1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root für original 2.2.1

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von MajinChibi, 25.03.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MajinChibi, 25.03.2011 #1
    MajinChibi

    MajinChibi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Hallo,

    traue mich kaum zu fragen, da die Frage ja anscheinend sehr simpel ist bzw den Eindruck macht, überall schon geklärt worden zu sein.

    Ich hatte 2.1 auf meinem Stein, hatte ihn gerootet, alles einwandfrei.

    Nun wollte ich heut 2.2.1 (original von moto) installieren.
    Also, smsn und kontakte gesichert (die übrigens trotz erfolgreichem importieren nicht bei kontakten angezeigt werden :/ jemand nen tipp?)
    sd karte formatiert und gewiped.

    Dann das Moto update tool laufen lassen.
    Nun wollt ich den Stein zwecks OC wieder rooten.
    Fand dazu aber keine Anleitung (nur welche die sich explizit auf ältere android versionen beziehen)

    Also dachte ich mir, ich halte mich an den original root thread. (recovery menü, update.zip, ferig)
    Allerdings komme ich gar nicht ins recovery menü?

    Jemand eine Idee? Muss man das bei 2.2.1 anders machen?
    (und den tipp zwecks der kontakte nicht vergessen!)

    Danke
     
  2. Diamond-X, 25.03.2011 #2
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Hast du die Vulnerable Recovery schon geflasht?
     
  3. MajinChibi, 25.03.2011 #3
    MajinChibi

    MajinChibi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    ist das nicht die die ich durch das recovery menü flashe?

    EDIT:
    Ahja, musste x drücken, anstatt die kamera taste... nun kommt allerdings signature verification failed.

    Bin bei den anderen Anleitungen etwas verwirrt, weil überall von älteren versionen die rede ist :/
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  4. Kane2, 25.03.2011 #4
    Kane2

    Kane2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Durch das Recovery Menü spielst du doch nur eine OpenRecovery ein. Du musst schon überhaupt erstmal die anfällige "vulnerable Recovery" flashen, damit der Exploit überhaupt funktioniert. Es gab doch auch dieses App glaube Androot oder Nandroot hieß es, dass soll nach Entwickler zwar nicht mehr funktionieren ab Version so und so oder auf dem Milestone überhaupt gar nicht ging aber zumindestens bei 2.1update1 aufjedenfall trotzdem.

    Zu der anderen Sachen: Es wäre gut zu wissen, wie du überhaupt ein Backup gemacht hast. Kontakte kann man auch durch die Sync mit dem GoogleKonto behalten, ansonsten gibts z.B. MyBackup usw.. Was hast du denn genutzt?

    P.S: Ich weiß "anfällige "vulernarble Recovery"" ist zweimal der selbe Begriff hintereinander :D
     
  5. MajinChibi, 25.03.2011 #5
    MajinChibi

    MajinChibi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Danke schonmal für die antwort :)

    Die "andere Sache" hat sich erledigt, musste im Anzeigemenü etwas umstellen (backup der Kontakte wurde normal im Menü bei Kontakte gemacht)

    Androot hab ich geschaut, weil einige behauptet haben es geht auch mit 2.2.1 habe dann aber ebenfalls gesehenl, wie du ja auch gesagt hast,dass die entwickler meinten die lücke sei mit 2.2.1 geschlossen


    Und welcher Anleitung sollte ich nun folgen?
     
  6. Gregor901, 25.03.2011 #6
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Also die sbf-Dateien von Moto schließen im Regelfall wieder die Recovery-Lücke.

    Du musst also jedesmal danach wieder die "verwundbare Recovery" nach-flashen. Dann kommst Du wieder ins Open-Recovery-Menue.

    Die vulnurable Recovery findest Du sicher hier irgendwo: http://www.android-hilfe.de/anleitu...root-sbf-flashen-openrecovery.html#post474677

    Mit RSD-Lite flashen - fertig.
     
  7. k1l, 25.03.2011 #7
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
  8. MajinChibi, 26.03.2011 #8
    MajinChibi

    MajinChibi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    @k1l

    dankeschön, aber hast du dir den Link mal angeschaut?
    Gutes beispiel für crosslinking ins leere, weil du da überall jeweils auf einen anderen thread ohne ergebnis verweist.



    aber zu meiner frage:

    Ja, die Anleitungen greifen auch bei 2.2.1 :)

    Danke an alle!
     
  9. -FuFu-, 28.03.2011 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    closed....

    ich weis nun echt nicht mehr, wie oft ich nun schon gesagt hab, das die alten root anleitungen genauso bei 2.2.1 funktionieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen