1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

Sehen, ob und wann ein Android Gerät angeschaltet wurde?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von PearlyGates, 28.10.2010.

  1. PearlyGates, 28.10.2010 #1
    PearlyGates

    PearlyGates Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Hallo Leute,

    da mein Mobiltelefon heute von einem meiner Lehrer eingesackt wurde, wüsste ich gerne ob man sehen kann, ob das Gerät angeschaltet wurde. Ich bin nämlich bei solchen Dingen immer einwenig misstrauisch.

    Evtl. würde ich auch gerne wissen welche Apps gestartet wurden, oder auf welche Ordner zugegriffen wurde (z.B. greift ja die Alben App auf die Fotordner zu).

    Ist da was möglich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
  2. kolibree, 28.10.2010 #2
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Beiträge:
    2,233
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    Nexus 6
    O_o
    Tut mir leid wenn ich dir nicht helfen kann, aber seit wann dürfen Lehrer ein Handy abnehmen und MITNEHMEN?
     
  3. PearlyGates, 28.10.2010 #3
    PearlyGates

    PearlyGates Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Gute Frage. So genau verstehe ich das auch nicht aber, weil es auch ncoh Stress mit dem Lehrer gab hab ich nach der Stunde garnicht erst nachdem Gerät gefragt. Werde ihn morgen aber auch noch mal daraufhinweisen, das sowas (bin nämlich auch der Meinung, dass das garnicht erlaubt ist) hinweisen.
     
  4. fabian485, 28.10.2010 #4
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Naja rein rechtlich gesehen ist das eher ne Grauzone.
    Was sagt den die Schulordnung deiner Schule zum Thema Handys?

    Man darf wohl eher nicht während des Unterrichts damit rumspielen oder den Unterricht durch klingeln / telefonierten stören.

    Sollte das dennoch passieren haben die Lehrer meiner Meinung nach durchaus das Recht das Gerät bis zum Ende zu Unterrichts einzuziehen um (in ihrer Funktion als Lehrer) einen störungsfreien Unterricht zu gewährleisten.

    Läuft dann meistens so in der Art ab das sie das Gerät bis zum Ende des Unterrichts / Schultags behalten und evtl. noch die Eltern antanzen lassen um es abzuholen.

    Alles was darüber hinausgeht ist rein rechtlich gesehen wahrscheinlich mehr als fraglich und die Schulen / Lehrer spekulieren darauf das die Schüler / Eltern das einfach hinnehmen. Aber ich bin auch kein Jurist, von dem her...

    Und es gibt inzwischen sogar viele Schulen in denen in der Schulordnung das das alleinige mitführen von angeschalteten Handys untersagt ist.

    Ob das rein rechtlich irgendeinen Stellenwert hat daran scheiden sich die Geister.

    Versuch mal das Programm aLogCat aus dem Market. Mit diesem Programm kannst du alle Logfiles die sich auf deinem Gerät befinden auslesen. Da wird ziemlich viel drinstehen, evtl. auch das was du suchst. Kenne mich leider in der Struktur der LogFiles nicht gut genug aus um dir sagen zu können wo du suchen musst.
     
  5. PearlyGates, 29.10.2010 #5
    PearlyGates

    PearlyGates Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Ich meine, dass die Schuldordnung die Länge des Einzugs nicht wirklich bestimmt. Etwas wirklich verbotenes habe ich (meiner Meinung nach) nicht getan, da ich bloss während der Pause zusammen mit 2 meiner Kollegen im Klassenraum saß und mir ein Musikvideo angeschaut habe. Der Lehrer ist übrigens auch einer der pingeligsten, die ich in meiner Schulzeit bisher angetroffen habe, jeder andere hätte wohl gesagt: "Machs aus und stecks ein, beim nächsten Mal nimm ichs mit." Hätte dem Lehrer mein Handy in dem Moment wohl garnicht aushändigen dürfen...

    Danke aber für das Programm. An die Log Files habe ich garnicht gedacht. Aber lassen sich die Logfiles überhaupt auslesen, wenn das Android Phone garnicht gerootet ist?
     
  6. sL1Me, 29.10.2010 #6
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    soo...
    was das einstecken von handys,ipods oder sonst was in der schule geht reden wir von keiner GRAUZONE !!!!

    es ist dem Lehrer schlicht und ergreifend untersagt. Der Lehrer bzw. die Lehrkraft (Praktikant Referendar ect.) hat das recht das Handy oder sagen wir mal das "Störgerät" von der Person ausschalten und in die Tasche legen zu lassen. MEHR NICHT !!!
    Er darf es nicht einmal während der Stunde einziehen und danach wieder geben. Viele lassen sich das gefallen und nehmen das einfach hin. Ich meine auch... wenn er es umbedingt braucht gebt es ihnen einfach für die 45min... dann hat er auch mal was in der Hand ^^

    Fest steht aber, dass er es nicht einfach mal für einen Tag bzw. eine Woche ect. behalten darf. Das ist nicht sein sonst DEIN Eigentum.

    Falls jedoch der "Störgegenstand" Rassistisch, Gewaltverherrlichend oder Sexistisch ist hat er das recht es solange einzuziehen bis die Polizei eintrifft.


    Ich finde es immer wieder sehr erfreulich darüber zu lesen das Lehrer einfach solche dinge einstecken bzw. für Tage behalten um damit einen gewissen Drück auf Schüler aufzubauen.
    Finde das einfach nur schade und Lächerlich. Das Zeugt für mich nicht von Autorität wenn mein Lehrer mir mein Handy wegnimmt und ich das dann erst nach Tagen wieder bekomme...

    Am besten machst du dem Mal klar das es damit einfach mal in SEEEHHHRRR schlimmen Schwierigkeiten laden kann. Ich rede davon das du behauptest das es danach beschädigt ist oder wenn er es verliert. Oder du zu Hause einen Notfall hast während du Nachmittags im Park laufen bist, aber deine Eltern dich nicht erreichen konnten weil dein Lehrer dein Handy hatte, was deine Eltern die genau für SOLCHE Zwecke gekauft haben. UND UND UND


    aber naja... genug von meinem Senf :)
     
    kolibree bedankt sich.
  7. heithe01, 29.10.2010 #7
    heithe01

    heithe01 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Sehr amüsant...

    Gültigkeit hat hier erstmal die Hausordnung/Schulordnung.
    Wenn in dieser die Handynutzung auf dem Schulgelände, in welcher Form auch immer, untersagt ist, dann ist das auch so.
    Wahrscheinlich hast du das sogar mit der Anmeldung an der Schule durch deine Unterschrift akzeptiert.

    Natürlich könntest du dich gegen deinen Lehrer auflehnen, du solltest dir aber über die möglichen Folgen im klaren sein.
    Er ist im Recht - wenn er dir das Handy abnimmt tut er dir damit sogar einen Gefallen - er könnte dir auch gleich einen Verweis geben bzw. ein Disziplinarverfahren anstoßen.

    Oh ja, durch Drohungen wirds ja noch besser.. er sitzt nun mal am längeren Hebel.. damit erreichst du nur eins - Verweis/Freistellung/Disziplinarverfahren o.ä.

    Übrigends, die Formulierung deiner Schulordnung wird sein, das Unterrichtsfremde Gegenstände dort generell verboten sind.

    Naja, so Blauäugig war ich zu meiner Schulzeit auch.

    Viel Erfolg damit!
     
  8. sL1Me, 29.10.2010 #8
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Falls in deiner Schulordnung steht das solche Gegenstände nicht in die Schule gebracht werden dürfen und du dies trotzdem machst hat der Lehrer/Schulleitung das Recht dir das abzunehmen...jedoch nicht über mehrere Tage. Es sei denn, wie gesagt, es ist ein generell Verbotener Gegenstand.
    Im Grunde muss er dir das am Ende des Tages wieder geben. PUNKT

    @"Oh ja, durch Drohungen wirds ja noch besser.. er sitzt nun mal am längeren Hebel.. damit erreichst du nur eins - Verweis/Freistellung/Disziplinarverfahren o.ä."

    Das sind mir die liebsten. Die dann ihre fragwürdige Autorität dafür nutzen um kleinen Kiddies einen reinzuwürgen. SUPER !!! Daumen hoch sag ich dazu nur.


    Am besten lasst ihr einfach diese ganzen Sache während des Unterrichts in der Tasche und gut ist. In der Pause kann man ja mal eben ne SMS schreiben oder mal eben Telen. ..
    Im Unterricht würde ich das auch als Störend empfinden wenn da einer die ganze Zeit auf seinem Handy "rumeiert"

    Und ich lege meine Hand ins Feuer das KEIN Lehrer in der Pause auf "Streife" ist um solche Gegenstände einzusammeln.

    greeze
     
  9. Jonny54, 29.10.2010 #9
    Jonny54

    Jonny54 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.08.2010
    in einer pause (wenn der lehrer auch wirklich "pause" gesagt hat, im endeffekt beenden/pausieren lehrer den untericht...) sollte das so ziemlich gar kein problem sein, darf es nicht.. andererseits musst du dich beim direktor beschweren..

    und fallls es wirklcih dazu kommen sollte, dass es eingesammelt wird.. dann schaltet es doch einfach aus? ich mein die pin wird der ja nicht wissen oder?
    und aus der hand wirds auch nicht gerissen denke ich mal da wird man zwei sekunden seit haben und es komplett auszuschalten ;)
     
  10. Jarkiro, 30.10.2010 #10
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Zum Thema rechtliches, hab mich mal mit nen Juristen zusammengesetzt:

    Er darf es nicht. Es ist dein Eigentum. Ja, du verstößt gegen die Schulordnung, aber die steht nicht über den Gesetz. Strafen müssen a) direkt darin geregelt sein und b) dürfen nicht in Konflikt mit anderen Gesetzen stehen. Also hätte es ein Verweiß in die Akte, Strafarbeiten oder ähnliches geben können, aber er durfte dir NICHT da Handy abnehmen. Während des Unterrichts SICHTBAR auf den Lehrertisch legen ja, das ist dann auch das höchste der Gefühle.

    Dazu noch ne kleine Geschichte, während meiner Schulzeit in der 8ten Klasse meinte der Lehrer uns nach der Stunde mit sich in den Raum einschließen zu müssen, weil irgendwer ihn ne Reißzwecke auf den Stuhl gelegt hat. Und bevor nicht irgendwer zugibt wer dass war läßt er uns nicht raus. Naja, jedenfalls hab ich ne "Abneigung" wenn ich irgendwo eingeschlossen werde, und nach 30 Minütiger Diskussion in der schon einige Mitschüler in Panik geratten sind hab ich ihn vor die Wahl gestellt, entweder er macht die Tür auf oder ich schlag ihn nieder und nehme mir den Schlüssel. Naja, im Endeffekt gab es die friedliche Lösung und ich hab das Fenster mit nen Stuhl eingeworfen. Das anfängliche Disziplinarfverfahren gegen mich endete mit einer Suspendierung unseres Lehrers, sowie einer Anzeige wegen Freiheitsberaubung.

    Nur mal so angekratzt, Lehrer dürfen nicht alles auch wenn sie sich gerne so hinstellen...


    Und zurück zu Android: ^^

    Was du da technisch vorhast grenzt an ein Spionageprogramm, und auch wenn ich dir wirklich glaube dass du das nur für dich selber nutzen willst ist der Besitz, Entwicklung und Benutzung in Deutschland ILLEGAL und kann richtig heftige Strafen mit sich ziehen.
     
    fant0mas bedankt sich.
  11. mausfunktion, 30.10.2010 #11
    mausfunktion

    mausfunktion Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Es soll verboten sein, nachzuschauen, wann das EIGENE Telefon angeschaltet worden ist?
     
  12. Jarkiro, 31.10.2010 #12
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    ja, wenn es heimlich im Hintergrund Daten sammelt dann ja
     
  13. mausfunktion, 31.10.2010 #13
    mausfunktion

    mausfunktion Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Warum das? Wenn ich meinen Firefox öffne, dann schreibt er Daten in Logfiles. Wenn Linux startet, dann schreibt es ebenfalls entsprechende Logfiles. Und dann guckt man sich diese eben an. Ich kann da beim besten Willen kein Unrecht sehen?!
     
  14. PearlyGates, 31.10.2010 #14
    PearlyGates

    PearlyGates Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Da hab ich wohl ne große Diskussion angestoßen.

