1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Reboot nach Titanium Backup löscht Notifications

Dieses Thema im Forum "Titanium Backup" wurde erstellt von gce, 16.08.2011.

  1. gce, 16.08.2011 #1
    gce

    gce Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Ich habe eingestellt, dass in der Nacht automatisch ein Titanium Backup gemacht wird.
    Da ich vermute, dass dabei alle laufenden Anwendungen beendet werden, habe ich eingestellt, dass das Handy nach dem Backup rebooten soll.
    Ist das sinnvoll/notwendig?
    Es führt aber zu folgendem (m.E. gravierdenen) Problem:
    Wenn z.B. um 1 Uhr nachts (wo ich schon schlafe) eine SMS oder Gmail eintrifft und um 3 Uhr Backup und Reboot erfolgen und ich am nächsten Morgen den Notofication Bar anschaue, so sehe ich nicht mehr, dass es eine ungelesene SMS/Gmail gibt. Anscheinend verschwinden die Notifications durch den Reboot !?!
     
  2. gce, 17.08.2011 #2
    gce

    gce Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2011
    Anscheinend betrifft dieses Problem nicht SMS, sondern nur Gmail.
    Ist das nur für mich ein Problem oder auch für andere?
    Gibt es dafür eine Lösung?
     
  3. viper2097, 12.09.2011 #3
    viper2097

    viper2097 Android-Experte

    Beiträge:
    643
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    warum installierst du dir nicht das unread widget für gmail? Dann siehst du direkt am icon ob du ungelesene nachrichten hast...
     
  4. Babylonprojekt, 13.09.2011 #4
    Babylonprojekt

    Babylonprojekt Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Active
    Du kannst doch beim nächtlichen Titanium-Job einstellen, dass nur neue Apps gesichert werden: "Sichern aller neuen Anwendungen und neuer Versionen". Spart Zeit und es müssen nicht alle Apps beendet werden. So mache ich es Nacht für Nacht.

    Außerdem starten sich Apps automatisch neu, soweit es erforderlich ist (per Services/Dienste).

    Ein Reboot ist meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig...
     
  5. gce, 18.09.2011 #5
    gce

    gce Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2011
    "Sichern aller neuen Anwendungen und neuer Versionen" scheint mir nicht ausreichend, denn ich will ja hauptsächlich, dass meine DATEN gesichert werden und diese ändern sich häufig ohne neue Applikations-Version.
    Wie gesagt vermute ich, dass vor dem Backup alle laufenden Anwendungen beendet werden.
    Natürlich möchte ich vermeiden, dass nach dem Backup wichtige Applikationen wie z.B. der Wecker nicht mehr laufen.
    Aus diesem Grund habe ich eingestellt, dass das Handy nach dem Backup rebooten soll.
    Und daher meine Frage, ob das sinnvoll/notwendig ist.
     

Diese Seite empfehlen