1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Remote Wipe - auch bei Andoid, spezifisch Galaxy S?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von orcrist, 30.11.2010.

  1. orcrist, 30.11.2010 #1
    orcrist

    orcrist Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Hallo Zusammen,

    Ich habe gerade diesen Artikel gelesen:

    Wipeout: When Your Company Kills Your iPhone : NPR

    Nachdem, Froyo diese neue "Funktionalität" bringt, eine PIN Sperre vom Exchangekonto zwingen zu lassen, wollte ich Fragen: Weiß hier irgendjemand, wie es bei Android mit diesem "Remote Wipe" aussieht? Ich kann die PIN Sperre vertragen; aber die Gedanke, dass die IT Leute bei meiner Firma durch einen Fehler (oder Absicht - ist egal) alles Wipen könnten, ist mir nicht angenehm.
     
  2. djmarques, 30.11.2010 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Mit utrack geht das auch

    oder mit Wave Secure...

    Geht also schon lange ;)

    Aber dazu muss das halt aktiviert sein, wie es so ausschaut weiß ich nicht
     
  3. Duffy003, 30.11.2010 #3
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,150
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Ich nutze auch das eingebaute uTrack ... und wenn du keinem dein Passwort gibst kann auch nur Google das Handy wipen ;-)

    ...
     
  4. Modula, 30.11.2010 #4
    Modula

    Modula Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Wer seine Emails an einem Exchange-Server abholt, kann auch über diesen die Rücksetzung des Galaxy veranlassen.
    Kostenlos und (leider) unbarmherzig.
     
  5. orcrist, 30.11.2010 #5
    orcrist

    orcrist Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Also meinst du, diese Funktionalität ist schon aktiviert, nur in dem ich die Emails bei Exchange abhole? :( Weißt du das konkret?

    Ich glaube ein paar Posters im Thread haben mich falsch verstanden. Habt ihr den Link überhaupt gelesen? Ich suche diese Funktionalität nicht! Ich benutze schon utrack, weil das unter meiner Kontrolle liegt. Aber den IT-lern meiner Firma will ich diese Kontrolle über meinem privaten Telefon auf gar keinem Fall geben.
     
  6. Modula, 30.11.2010 #6
    Modula

    Modula Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Nur, wenn du sie über das Exchange-Protokoll des Mailclients abholst.
    Rufst du diese per Pop3 oder IMAP ab, kann man die Daten NICHT remote löschen oder das Handy kontrollieren.
    Ansonsten ja, die Kontrolle existiert. Man kann sogar einstellen welche Funktionen deines Handies (Bluetooth, WLAN, etc.) aktiviert werden dürfen.
    Ich administriere einen Exchange-Server 2007 und weiß es daher.

    Die IT´ler deiner Firma haben die Kontrolle über die Löschfunktion nur, wenn sie das Kennwort deines Postfachs ändern, sich unter deinem Account auf Outlook Web Access des Exchange-Servers einloggen und vor dort den Löschbefehl initiieren.

    Rufst du die Emails per Pop3 oder IMAP ab, sofern das deine Firma erlaubt (wir tun das nicht), haben die keine Kontrolle.
     
  7. orcrist, 30.11.2010 #7
    orcrist

    orcrist Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Also ich bin entsetzt. Ich verstehe nicht, nach welcher Logik die Restliche Teile meines Handys etwas mit dem Exchange Konto zu tun haben sollen. Ich sehe ein, dass die z.B. sämtliche Emails und Exchange Konto Zugang vernichten. Aber meine andere Apps? Meine Privatnotizen? Die haben ja nicht annähernd so viele Kontrolle über mein Heim PC, wo ich immerhin ein Virus einfangen könnte, was diesbzgl. genauso schlimm wäre.

    Kann jemand mir hier den Sinn erklären? :confused: Ich muss sagen, dass ist für mich eine große Enttäuschung, was Android angeht. :(

    EDIT: Jetzt sehe ich, ganz offiziell als "Feature" hier unter "Remote Wipe":
    http://developer.android.com/sdk/android-2.2-highlights.html
     
  8. Modula, 30.11.2010 #8
    Modula

    Modula Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Yes, it´s not a bug - it´s a feature ...

    Spaß beiseite.
    So etwas würde ich als Admin auch nur dann durchführen, wenn mich der Besitzer explizit dazu auffordert. Dazu gibt es Dienstvereinbarungen, einen Personal- oder Betriebsrat und das Datenschutzgesetz, das diese Willkür unterbindet.
    Ich würde es nicht einmal durchführen, wenn die Person den Betrieb bzw. Behörde verlässt. Das Kennwort ändern oder Konto deaktivieren ist in diesem Fall vollkommen ausreichend.

    PS.: Die Funktion das Handy per Exchange zu resetten gab es auch schon unter Android 2.1. Habe es selbst erlebt.
     
  9. orcrist, 30.11.2010 #9
    orcrist

    orcrist Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Gut so! Aber, was meine Firma angeht, habe ich eher Bedenken über ein versehentliches löschen, wie im Artikel geschildert. Das ist nun richtig nervig. Ich bin nicht so einer, der immer und überall meine Firmenmail lesen muss. Aber ich habe mich sehr daran gewöhnt, auf dem Weg zur Arbeit, auf meine kommende Termine schauen zu können. Es gefällt mir, dass die dort in meinem eingebautem Kalendar gezeigt werden, was z.B. Touchdown nicht anbietet :(
     
  10. Modula, 30.11.2010 #10
    Modula

    Modula Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Versehentlich kann man das nicht löschen.
    Das geht nur wenn DU dich auf OWA einloggst und eine Sicherheitsabfrage bestätigst. "Aus versehen" geht da nix.
    Davon abgesehen kannst du das Gerät aus der Liste entfernen und dann kannst du es auch nicht mehr absichtlich löschen.
     

Diese Seite empfehlen