1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

PRADA Phone by LG 3.0 offiziell vorgestellt

News vom 15.12.2011 um 09:17 Uhr von P-J-F

  1. prada_phone_lg_3-0_sg_3.jpg
    Das eine oder andere Detail war bereits im Vorwege über den Laufsteg geschlittert, so konnten wir euch gestern Nachmittag schon vorab einen Bericht zum neuen Jointventure von LG Mobile und PRADA liefern. Jetzt ist das Modell aus dem Sack und wir können euch alle neuen Features des PRADA Phone by LG 3.0 (so die offizielle Bezeichnung) der Reihe nach präsentieren. Fangen wir, wie es sich bei einem Designerlabel gehört, mit dem Aussehen an: Leicht abgerundete Ecken, elegantes schwarzes Gehäuse mit dekorativen Silberelementen, der Schriftzug von PRADA auf Vorder- und Rückseite und das ganze bei nur 8,5mm Dicke. Das Äußere kann überzeugen oder wie der Zyniker sagen würde: langweiliger als andere Modelle ist es auf keinen Fall. Die leicht geriffelte Rückseite übrigens entspricht dem für PRADA bekannten Saffiano-Muster, besteht aber nicht, wie der erste Blick vermuten mag aus Leder, sondern wie der Rest des Mantels aus Plastik. Ein entsprechendes PRADA-Lederetui mit dem entsprechenden Preis wird sicherlich zum Verkaufsstart des Gerätes verfügbar sein. Neben dem obligatorischen Laut-Leise-Schalter an der linken Seite sind alle weiteren Knöpfe und Anschlüsse an der Oberseite konzentriert: Power-Button, Kopfhöreranschluss, Kameraauslöser und mini-USB-Anschluss (geschützt unter einer stylischen Schiebeabdeckung). Letztgenannter kann auch dazu genutzt werden, um Bildsignale an externe Geräte zu übertragen.

    prada_phone_lg_3-0_sg_3.jpg prada_phone_lg_3-0_sg_15.jpg prada_phone_lg_3-0_sg_4.jpg
    Pics: slashgear.com

    Das eingeschaltete PRADA Phone offenbart die gewohnten vier Standardtasten und erinnert uns gleichzeitig daran, dass hier ein Gingerbread OS (genauer Android 2.3.7) die Modenschau orchestriert, wobei ein zeitnahes Ice Cream Sandwich-Update selbstverständlich versprochen wurde. Das besondere an der Benutzeroberfläche, die in den Grundfunktionen LG Optimus UI entspricht, ist das monochrome Farbschema, inklusive besonderer Icons, welches von PRADA vorgegeben und eigens kreiert wurde. Damit heruntergeladene Apps mit ihren farbenfrohen Elementen die vermeintliche Edelästhetik nicht trüben, können alle Drittprogramme mittels mitgelieferter App nachträglich dem Schwarz-Weiß-Look angepasst werden. Auch die Widgets wie Uhr und Wetteranzeige sehen etwas anders aus als sonst, um die Besonderheit dieses Smartphones hervorzuheben.

    pradapradadraftadsc2169mat800mat600.jpg pradapradadraftadsc2187mat800mat600.jpg pradapradadraftadsc2151mat800mat600.jpg
    Pics: engadget.com

    Sticht die Technik auch besonders hervor? Das 4,3-Zoll Nova Plus Display von LG ist mit 800nits eines der hellsten verfügbaren Displays (zum Vergleich: das LG Optimus Black strahlt „nur“ mit 700nits), leider ist die Auflösung von 800x480 Pixeln alles andere als hervorstrahlend. Die beiden Kameras mit 1,3-Megapixeln (Front) und 8-Megapixeln (Rückseite, mit LED-Lampe) sind dagegen durchaus konkurrenzfähig, ebenso wie die unterstützen Verbindungsstandards NFC und HSPA+. Tief im Herzen des PRADA Phone arbeitet ein OMAP4430 1GHz Dual-Core Prozessor zusammen mit 1GB RAM. 8 Gigabyte gross ist der interne Speicher, der mittels micro-SD-Karte um maximal 32GB erweitert werden kann. Für die Stromversorgung zuständig ist ein 1540mAh Akku.

    Wann kommt das PRADA-Smartphone wo auf den Markt? Sehr wahrscheinlich im Januar in Südkorea und Europa. Was wird es mich kosten? Sehr wahrscheinlich nicht weniger als 700€. Wird die dritte Generation für ähnlich Furore sorgen, wie das PRADA Phone 1.0 mit dem seinerzeit erstem Touchscreen? Angesichts der Fülle an technisch gleichwertigen, aber wesentlich günstigeren Android-Modellen ist dies zumindest anzuzweifeln.



    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "LG Allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android-news/175133-lg-prada-3-0-erster-eindruck-gefaellig.html
    http://www.android-hilfe.de/android...-sich-schick-fuer-2012-a.html?highlight=prada
    http://www.android-hilfe.de/android...rtphones-veroeffentlicht.html?highlight=prada

    Quellen:
    Prada phone by LG 3.0 hands-on (video) -- Engadget
    PRADA Phone by LG 3.0 hands-on - SlashGear
    Hands-on with the Prada Phone by LG 3.0 | Android Central
     
    P-J-F, 15.12.2011
    don_giovanni, JustDroidIt, anime und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen