1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programmverknüpfungen erstellen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von blubenow, 29.05.2012.

  1. blubenow, 29.05.2012 #1
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    ich habe eine Frage:
    ich habe auf meinem Note einige
    Naviprogramme laufen. Nun ist es
    so, dass diese auf der internen SD
    Karte viel Speicherplatz nutzen. ich
    würde jetzt gerne die Datenordner
    von der internen SD Karte auf die
    externe SD Karte verschieben, und
    eine Verknüpfung vom Icon des Progs
    zum Pfad auf der externen SD Karte
    erstellen, damit das Prog startet.
    Beim Windows Mobile ging das ganze
    problemlos. Wie geht es denn hier bei
    Android? Weiss das Jemand?

    Gruss
     
  2. TomPiXX, 29.05.2012 #2
    TomPiXX

    TomPiXX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Ohne zu wissen, von welchen Navi-Apps du schreibst, wird s eher schwierig...

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  3. blubenow, 29.05.2012 #3
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    z.B. CoPilot Live. Die Daten sind alle
    auf der internen SD-Karte. So startet
    es auch. ich habe versucht den Daten
    Ordner auf die externe SD zu verschie-
    ben. Das geht auch, allerdings startet
    dann das Programm nicht mehr, weil
    ihm scheinbar der Pfad für die Ausfüh-
    rung fehlt, und es keine Daten findet.
    Es müsste doch möglich sein, eine
    Verknüpfung zu erstellen, dass das
    Programm dann auch von der exter-
    nen SD Karte startet. Das Gleiche gilt
    auch für NDrive und NavDroyd.
    Wie gesagt, bei Windows Mobile war
    das absolut kein Problem, das ganze
    lief halt wie auf einem PC.

    Gruss
     
  4. chrinu, 29.05.2012 #4
    chrinu

    chrinu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    04.02.2012
    Schade das die Überschrift das Problem schlecht beschreibt,
    denn genau dieses Problem hätte ich auch gern gelöst.

    Hab als Antwort schon mal gelesen das man die interne
    und externe SD tauschen kann. Dann werden aber alle
    Programme auf die extern geschrieben.
    Darüberhinaus bedeutet es auch einen tieferen Eingriff
    in das System.

    Sowas wie "App2SD", aber eben auf die externe SD
    wäre toll.

    Gerade beim Beispiel Navisoftware, ist es doch Mist,
    daß bei schon 2 Programmen allein die Kartendaten
    ca. 4 GB auf der internen SD belegen.

    Gruß Chris
     
  5. blubenow, 29.05.2012 #5
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    ja, genau das meine ich auch, dass die
    interne SD Karte viel zu schnell voll wird.
    Das war der Grund, warum ich die Daten
    auf die externe Karte verschieben will,
    und per Pfadverknüpfung die Progs starten
    möchte. Naja vielleicht kennt ja noch je-
    mand die Lösung dieses Problems. In der
    Überschrift fiel mir nichts anderes dazu ein.
    Bei Navigon z.B. habe ich einfach die Daten
    auf die externe SD Karte verschoben und das
    Programm startete trotzdem.

    Gruss
     
  6. frank_m, 29.05.2012 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    blubenow bedankt sich.
  7. blubenow, 30.05.2012 #7
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    dann probier ich das mal, vielen Dank. Funktioniert leider nicht. Ich möchte im Grunde nur eines machen, z.B. den Datenordner von Navdroyd von der internen SD-Karte auf die externe SD-Karte verschieben, was ich ja auch am PC mache, dann wie gewoht das NavDroYd Buttom anklicken, und das Programm soll dann wie gewohnt starten. Das macht es aber nicht, da die APP auf dem Telefon abgespeichert ist, sich nicht verschieben lässt, und ich nicht an den Pfad komme, den die Installation angelegt hat, um das Programm zu starten. Der Pfad wird wahrscheinlich so angelegt sein: Navdroyd-Buttom/sdcard/NavDroyd, und ich hätte es gerne so: NavDroyd-Buttom/sdcard/external_SD/NavDroyd . Da ist ganz klar der Vorteil beim Windows Mobile zu sehen, die ausführende Datei lässt sich ohne Probleme mit dem Datenpfad verknüpfen, und das Programm läuft dann. Vielleicht bin ich auch zu unbeholfen, oder kenne mich noch zuwenig aus mit Android, deshalb die Probleme. Bei Windows Mobile konnte ich auch direkt über USB auf die Daten des Telefons zugreifen, das geht bei Android auch nicht, ich kann nur auf die Daten der interne Sd Karte, sowie die Daten der externen SD Karte zugreifen.


    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2012
  8. shaft, 30.05.2012 #8
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Im Grunde ist das doch easy? Guck mal in deinen Copilot-Ordner, da ist ne user.cfg drin. Öffne die mit nem Texteditor und passe die entsprechenden Pfade an. So kannst du die Karten zum Beispiel auf die externe Karte verfrachten.

    Der eigentliche Ordner mit ein paar Konfigurationsdateien muss natürlich auf der internen SD bleiben, aber das macht ja dann nichts, oder?
     
  9. frank_m, 30.05.2012 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Genau dafür ist die App. Du verschiebst die Daten von /sdcard/NavDroyd nach /sdcard/external_SD/NavDroyd. Anschließend erzeugst du einen Bind Mount mit der App von /sdcard/external_SD/NavDroyd nach /sdcard/NavDroyd. Die App sorgt dafür, dass das Verzeichnis von der externen SD auf der internen SD quasi "eingeblendet" wird. Es sieht so aus, als ob die Daten auf der internen SD liegen, in Wahrheit sind die Daten aber auf der externen SD.

    Mit der App an sich hat das gar nichts zu tun. Die liegt weder auf der internen noch auf der externen SD, sondern im internen Programmspeicher. Da sollte sie auch tunlichst bleiben.
    Die App sucht ihr Kartenmaterial auf der internen SD, und genau da "sieht" sie es auch, wenn man die App von oben verwendet. An der App selber muss gar nichts geändert werden: Keine Einstellung, keine Verknüpfung, nichts. Sie arbeitet genau wie vorher.
    Ich benutze die App für navit, Navigon und einige andere Sachen, und keine App hat ein Problem damit. Das ganze läuft absolut stabil, da man "von außen" ja auch überhaupt nicht bemerkt, dass die Daten nicht mehr auf der internen SD sind.
     
    blubenow bedankt sich.
  10. blubenow, 01.06.2012 #10
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    hab ich probiert, allerdings, wenn ich das Gerät neu starte sind die Einstellungen weg, und die Programme laufen nicht.
    Das ist natürlich schade, ich muss halt jedesmal im Blinddirectory alles neu angeben, damit die Programme wieder starten,
    obwohl ich die Einstellungen abgespeichert habe. Ist irgendwie seltsam.

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2012
  11. Dearhunter, 01.06.2012 #11
    Dearhunter

    Dearhunter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    315
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Sollte es nicht möglich sein, mit Root direkte und indirekte Pfade anzugeben, die dann systemweit gelten?

    Ich denke da an sowas ähnliches wie subst,join, assign und Co?



    DH
     
  12. blubenow, 01.06.2012 #12
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    was Du damit meinst weiss ich nicht, so gut sind meine Androidkenntnisse nicht.

    Gruss
     
  13. blubenow, 02.06.2012 #13
    blubenow

    blubenow Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,976
    Erhaltene Danke:
    864
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Hallo,

    es funktioniert jetzt, auch mit Autostart, meinietwegen können wir den Thread hier
    schliessen. Allen aber noch ein dankeschön, die mir geholfen haben.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen