1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schließen erzwingen!

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von tyson, 05.08.2010.

  1. tyson, 05.08.2010 #1
    tyson

    tyson Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.07.2010
    hallo ich habe unter Einstellungen Anwendungen verwalten bei manchen Anwendungen den Punk "schliessen erzwingen" weiss jemand was damit gemeint ist?
     
  2. Fr4gg0r, 05.08.2010 #2
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
    Dass diese Programme schon einmal gestartet wurden und noch im Idle Zustand weiterlaufen.
    Mit "Schliessen erzwingen" werden diese beendet.
     
  3. tyson, 06.08.2010 #3
    tyson

    tyson Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.07.2010
    ok das selbe kann ich doch auch mit nem taskmanager erreichen "kill task"?
     
  4. Warlord711, 06.08.2010 #4
    Warlord711

    Warlord711 Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2010
    Ich hab mir Advanded Task Killer Free installiert, find das gut.
     
  5. konor, 06.08.2010 #5
    konor

    konor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.07.2010
    @tyson
    Natürlich kannst du das schließen von Apps auch mit einem Task-Manager erreichen, aber wozu, wenn es vom Betriebssystem bereits eine Option "Schießen erzwingen" gibt.

    Der Grund warum es nicht publiker oder einfacher gemacht wird, liegt darin, dass entgegen Apples Meinung, Android keinen Task-Manager benötigt. Das Betriebssystem schließt die Apps von allein, wenn es sie nicht mehr braucht und die meisten Nutzer müssen/sollten sich daher nicht mit solchen belanglosen homöopathisch wirkenden Task-Managern befassen.

    Selbstverständlich gibt es hier und dort einige die schwören auf einen Task-Manager, das gleiche lässt sich aber auch über die Homöopathie sagen und macht die Menschen deshalb auch nicht gesünder.

    Da ja weitläufig davon gesprochen wird, dass der Glaube Berge versetzt, will ich niemanden den Placebo "Task-Manager" streitig machen, aber empfehlen würde ich ihn nicht, denn man kann sehr gut ohne leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2010
  6. tyson, 06.08.2010 #6
    tyson

    tyson Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.07.2010
    ok ich habe auch schon gelesen man soll keine verwenden. aber ich muss ihn wohl verwenden, da ich wenn ich einmal maps geöffnet habe dieses ständig im hintergrund weiterläuft und eine menge akku frisst!
     
  7. Zoopa, 06.08.2010 #7
    Zoopa

    Zoopa Android-Experte

    Beiträge:
    599
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    28.07.2010
    In diesem Punkt gebe ich dir recht, für solche Dinge verwende ich auch einen Task Manager (den Android-eigenen). Es gibt einfach Programme, die man nicht direkt beenden kann und die immer weiter laufen, ohne dass das so gewollt ist.

    z.B. haben schon viele beim letzten Facebook For Android Update berichtet, dass das Programm sich im Hintergrund ständig aktiv hält und das Smartphone immer aufweckt.
    Ist natürlich ein Bug, aber genau für solche Dinge benutze ich dann den Task Manager.

    Es gibt aber viele Leute, die einen Task Killer verwenden und einfach immer wieder alle offenen Programme killen, nur um mehr RAM frei zu haben oder was weiss ich. Das ist natürlich nicht sinnvoll, da Android das alles selber verwaltet.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. schliessen erzwingen