1. 88lochi, 29.06.2011 #1
    88lochi

    88lochi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Leute,

    ich habe leider ein paar Probleme mit meinem Galaxy S. Es läuft unter der kürzlich erschienenen Kies-Version von Android 2.3.3 und ich habe den Speedmod k15h-t7 drauf.
    Nun zu den Problemen: wenn das Handy im Standbymodus ist, geht das Display manchmal nicht mehr an. Dann muss ich den Akku raus machen.
    Außerdem bricht öfters mal die Wlan Verbindung ab und ich muss das Wlan aus und wieder an machen.
    Woran kann das liegen?

    Danke für alle Antworten!
    LG 88lochi

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. DrMole, 29.06.2011 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Hast du nach dem Update einen Wipe gemacht?
     
  3. 88lochi, 29.06.2011 #3
    88lochi

    88lochi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich glaube nicht. Bin mir aber nicht sicher

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. DrMole, 29.06.2011 #4
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Es könnte aber auch am Kernel liegen, teste mal den Standard Kernel oder einen anderen.
     
  5. presseonkel, 29.06.2011 #5
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Moin,
    ändere bitte mal Deinen Titel. Unter "Probleme mit meinem SGS" kann sich niemand etwas vorstellen - das erschwert die spätere Suche bei allen, die dasselbe Problem haben...:)
     
  6. Saphirrot, 29.06.2011 #6
    Saphirrot

    Saphirrot Android-Hilfe.de Mitglied

    das nennt man Sleep to Death ! Es liegt am Takt und am Kernel. Hast du eventuell den Takt herunter gesetzt ?

    Das mit dem Wlan , hmm, probier mal ein anderes Modem..

    Wenn das nichts bringt, dann flash komplett neu
     
  7. 88lochi, 05.08.2011 #7
    88lochi

    88lochi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    sorry war Ne Weile nicht online!

    das mit dem wlan ist geklärt. nen wipe hab ich gemacht und auch neu geflasht und Nein, am takt habe ich nichts geändert.
    alles beim alten.... im negativen Sinn

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App