1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S2 Clean Install

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von sKiLLeSS, 27.03.2012.

  1. sKiLLeSS, 27.03.2012 #1
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Hallo!

    Ich habe mir schon einige Themen durchgelesen und leider immer wieder widersprüchliche Aussagen gefunden.

    Ausgangs-"Problem": Durch mehrere ICS Installationen ist meine interne SD langsam ziemlich zugemüllt (viele Ordner usw.). Die Installationen habe ich immer über Odin gemacht mit einem Factory Reset und einen Cache wipe.

    Da ich nun für mich eine gute Kombination aus Stock ICS + Theme gefunden habe würde ich jetzt gerne mal eine saubere Installation machen. Also auch die komplette interne SD formatieren usw. Nun dachte ich mir, das sollte ja ohne Weiteres mit der PIT Datei und der 1-teiligen Firmware von samfirmware.com gehen. Dann habe ich aber einige Threads gefunden, wo davor gewarnt wird.

    Nun meine Frage, wie macht ihr so einen Clean Install? Ich meine, mal eben alle Partitionen zu löschen ist ja nicht gerade ungefährlich.
    Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit einfach alle Partitionen zu leeren, anstatt sie zu formatieren?

    Gruß sKiLLeSS
     
  2. officiallyme, 27.03.2012 #2
    officiallyme

    officiallyme Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    04.07.2011
    ich denk ich würde einen clean wipe machen. dazu gibt es ja eine anweisung hier.
    dann die dreiteilige flashen, wenn es sie gäbe. denke mal es geht aber genauso mit der einteiligen. hauptsache den vollständigen wipe vorher gemacht.
     
  3. sKiLLeSS, 27.03.2012 #3
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Das ist eben genau mein Problem. "Ich denke.." - "ich würde probieren.." ist mir etwas zu unsicher :)
    Ich weiß, dass IMMER etwas schief gehen kann aber wenn man von Anfang an noch nicht mal weiß, dass es klappen sollte - ist das etwas zu wenig ^^
     
  4. Fünfender, 27.03.2012 #4
    Fünfender

    Fünfender Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,429
    Erhaltene Danke:
    354
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Die Tastenkombination: *2767*3855# bewirkt ein Hard-Reset, welches auch die interne SD formatiert!
     
  5. officiallyme, 27.03.2012 #5
    officiallyme

    officiallyme Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    04.07.2011
  6. sKiLLeSS, 27.03.2012 #6
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Die Formatierung als solche sollte nciht das Problem sein, nur ob ich danach durch diese PIT und einer 1-teiligen Firmware das Gerät wieder zum Laufen bekomme, ist halt die Frage.. Und da habe ich leider viel widersprüchliches gefunden.
    Hier z.B. sieht man ein schlechtes Beispiel für 1-teilige FW + PIT:
    http://goa-roms.de/index.php?page=Thread&postID=876#post876
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
  7. Gene S, 27.03.2012 #7
    Gene S

    Gene S Android-Guru

    Beiträge:
    2,873
    Erhaltene Danke:
    788
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Wenn überhaupt kannst du nur eine dreiteilige mit pit flashen.Wenn du ein einteiler mit pit flasht,dann geht auf jeden fall was schief.
    Wen du eine dreiteiler ohne pit flasht hst du aber auch eine saubere lösung
     
  8. pro.aggro, 27.03.2012 #8
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Wieso willst du mit einer PIT flashen? Musst doch nichts neu partionieren.
     
  9. sKiLLeSS, 27.03.2012 #9
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Das ist ja meine Frage. Um das Handy 100% zu bereinigen und alles von der internen SD runter zu bekommen ist mir momentan nur das formatieren und neu partitionieren bekannt. Zumindest gehe ich bisher davon aus, wenn ich in CWM alle wipe Operationen ausführe, dass dann auch die Partitionen komplett weg sind. Oder was soll dort "mounts and storage’ -> ‘format /system" bedeuten?
     
  10. pro.aggro, 27.03.2012 #10
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Formatieren ist Löschen!

    Partionieren weist die Größe neu zu. Das brauchst du nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
  11. sKiLLeSS, 27.03.2012 #11
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Leider hat das LPQ keine 3-Teiler ;(
     
  12. sKiLLeSS, 27.03.2012 #12
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Ah OK, frag mich dann nur warum es so viele Threads im Netz gibt, wo alle unbedingt immer neu partitionieren wollen.. Ist doch dann Schwachsinn..

    Nagut also, würden dann nach allen Operationen nur noch die blanken Partitionen über bleiben und ich könnte einfach die 1-teilige LPQ installieren und fertig, richtig?
     
  13. pro.aggro, 27.03.2012 #13
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
  14. sKiLLeSS, 27.03.2012 #14
    sKiLLeSS

    sKiLLeSS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Irgendwie habe ich bei den Worten formatieren von Partitionen immer blind gedacht, dass diese auch komplett gelöscht werden.. Hatte mit keiner Silbe daran gedacht, dass sie so zu sagen nur geleert (eben formatiert) werden.. ^^

    Danke für die Aufklärung!
     
  15. Gene S, 27.03.2012 #15
    Gene S

    Gene S Android-Guru

    Beiträge:
    2,873
    Erhaltene Danke:
    788
    Registriert seit:
    13.04.2010

    sorry da habe ich was falsch verstanden
     
  16. Gene S, 27.03.2012 #16
    Gene S

    Gene S Android-Guru

    Beiträge:
    2,873
    Erhaltene Danke:
    788
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Mach ein full wip und alles ist gut,haste dann eine saubere grundlage.
     
  17. a-tom, 27.03.2012 #17
    a-tom

    a-tom Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Partitionieren: Speichermedium in verschiedene Teile aufteilen (zB A, B, C)
    Formatieren: Diese partitionierten Teile für das jeweilige Betriebssystem vorbereiten. Dabei gibt es das komplette löschen (mit Nullen überschreiben) oder das schnelle löschen wobei nichts von den alten Daten überschrieben wird sondern die Partition nur lesbar für das Betriebssystem wird (leeres Verzeichnis). Vergleichbar mit dem schnellen Formatieren unter Windows...
     
  18. Nightly, 27.03.2012 #18
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    ...jein, wenn man sein SGS II z.B. debranden möchte, kommt man um die PIT kaum herum ...:unsure:






    [​IMG] SGS II Firmware Original Firmwares & Leaks :scared:[​IMG] SGS II Provider Firmware (Deutschland): [Provider Firmware] DBT/XEU- unbranded- branded [​IMG] Firmware (Österreich): Firmwares aller österreichischen Provider[​IMG] SGS II:★ [Firmware] ★ [Provider: 1und1] ★ GINGERBREAD.BHKJ1 ★ [CWM & Nandroid] ★
     

Diese Seite empfehlen