schlechter geworden ist.

    Bleibt also noch der offene Punkt mit der anzupassenden Prozentanzeige und ob da ein CM Dev helfen kann oder ob das außer ihrer Macht liegt.
    Da ich noch keinen neuen Akku besitze, kann ich maniac nicht selbst dazu befragen.
     
  14. bitboy0, 13.02.2012 #14
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ichkann sicher sagen das ich diese Sprünge am Anfang mit CM7 noch nicht hatte .. das hat sich dann erst enwickelt!

    Zum Treiber: Der ist von Moto und kein Bestandteil von Android! Deswegen kann da auch kein DEV was im code machen, ABER wenn man sich die unterschiedlichen sachen von DEFY und DEFY+ ansieht könnte es vielleicht gelingen zu erkennen wo da die Tabellen und Werte zu finden sind!

    gruß
     
  15. Kilgor, 30.06.2012 #15
    Kilgor

    Kilgor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Hallo zusammen,

    zufällig habe ich mir auch einen Polarcell Akku gegönnt und bin dann auch auf das 1% Phänomen gestossen. Sehr unschön!

    Gibt es hierzu ggf. schon etwas neues? Die update.zip aus dem Defy+ Akku Thread lässt mich Dropbox nicht laden (Aussagekräftiger Fehler: Error, Something went wrong) und daher kann ich das nicht testen

    Gruß
     
  16. crobe, 30.06.2012 #16
    crobe

    crobe Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Ich habe relativ viel probiert (verschiedene battd fixes vom Defy und Defy+) und nichts hat davon funktioniert, der PolarCell meldet einfach eine Kapazität von 1150mAh ( bei mir ). Habe mir auch noch einen anderen "originalen" Akku bei Ebay geholt, der auch die falsche Kapazität gemeldet hat. Ebenso nen 3500er Akku von Ebay, der 900mAh gemeldet hat. Ist alles scheisse.
     
  17. UsAs, 01.07.2012 #17
    UsAs

    UsAs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    iPhone 5
    Ich habe das gleiche Problem. Das Ding hält mit dem Polar Cell Akku bei 1% noch eine Ewigkeit (CM 7.2). Irgendwie nervt das ziemlich, dass man die Anzeige nicht korrekt kalibrieren kann. Überlege schon wieder das Original reinzuhauen...
     
  18. bitboy0, 01.07.2012 #18
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Es ist ja tatsächlich so, das der orginalakku in der Nähe von 1% tatsächlich leer ist ... nach der gleichen Zeit ist auch der bessere Akku bei 1%, aber eben noch nicht leer...

    Es ist also tatsächlich ein GEWINN an Akkuzeit, zu dem Preis das zu früh "leer" angezeigt wird. Durch den Rücktausch gewinnt man also keine Akkuzeit, sondern verliert sie!

    gruß
     
  19. tuanhasdone, 02.07.2012 #19
    tuanhasdone

    tuanhasdone Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2009
    hallo bitboy0,
    ich wollte diesen Polarcell-Akku kaufen. ist er noch empfehlenswert trotz dieses Problems?

    hast du schon mal in die /sys/devices/platform/cpcap_battery/power_supply/battery/charge_full_design geguckt (CM 7.2), ob die richtige Kapazität(1600) eingetragen ist? falls nicht, könnte man ja ausprobieren, diesen Wert zu überschreiben
     
  20. bitboy0, 02.07.2012 #20
    bitboy0

    bitboy0 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ich benutze den Akku gerne! Ich hab ja auf jeden Fall mehr Akkuzeit als vorher!
    Ob es was bringt den Wert zu ändern weiß ich nicht... manche Werte sind nur AUSGABEN und man kann nichts verändern wenn man die überschreibt... teste ich mal ;)

    gruß

    PS: nein, lässt sich zwar mit Rootexplorer anfassen und "ändern", aber nach dem Speichern steht wieder der alte Wert drin!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2012
    tuanhasdone bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. polarcell akku ist scheise