1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schnell zurück zur Froyo Version?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Sensei1978, 12.03.2011.

  1. Sensei1978, 12.03.2011 #1
    Sensei1978

    Sensei1978 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    586
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hihi.
    Ich habe mir die neuen Gingerbread Version geflasht mit der ich etwas Probleme habe. Leider muß ich deswegen wieder zurück zu einer Froyo Version um etwas zu Testen, bevor ich wieder zu Gingerbread wechsle.
    Nun habe ich aber Gingerbread komplett eingerichtet.
    Kann ich denn eine komplette Sicherung machen, damit ich nach dem Testen mit Froyo wieder ohne großen Aufwand alle Programme und Tools sowie Einstellungen wieder habe?
    Denn das Einrichten ist leider wieder mit viel Stunden verbunden.
    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. Randall Flagg, 12.03.2011 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Die Lösung wäre ein nandroid Backup. Wenn Du auf 2. 2gehst musst ja mit Repartition flashen und beim wieder zurück auch.
    Da bleibt nix mehr übrig.
    Hab auch zurück geflasht. Erst JPU dann Speedkernel, dann ROM und mein Backup wieder eingespielt. Ist zwar umständlich aber anders geht es nicht. Ob das nandroid bei 2. 3. 2 funktioniert? Keine Ahnung. Es gibt ja verschiedene Roms, vielleicht haben die das dabei. Mir fällt nichts anderes ein.

    Getalptalkt von unterwegs
     
  3. Sensei1978, 12.03.2011 #3
    Sensei1978

    Sensei1978 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    586
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Na klar. Bei der Froyo braucht nichts mehr oben zu sein.
    Ich muß nur schnell zurück um etwas zu Testen.
    Die Gingerbread flashe ich dann wieder. Aber mit nur wenig Aufwand sollten dann alle Programme und Einstellungen am Besten wieder vorhanden sein.
     
  4. boardmaster2009, 12.03.2011 #4
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Android-Guru

    Beiträge:
    3,372
    Erhaltene Danke:
    1,028
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Wie Randall schon sagt...Du kannst ein Nandroid versuchen, aber ob das unter Ginger zu Froyo kompatibel ist, wäre die Frage...Da würde ich lieber mal nachts, wenn Frau und Kind schlafen, ein paar Stündchen investieren, anstatt das Handy zu schrotten :winki:
     
  5. Sensei1978, 12.03.2011 #5
    Sensei1978

    Sensei1978 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    586
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Also ich denke wir verstehen uns wohl etwas falsch.
    Ich habe nun aktuell Gingerbread installiert mit allen Programme und EInstellungen komplett eingerichtet, was einige Stunden dauerte.
    Nun muß ich nochmal kurz zurück zu Froyo um etwas zu testen.
    Das Backup von Gingerbread brauche ich für Froyo nicht. Ich muß nur das reine Froyo installieren. Ohne Programme und Einstellungen. Danach teste ich kurz etwas mit Froyo. Dann will ich sofort wieder zurück zu Gingerbread. Mir geht es nur darum, wie ich ein komplettes Backup von Gingerbread machen kann, damit ich nicht nach dem Testen mit Froyo nicht wieder alles bei Gingerbread mühselig einrichten muß.
     
  6. boardmaster2009, 12.03.2011 #6
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Android-Guru

    Beiträge:
    3,372
    Erhaltene Danke:
    1,028
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Ja, jetzt weiß ich, was Du meinst ! Würde jetzt unter Gingerbread nen Backup machen, dann zurück zu Froyo und dann Deine geheimnisvollen Tests machen, dann wieder zurück zu Gingerbread und dann das Backup einspielen, das klappt auf jeden Fall !

    Backup Möglichkeiten gibt es ja 1000, Titanium Backup, MyBackup...und und und...
     
  7. d_moeller, 12.03.2011 #7
    d_moeller

    d_moeller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Geht das nicht auch mit dem Nandroid? Eigentlich reicht dan doch die Sicherung der Data oder? Der Rest wird doch neu geflasht.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. boardmaster2009, 12.03.2011 #8
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Android-Guru

    Beiträge:
    3,372
    Erhaltene Danke:
    1,028
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Ja klar reicht Nandroid, nur ich weiß nicht, in wie weit es schon für die Gingerbread-Beta die Möglichkeit von Nandroid gibt, daher hab ich die Möglichkeit jetzt mal außer Acht gelassen :winki:

    Sonst kann er es natürlich so machen, was viel einfacher wäre !
     
  9. Sensei1978, 12.03.2011 #9
    Sensei1978

    Sensei1978 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    586
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Probiert habe ich es schon mit Nandroid bzw. dem CWM. Aber das Handy hat sich nicht mehr starten lassen. Somit musste ich leider das Handy komplett neu flashen. Die Daten sind somit sowieso verloren.
     
  10. Randall Flagg, 13.03.2011 #10
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich habe das genau so gemeint wie boardmaster schon sagte..
    Das Du ein 2.3.2 nandroid brauchtest,war mir schon klar.
    Das es nicht funktioniert wissen wir ja jetzt..
     
  11. xnickyduckx, 14.03.2011 #11
    xnickyduckx

    xnickyduckx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Hallo,
    Ich mache auch immer im clockwordmod nen nandroidbackup und kopiere das verzeichnis auch auf meine speicherkarte. Dann kann die interne sd ruhig mal gelöscht werde. Danach einfach wieder reinkopieren u dann alles wieder einspielen.

    Lg

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen