1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Protected Apps nicht im Markt sichtbar

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Mycorrhiz, 13.07.2010.

  1. Mycorrhiz, 13.07.2010 #1
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Sie werden einfach nicht angezeigt und ich krieg langsam einen Hals auf google und ihren lächerlich schlechten Markt!

    Diesen Fix habe ich versucht: "Protected" app Market fix tutorial - build.prop - Android Forums

    Nix gebracht...

    P.S. Läuft auf JG3, aber auch auf JG1 ists nicht anders
     
  2. scheichuwe, 13.07.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Mycorrhiz bedankt sich.
  3. gokpog, 13.07.2010 #3
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Nicht freigegebene/inoffizielle/leaked/Beta Firmwares haben in der Regel keinen Zugriff auf protected Apps. Sobald du den footprint änderst, siehst du wieder alles.
    Das ist leider so, war auch bei deinem (ehemaligen?) Milestone und dessen diversen "leaked" firmwares so und lässt sich meist leicht beheben, scheichuwe hat den fix ja schon verlinkt.

    Gibt dem Fix ne Weile Zeit, der Market erneuert seine Rechte nicht bei jedem Aufruf. Du kannst versuchen das Ganze zu beschleunigen, in dem du die "Daten" des Markets und den Cache löschst.
     
    Mycorrhiz bedankt sich.
  4. Mycorrhiz, 13.07.2010 #4
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Erstmal danke für die Infos Jungs!

    Ich frag mich nur was das bitte für einen Sinn macht... Meistens sind eh diejenigen User, die einen Workaround kennen oder wie wissen wo sie nachfragen müssen diejenigen, die sich die inoffiziellen Verisonen drauf spielen. Außerdem sind ja protected apps auch nur insofern unterschiedlich, dass die eigentliche Datei nicht im Datei Hauptverzeichnis liegt sondern in einem Unterordner (gibt da sicher noch mehr, aber das war das was mir primär im Root Explorer aufgefallen ist).
    Was macht das dann ob einer imt ner inoffiziellen Version runterlädt oder nicht...

    Ich hoffe, dass die bald mal den Market überarbeiten, weil der ist ingesamt einfach nur Schrott, eigentlich was alles angeht... mir fällt zumindest zur Zeit nix positives ein.
    Im selben Zug können die mal der Gmail App ein neues Aussehen verpassen,d ass die weniger aussieht wie Internet Explorer 6 und mehr wie das mobile Web Interface... Man darf wohl noch träumen...
     
  5. gokpog, 13.07.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Das ist der (nutzlose) Versuch von Google den App Entwicklern einen Kopierschutz zu bieten. Alle Firmware Versionen, die nicht von Google geprüft und freigegebenen sind, sehen diese kopiergeschützen Apps nicht. Das diese Maßnahme durch root Rechte leicht zu umgehen ist, daran kann Google aktuell noch nichts ändern.
     
  6. Mycorrhiz, 13.07.2010 #6
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Und am Ende ist es wie bei jedem DRM: Es bringt nix und schadet nur den Usern, die es legal erworben haben.

    BTW: Es geht jetzt auch mit den Link den ich gepostet hatte, hat nur einpaar stunden gedauert...
    Meine Kritik am Android Markt nehme ich dennoch nicht zurück!
     

Diese Seite empfehlen