    Ist das wirklich wahr? Denn es ist in der Schuldordnung bloss geregelt, dass die Gerät in den Schulgebaüden nicht angeschaltet werden dürfen. Ob oder wie lang der Lehrer das Gerät einbehalten darf ist dort nämlich nicht geregelt.

    Hast du da vielleicht auch den passenden Paragraphen in einem Gesetzbuch, das wäre für mich nämlich äußerst intressant, da einige Freunde und ich, nächstes Jahr als Schulsprecher kanditieren und genau dieser Punkt für uns eine Große Rolle dabei spielen würde.
     
  15. Jarkiro, 31.10.2010 #15
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    @mausfunktion:

    Es geht um den Punkt heimlich. Firefox hat das in den AGB verankert und du hast immer vollen Zugriff darauf. Ein Trojaner z.b darfst du nicht mal zu Testzwecken auf den eigenen PC ausführen, genauso wenig wie ein Administrator sein Netzwerk von außen angreifen darf.

    @PearlyGates

    Alle Angaben ohne Gewähr, aber ich frag gerne nochmal nach
     
  16. mausfunktion, 31.10.2010 #16
    mausfunktion

    mausfunktion Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Heimlich ist hier eine so eine Sache. Es geht ja nur darum, dass man, wenn man das Handy wieder in den Händen hält, einmal die Logfiles anschaut. Und daran kann ich nichts verbotenes erkennen und würde das Schreiben der Logfiles auch nicht als heimlich interpretieren.

    Happy Halloween übrigens :D

    Ist doch heute, oder?!
     
  17. sL1Me, 01.11.2010 #17
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Ganz schlicht und ergreifend...

    Deine Schulordnung ... oder sonstige Schulordnungen, Sportfeiernsregel und und und ... dürfen nicht in Konflikt mit dem deutschem Gesetzbuch stehen bzw. das Gesetzbuch von dem Land indem du dich Befindest.


    Was die Geschichte mit den Logfiles angeht. Kommt mir ein wenig komisch vor. Könnte das einer etwas genau erklären ? Einfach aus Neugier :)
     
  18. Dirk, 01.11.2010 #18
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Sofern du es nicht nach dem Unterricht wiederbekommen hast, ist es Diebstahl. Anzeigen. Fertig.
     
  19. mausfunktion, 01.11.2010 #19
    mausfunktion

    mausfunktion Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Was soll da erklärt werden? Jede vernünftige und halbwegs große Software schreibt Logfileles um Informationen über sich selbst zu speichern, da z.B. ein Betriebssystem durchaus daran interessiert ist, ob es beim letzten Start ordnungsgemäß heruntergefahren ist und, und, und. Wenn man root Rechte hat und sich mit Linux sehr gut auskennt, könnte man einfach die entsprechenden Logfiles lesen, um daraus Informationen zu entnehmen, was das Betriebssystem so in den letzten Tagen gemacht hat.

    Nun bin ich der Meinung, das es daran nichts rechtlich bedenkliches gibt :)

    War das, was Du wissen wolltest, oder hab ich mich jetzt zum Affen gemacht ;) ?!
     
  20. Nikon, 01.11.2010 #20
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Meine Frau ist die Juristin und ich habe nicht wirklich Ahnung davon aber ein Diebstahl ist es garantiert nicht. Dazu müsste beim Lehrer auch erstmal der Wille vorhanden sein den beweglichen Gegenstand zu stehlen. Wenn dir jemand deine Karre Abschleppt dann ist dein Eigentum auch erstmal weg aber dennoch liegt kein Diebstahl vor.

    Das mit der heimlichen Software hätte ich gerne mal belegt. Sowas würde nämlich mal pauschal alle anti Diebstahl Lösungen für Rechtswidrig erklären. Nicht nur auf dem Handymarkt sondern auch die wirklich professionellen Lösungen für Notebooks.

    An den Schüler: Sei ein Mann! Wenn du dein Handy genutzt hast und es nicht erlaubt ist dann ertrag die Strafe und heul nicht rum wie ein Kleinkind. Du wirst noch 10 Jahre brauchen aber dann wirst auch du merken dass die strengen Lehrer die sind, denen die Schüler noch am Herzen liegen.
     
    lordofcamster, realgun, H1Chris und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen