1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programme starten ohne andere zu beenden

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Jbinfo, 04.10.2010.

  1. Jbinfo, 04.10.2010 #1
    Jbinfo

    Jbinfo Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.06.2010
    Hallo zusammen,

    bin seit einigen Monaten begeisterter Desire Fan.
    Habe Desire, Froyo, alles aktuell, kein Branding.

    Oftmals kommt es vor, das ich ein Programm am laufen habe wie Google Maps oder Google Nav, will dann aber gleichzeitig ein anderes benutzen.
    Jedesmal wenn ich dann auf Home gehen und mich zum Programm durch klicke und das weitere starte, wird Maps z.B. beendet. Sehe ich daran, das dann auch das Zeichen für GPS weg ist. Das soll dann aber nicht so sein. Maps soll weiterlaufen und will dann auch dorthin wieder wechseln können.
    Wie kann ich das machen?

    Auch stellt sich mir immer wieder die Frage, wie kann ich ganz schnell zwischen verschiedenen laufenden Programmen wechseln?
    Ich gehe immer den Weg über Home und das Programmlisting. Gibt es hier nicht eine einfacherer Lösung?

    Vielen Dank für Infos
     
  2. Matschi21, 04.10.2010 #2
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Lange auf die home taste drücken...
    Die Programme werden nicht beendet. Gps wird nur nicht mehr verwendet, weil maps im Hintergrund ist und kein gps benötigt wird. Aus stromspargründen wird dann gps nicht mehr genutzt.
    Wenn du mit Google Navigation dich navigieren lässt, bleibt gps auch an, wenn die app in den Hintergrund geht
     
    Jbinfo bedankt sich.
  3. Jbinfo, 04.10.2010 #3
    Jbinfo

    Jbinfo Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.06.2010
    Coole Sache. Vielen Dank.
     
  4. Mr.Vain, 04.10.2010 #4
    Mr.Vain

    Mr.Vain Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Wie ist es denn, wenn ich z.B. die App 90elf (fussball-radio) im hintergrund weiter laufen lassen möchte - ist sowas möglich?
     
  5. wanschi, 04.10.2010 #5
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    ja kannst du auch im hintergrund weiterlaufen lassen. ich höre mit meinem auch internetradio während ich andere dinge mit dem desire mache.
     
  6. marc76, 05.10.2010 #6
    marc76

    marc76 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Hi,

    sowas liegt immer ganz daran, wie das programmiert ist. Wenn man ein Programm über die Home Taste verlässt, schickt Android grob gesagt ein Signal an das Programm, dass es nicht mehr sichtbar ist. Was das Programm dann macht, ist seine Sache. Die Maps Programmierer dachten dann halt wohl "wir sparen Strom" und stellen GPS ab... es sei denn man navigiert gerade. Macht meiner Meinung nach ja auch Sinn so. Als Anwender hat man selbst hat nur keinen Einfluss darauf (es sei denn in dem jeweiligem Programm gibt es eine "im Hintergrund weitermachen" Einstellung, die man (de)aktivieren kann).

    Was dann aber passieren kann: andere laufende Programme brauchen soviel CPU/Speicher etc., dass Android beschließt, im Hintergrund laufende Programme zu beenden (deswegen sind Taskkiller auch überflüssig, Android regelt sowas schon selbst). Wenn ich mich recht erinnere, bekommt das laufende Programm dann noch kurz ein Signal von Android "ich schiess dich gleich ab", um ggf. Einstellungen etc. zu speichern, und dann wird es beendet.

    Wenn man ein Programm über die Zurück-Taste verlässt, bekommt das Programm ein anderes Signal von Android. Meistens oder zumindest oft werden hier dann im Gegensatz zur Home Taste wirklich alle Aktivitäten wie GPS etc. beendet.

    Ich hoffe das war einigermaßen verständlich ;)

    Gruss, Marc
     

Diese Seite empfehlen