1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[ROM] LGP500 AmberHome V1.0 (25.11.2010)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus One" wurde erstellt von corwin42, 26.11.2010.

  1. corwin42, 26.11.2010 #1
    corwin42

    corwin42 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    LGP500 AmberHome ROM

    Das ist mein erstes ROM, das ich bisher erstellt habe. Es ist noch recht stark am Original ROM angelehnt und nicht durch irgendwelche Themes etc. verändert. Ich habe nur einige vorinstallierte Apps entfernt und ein paar Features hinzugefügt.

    Besonderheiten dieses ROMs:

    Durch das aktivieren des JIT Compilers, der Vergrößerung des Dalvik Heaps von 24MB auf 32MB und den geänderten Taskkiller-Speichergrenzen sollte das ROM um einiges schneller und flüssiger laufen als die Originalversion.

    Da mir die 170MB, die das standard ROM für Apps frei hatte zu wenig waren und weil mein ROM komplett deodexed ist, was nochmal einiges an internen Speicher verbraucht habe ich mich dafür entschieden, Apps2SD zu integrieren. Das heisst, dass alle Apps automatisch auf einer EXT3 Partition auf der Speicherkarte installiert werden. Bitte nicht manuell eine App auf SD-Karte verschieben. Das funktioniert zwar, macht aber keinen Sinn, da sie dann nur von der extra Partition der SD-Karte auf die FAT-Partition der SD-Karte geschoben werden.

    Features/Changelog:

    V1.1:
    • Hardwarebeschleunigung aktiviert
    • Dalvik Heap Size auf 40M erhöht
    • APN-Liste von Cyanogen ROM.
    • ES File Explorer hinzugefügt
    • ADW Launcher aktualisiert auf 1.3.3

    V1.0:
    • Basiert auf V10c
    • Root
    • Superuser
    • Bash
    • Alles deodexed
    • Alle APKs zipaligned
    • JIT aktiviert
    • Dalvik Heap Size 32MB
    • Speicherparameter für automatischen Taskkiller optimiert
    • LG Launcher durch ADW Launcher ersetzt (deinstallierbar)
    • Einige Vorinstallierte Apps entfernt oder deinstallierbar gemacht
    • Google Maps auf 4.7.0 aktualisiert
    • Darktremor Apps2SD
    • Dalvik Cache auf SD-Karte

    Download:

    Version 1.1: LGP500_AH_1_1_EUR.zip
    Version 1.0: LGP500_AH_1_0.zip


    Installation:

    Zur Installation des ROMs muss man einiges vorbereiten. Generell sollte man ein Custom ROM nur installieren, wenn man sich ein wenig mit der ganzen Materie beschäftigt hat, da einige der Schritte nicht ganz unkritisch sind. Ich gehe hier jetzt nicht nochmal genau darauf ein, wie man sein Telefon rootet oder wie man das Recovery installiert. Das findet man in den Entsprechenden Threads.

    Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden, die am Gerät enstehen! In den meisten Fällen erlischt auch die Garantie, wenn man ein Custom ROM installiert!

    1. Rooten

    Rooten geht ganz einfach mit SuperOneClick. Eine Anleitung und das Programm dazu findet man hier: [APP]SuperOneClick v1.5.5 (Root, Unroot, Enable Non-Market App, Get UNLOCK code) - xda-developers

    Alternativ kann man auch mit der App z4root das Handy rooten. Ist vielleicht noch einfacher als mit obiger Methode.

    2. Recovery installieren

    Um ein Custom ROM zu flashen muss man zuerst ein custom Recovery installieren. Eine Anleitung, wie man das macht findet sich im angegebenen Link. Achtung: Um die Schritte durchzuführen muss man Rootrechte haben. Wenn man sich also z.B. mit "adb shell" am Telefon anmeldet, noch einmal mit "su" Rootrechte anfordern (wenn man das das erste mal macht, muss man am Telefon bestätigen).
    Custom recovery Optimus One P500/Thunderg - Android Forums


    3. SD-Karte Partitionieren

    Für Apps2SD benötigt das ROM eine ext3 Partition auf der SD-Karte. ACHTUNG! Bei diesem Schritt wird der gesamte Inhalt der SD-Karte gelöscht! Also vorher Backup machen.

    • Komplettes Backup der SD-Karte (FAT Partition) erstellen
    • Telefon ins Recovery Menu starten (HOME+VolumeDown+Power)
    • Menüpunkt "Partition sdcard"
    • Punkt "Partition SD" wählen und mit Menütaste bestätigen
    • Mit VolumeDown Swapsize auf 0 stellen (keine Swap-Partition) und mit Menütaste bestätigen
    • EXT-Partition mit 512MB anlegen (mit Menütaste bestätigen)
    • Nach dem Partitionieren den Punkt "SD:ext2 to ext3" wählen um die ext2-Partition in eine ext3 umzuwandeln.
    • Danach das Backup der SD-Karte (FAT Partition) wieder zurücksichern
    4. Wipe durchführen

    Ein Wipe ist immer dann nötig, wenn größere Änderungen am ROM durchgeführt werden (neuer Kernel etc.). Auch, wenn nach dem Flashen des ROMs das Handy beim Bootvorgang hängen bleibt, kann ein kompletter Wipe helfen. Achtung: bei einem kompletten Wipe sind alle Daten des Telefons weg! Ein Wipe des Dalvik Cache löscht keine Daten, sondern nur den Cache der Dalvik VM, der beim nächsten Boot neu aufgebaut wird. Dadurch dauert das Booten dann etwas länger.
    Für eine Erstinstallation des Custom ROMs ist auf jeden Fall ein kompletter Wipe nötig.
    Achtung: Wenn man nach dem Flashen des ROMs nochmal einen Wipe des Dalvik Cache macht, so wird der Dalvik-Cache nicht mehr auf der SD-Karte gespeichert. Das kann man kontrollieren in einer Rootshell mit dem Befehl "a2sd check". Korrigieren lässt sich das wieder mit "a2sd repair".

    • In den Recovery Modus starten (HOME+VolumeDown+Power)
    • Menüpunkt "Wipe" wählen
    • Punkt "Wipe data/factory reset" wählen
    • Punkt "Wipe cache" wählen
    • Punkt "Wipe Dalvik-cache" wählen
    • Punkt "Wipe SD:ext partition" wählen
    • Dann zurück ins Hauptmenu zum flashen des ROMs
    5. ROM installieren

    Das Zip-File des ROMs in das Hauptverzeichnis der Speicherkarte kopieren. NICHT entpacken!

    • Wenn noch nicht geschehen, in den Recovery Modus starten (HOME+VolumeDown+Power)
    • Menüpunkt "Flash zip from sdcard" wählen
    • Aus der Liste das Zip-File mit dem ROM wählen
    • Mit Menütaste das flashen bestätigen
    • Telefon rebooten (Reboot system now)
    Fertig.

    Custom Status Bar:
    Achtung: Ein custom Status Bar funktioniert NICHT mit dem standard ROM! Das ROM muss deodexed sein (Ist meistens beim ROM unter den Features mit angegeben)

    Da sich viele einen schwarten Statusbar gewünscht haben, habe ich mir der Sache mal angenommen. Das schwierigste dabei ist, die Uhr, das Datum und den Tickertext weiss zu bekommen. Da gibt es zwar im XDA-Forum einige tools zu, die das angeblich automatisch ändern können, das hat bei mir allerdings nicht funktioniert. Deshalb musste ich das manuell machen. Eine super Anleitung habe ich bei Youtube gefunden.

    Einfacher ist es dann, die grafiken zu ändern z.B. die Icons, das Batteriesymbol etc. Dafür gibt es nämlich die Ultimate Online Theme Kitchen. Damit kann sich wirklich jeder seinen Statusbar so konfigurieren, wie er gerne möchte. Dazu einfach aus den folgenden Archiven die framework-res.apk nehmen. Für weissen oder schwarzen Statusbar die entsprechende Datei nehmen. Einfach in der Kitchen alles so auswählen, wie man es gerne haben möchte, framework-res.apk hochladen und dann auf den Downloadlink warten. Das Zip auf die Speicherkarte kopieren und wie ein ROM flashen.

