1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD-Karte nach Formatierung schreibgeschützt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Theo1707, 30.04.2011.

  1. Theo1707, 30.04.2011 #1
    Theo1707

    Theo1707 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Hallo alle miteinander,

    heute habe ich nach einer Trojaner-Infektion mein Handy komplett platt gemacht. Also zuerst die SD-Karte formatiert und dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt (alles übers Handy).

    Jetzt wollte ich mir Darkys Rom installieren, aber beim Verbinden des Handys per USB mit dem Computer wird das Handy als ein CD-ROM Laufwerk erkannt, auf dem alle Dateien (logischerweise) schreibgeschützt sind.

    Dadurch kann ich keine Dateien löschen oder drauf schieben. Das Handy selbst ist gerootet und mit einem Filemanager kann ich einfach auf den internen Speicher und die SD-Karte zugreifen/schreiben.


    Wie schaffe ich es, die Datei von Darky auf die SD-Karte zu schieben?
    Früher wurde das Handy problemlos am PC als eine Art USB-Stick erkannt und nicht als CD-ROM Laufwerk.


    Hoffe auf eure Hilfe. Bin grad ziemlich gefrustet :(


    Liebe Grüße
    Theo


    PS: In den Handy-Einstellungen ist "Massenspeicher" natürlich aktiviert.
     
  2. HTCDesire, 30.04.2011 #2
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Mit einem Kartenleser die externe Karte beschreiben, dann ins Handy.
     
  3. Theo1707, 30.04.2011 #3
    Theo1707

    Theo1707 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Danke für die Antwort erst einmal. Das ist ja eine seltsame Antwort :D

    Das heißt, ich muss mir dafür extra so einen Kartenleser kaufen?

    So ein normales Notebook oder Stand-PC hat wahrscheinlich nur einen Slot für normale SD-Karten, hm?
     
  4. once upon a time, 30.04.2011 #4
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    war bei Deiner Micro-SD-Karte kein Adapter auf die normale SD-Karte dabei?

    Gruß

    Klaus
     
  5. Theo1707, 01.05.2011 #5
    Theo1707

    Theo1707 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    In meinem Galaxy S ist doch schon ab Werk eine eingebaut?
     
  6. once upon a time, 01.05.2011 #6
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    woher soll ich wissen, dass Du die interne SD-Karte meinst?

    Ich war davon ausgegangen, dass Du die externe SD-Karte im Micro-SD-Slot meintest.

    Gruß

    Klaus
     
  7. HTCDesire, 01.05.2011 #7
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    1. Tut mir ja leid, dass ich deine Erwartungshaltung an die Antwort nicht erfüllen konnte.:thumbdn:

    2. Wenn du es dir finanziell leisten kannst, hier ist ein Micro-SD auf SD Adapter für 1 Euro inkl. Versand.:drool:
    Ansonsten kann auch jedes neuere USB-Kartenlesegeräte alle Karten lesen

    3. Oder du nimmst Kies Air aus den Samsung Apps, dafür musst du dich dann nicht so gewaltig in Unkosten stürzen, das ist kostenlos.:lol:

    4. Wie traust du dir überhaupt die Flasherei zu, wenn du nicht mal für ein einfaches Problem die naheliegendste Lösung selbst findest?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  8. Theo1707, 01.05.2011 #8
    Theo1707

    Theo1707 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Na gut, die Kosten halten sich in Grenzen. Trotzdem blöd, dass es da keine andere Lösung gibt bzw. solche unnötigen Probleme wie plötzlich vorhandener Schreibschutz überhaupt noch auftreten.

    Ich habe jetzt per Kies verbunden und konnte dadurch auf das Handy zugreifen. Somit hat das Flashen funktioniert.

    Um eine schreibgeschützte SD-Karte wieder vernünftig benutzen zu können, sie in ein externes SD-Karten-Lesegerät hinein zu schieben, halte ich jedenfalls persönlich für nicht "naheliegend"...
     

Diese Seite empfehlen