    Für einen schwarzen Statusbar einmal die unten stehende Datei flashen für die weisse Schrift. Danach kann man die von der Kitchen generierten Dateien flashen.

    schwarzer Statusbar:
    AH_Black_Theme1_signed.zip - 4shared.com - online file sharing and storage - download

    [​IMG]

    weisser Statusbar:
    AH_Orig_White_Theme_signed.zip - 4shared.com - online file sharing and storage - download

    Credits:

    • Dank an getitnowmarketing@androidforums bzw. drellisdee@xda-developers für das Recovery.
    • Dank an dsixda@xda-developers für die Kitchen
    • Dank an das Team der Ultimate Online Theme Kitchen
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
    pibels94, moron-pranker, awx und 17 andere haben sich bedankt.
  2. androididi, 26.11.2010 #2
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Hey - tolle Arbeit und Anleitung ... ich muss allerdings noch etwas Mut sammeln :glare:

    Warum hast du Apps, wie den ADW Launcher und Google Maps ins ROM gepackt?

    Sollte es mal Update geben, so werden diese dann im Market nicht automatisch angeboten. Installiert man die Updates von Hand, so hat man die App zweimal im Speicher.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  3. corwin42, 26.11.2010 #3
    corwin42

    corwin42 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    ADW Launcher ist dabei, weil ich den LG Launcher rausgeworfen habe. Ist aber deinstallierbar, genau so wie Maps. Der Market findet die Updates dafür.
     
  4. androididi, 26.11.2010 #4
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Klar - ein Launcher mus vorhanden sein :)

    Der Rest ist auch eher ein Market-Problem. Updates werden nur für Apps automatisch angeboten, die im Market bezogen wurden. Die Apps im ROM kennt der Market nicht.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  5. Jensen1705, 26.11.2010 #5
    Jensen1705

    Jensen1705 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Kann man das Handy irgendwie auf den orginalen Zustand zurücksetzen? Wuerde das mit den Roms gerne probieren, aber evtl. moechte ich spaeter wieder zum Ausgangszustand.
    Danke!
    Holger
     
  6. egon-olsen, 27.11.2010 #6
    egon-olsen

    egon-olsen Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Hallo.

    Ich hab das Rom gestern nachmittag mal geflasht. Es ging alles ohne Probleme und läuft bis jetzt sehr gut. Ich freue mich sehr sehr auf zukünftige Updates :).

    Danke corwin42 :thumbup:
     
  7. Domenic, 28.11.2010 #7
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Wenn du jetzt noch die Hardwarebeschleunigung (siehe xda) aktivieren würdest und den Heap auf 48Mb anhebst, könnte das OO noch mehr flutschen. :drool: Achja, vllt. noch Adfree drauf, damit diese nervige, ausbremsende und betrügerische Werbung aus Apps und so verschwindet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2010
  8. corwin42, 29.11.2010 #8
    corwin42

    corwin42 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Teste ich schon. Obwohl ich mit der HW Acceleration keinen wirklichen Unterschied merke.

    Allerdings hatte ich jetzt bei Angry Birds scheinbar gar keine Ruckler mehr. Habs aber nur kurz getestet.
     
  9. flynt, 29.11.2010 #9
    flynt

    flynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Hallo @ all

    Würde mich auch interessieren, ob ich das wieder mit der originalen Firmware flashen kann, falls es zu einem Garantiefall kommen sollte...

    Was noch interessant wäre... Benchmarkergebnisse von einem Benchmark wie neocore um mal den unterschied zwischen JIT und non-JIT im Gameing-Bereich zu sehen... ich bekomme mein P500 morgen und spiele jetzt schon mit dem Gedanken nen CustomOS drauf zu flashen. Sollte sich dann aber lohnen.

    Bei Youtube habe ich ein Video des GT540 und NeoCore Benchmark gesehen.
    Das Ding schlug sich nicht schlecht mit 42FPS gegenüber einem HTC Legend mit 32FPS. Das P500 sollte ja Hardware-technisch bis auf Display und RAM identisch zum GT540 sein. (oder?)

    Wäre nett wenn jemand dies testen könnte. Würde es ja gerne selbst ... kann aber erst morgen...
     
  10. Domenic, 29.11.2010 #10
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das klingt doch schonmal toll. Freue mich auf weitere Infos und Neuigkeiten. DU bist der beste :D
     
  11. corwin42, 29.11.2010 #11
    corwin42

    corwin42 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Du kannst nach dem Installieren des Custom Recovery und vor dem Flashen des ROMs ein Nandroid Backup im Recovery Menu machen (aufpassen, dass noch genügend Platz auf der SD-Karte ist). Damit kannst Du dann jederzeit den Zustand vor dem Flashen des ROMs wieder herstellen.

    Das Recovery müsste man auch so ähnlich wieder runter bekommen, wie man es geflasht hat. Ein Recovery Image konnte ich zumindest aus dem ROM extrahieren, das ich als Basis für meins genommen habe. Ich habs zwar noch nicht probiert, aber das sollte eigentlich gehen.

    Den neocore Benchmark kann ich ja mal runterladen und ausführen. Der Linpack Benchmark steigt zumindest von ca. 3,9MFlops auf 7,4MFlops durch den JIT Compiler.
     
  12. flynt, 29.11.2010 #12
    flynt

    flynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Danke für die schnelle Antwort.

    D.h. man kann nicht die Tools von LG für das Updaten des Geräts nehmen und einfach drüber bügeln?

    Das wäre natürlich super, wenn du dir die Zeit nehmen könntest um das zu testen.
    Machen sich die 3,5MFlops denn sonst großartig bemerkbar? Z.b. Browser / schwenken oder Fotos anschauen...
    Will nicht zu sehr nerven damit, jedoch bin schon voll heiß drauf und kanns nicht selber testen. :cursing:
     
  13. Domenic, 29.11.2010 #13
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Flops sind die Recheneinheiten pro Sekunde, also sollten rechenintensive Arbeiten schneller von Statten gehen.
     
  14. flynt, 29.11.2010 #14
    flynt

    flynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Jo,jo.... was Flops sind ist mir klar... nur wie du schon sagst..
    Praxiserfahrung hat da aber wie es scheint kaum einer...:biggrin:
     
  15. Domenic, 29.11.2010 #15
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Ich kann mir vorstellen, dass Flash (sollte man es denn iwie zum laufen bekommen) beispielsweise besser laufen sollte.
     
  16. corwin42, 29.11.2010 #16
    corwin42

    corwin42 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Neocore Benchmark liefert 43.2 fps mit meinem Rom plus aktivierter HW Beschleunigung und 48MB Heap.

    Mit den ganzen Änderungen, die ich am ROM vorgenommen habe, läuft meiner Meinung nach alles schneller und flüssiger. Also man merkt es im laufenden Betrieb schon.
     
  17. Domenic, 29.11.2010 #17
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
  18. flynt, 29.11.2010 #18
    flynt

    flynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.11.2010
    @corwin
    Ich werde mal, wenn ich das Phone habe, neocore ohne die Mods ausführen, oder kann auch jemand anders, der noch nicht geflasht hat, machen.
    Aber wie es scheint, hats keine Große Auswirkungen auf 3D-Games, eher auf Anwendungen. Ist dann aber auch OK. :thumbsup:

    FLASH ??? :cursing:

    Wird ja immer interessanter mit dem Phone...:D
     
  19. Domenic, 29.11.2010 #19
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das scheint in Indien mit ausgeliefert zu werden, warum auch immer.
     
  20. flynt, 29.11.2010 #20
    flynt

    flynt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Die Frage ist doch, was ist an einem in Indien ausgelieferten P500 anders...??? Die Kopfhörer scheinen auch besser zu sein ..sind so inear-dinger.
     

Diese Seite empfehlen