1. mittelhessen, 01.12.2011 #1
    mittelhessen

    mittelhessen Threadstarter Android-Guru

    Auch aus persönlichem Interesse wäre es schön, wenn die Benutzer des Galaxy Nexus in diesem Thread etwas zur Sende-/Empfangsqualität des Galaxy Nexus sagen könnten. GPS nehme ich da mal aus und würde mich deshalb speziell auf:

    UMTS
    D-Netz (900 MHz (+1800 MHz))
    E-Netz (1800 MHz (+900 MHz))
    WLAN

    beschränken.

    Bitte schreibt bei der Bewertung welches Netz ihr nutzt (bedenkt aber auch, dass die beiden D-Netze in Ballungszentren auch 1800 MHz nutzen und die beiden E-Netze auf dem Land inzwischen auch 900 MHz nutzen!). Es geht mir zunächst mal um eine rein subjektive Beurteilung, wie ihr die Empfangs- und Sendeleistung des Galaxy Nexus (evtl. im Vergleich zu anderen Handys) besonders in schwach versorgtem Gebiet (ländliches Gebiet, Kellerwohnungen etc.) einschätzt.

    (Gut geeignet für eine objektivere Beurteilung ist dafür ein Blick auf die "Signalstärke" in der Telefoninfo).
     
    escrivel und Stoiker haben sich bedankt.
  2. mittelhessen, 05.12.2011 #2
    mittelhessen

    mittelhessen Threadstarter Android-Guru

    Ich weiß, dass Pushen nicht gerne gesehen ist, aber ich frage mich ja schon, ob niemand mit deinem Galaxy Nexus telefoniert oder in abgelegenen Gebieten unterwegs ist. :)
     
  3. voda, 05.12.2011 #3
    voda

    voda Erfahrener Benutzer

    Der GPRS Empfang ist definitiv schlechter als beim S2.
     
  4. ulbi, 05.12.2011 #4
    ulbi

    ulbi Erfahrener Benutzer

    Ich finde den Empfang mindestens genauso gut wie beim Nexus S oder dem Desire HD. Vielleicht sogar Ne Spur besser.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. tls, 05.12.2011 #5
    tls

    tls Neuer Benutzer

    Ich hab mein Nexus seit Freitag und war heute das erste Mal im Freien damit.
    Telefoniert hab ich noch nicht damit, aber auf meiner täglichen S-Bahnfahrt nutze ich UMTS, um Nachrichten zu lesen, Google Talk zu nutzen und soziale Netze anzuschauen. Ich finde, dass das Nexus hier eine bessere Figur macht, als das SGS 2 (mit CM7). Empfangsbalken und Verbindungsstandards (E, 3G, H) springen zwar während der Fahrt nach wie vor, (Tunnel, bauliche Einschränkungen, etc.) aber das Laden der Daten läuft, sofern man das nach einem Tag sagen kann, besser als vorher. Wenn jetzt die blöden Apps noch flüssig scrollen würden, wäre ich ja beinahe glücklich :)

    Bei mir in der Wohnung (Mehrfamilienhaus ca. 80-100 Jahre alt) ist kein Unterschied festzustellen. Da war der Empfang auch vorher schon völlig in Ordnung.

    Netz: O2 (laut Vertrag max. 7,2 MBit)
    Ort: Raum Stuttgart
     
  6. neil0r, 05.12.2011 #6
    neil0r

    neil0r Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi also UMTS ist bei mir viel besser als beim Nexus S.. Eplus.. Wlan ist ähnlich .. ich habe auch generell das Gefühl das es die Verbindungen schneller aufbaut.. Und das surfen an sich ist wirklich fixer..

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. DeeZiD, 05.12.2011 #7
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Bei mir ist es auch so. Deutlich besser als beim Galaxy S oder dem Nexus S.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  8. Kondroid, 05.12.2011 #8
    Kondroid

    Kondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe den direkten Vergleich zu dhd und nexus s: Das GN schlägt beide deutlich bzgl. WLAN und UMTS.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. Stoiker, 05.12.2011 #9
    Stoiker

    Stoiker Erfahrener Benutzer

    Ich hoffe auf besseren Empfang. In meinem neuen Büro ist der Empfang vom UMTS mit dem SG2 sehr schlecht (0 bis 1 Balken) mit dem Xoom aber gut (3 Balken).
     
  10. mittelhessen, 06.12.2011 #10
    mittelhessen

    mittelhessen Threadstarter Android-Guru

    Vielen Dank für eure bisherigen Beiträge!

    Der vollständigkeithalber möchte ich aber erwähnen, dass die Anzahl der Balken (beim Mobilfunkempfang) zwischen verschiedenen Handys nicht vergleichbar sind und deswegen keine Aussage über die Qualität des Empfangs bieten! Es gibt Handys, die haben 4 Balken, andere haben 5, 6, 7 usw. Dem Benutzer ist es i. d. R. unbekannt wie die Balkenanzeige skaliert ist!

    Die einzige Möglichkeit zum Vergleich zwischen verschiedenen Handys ist deshalb die Signalstärke in dBm!

    Bei Gingerbread findet man diese Anzeige in Menü-Einstellungen-Telefoninfo-Netzwerk-Signalstärke. Ich vermute, dass es auch bei ICS eine entsprechende Möglichkeit gibt, die Signalstärke in dBm abzufragen. Falls das nicht geht, gibt es im Market APPs (z. B. "Phono" von infonetservice.com), die diese Anzeige direkt auf dem Homescreen ermöglicht.

    Mich persönlich würde ganz besonders mal der GSM-Empfanhg (900 MHz) in abgelegenen Gebieten interessieren! Wie gut hält sich das Galaxy Nexus bei einer Signalstärke <-105 dBm im Netz und wie gut lässt sich dann noch ein Gespräch aufbauen bzw. eine SMS versenden?
     
  11. KlausWuschel, 06.12.2011 #11
    KlausWuschel

    KlausWuschel Fortgeschrittenes Mitglied

    Also ich muss auch sagen, dass das GN um weiten besser ist als N1 und NS. Ich habe alle 3 Geräte hier und davon ist definitiv das GN von der Qualität am besten.

    MfG Klaus
     
  12. Frank-HH, 06.12.2011 #12
    Frank-HH

    Frank-HH Android-Hilfe.de Mitglied

    Empfangsqualität über 3G scheint sehr gut zu sein, im meinem Badezimmer hatte ich mit meinem Galaxy S2 immer das Problem das der Empfang häufig auf GPRS umsprang, beim Nexus habe ich fast vollen HSPA Empfang, ist bist jetzt noch nicht ein einziges mal auf GPRS umgesprungen! :)

    Ich finde es übrigens schade das Sende und Empfangsqualität kaum noch getestet werden, wenn ich ein Händy kaufe ist das doch eigentlich immer noch das wichtigste wie die Sende und Empfangsqualität sowie die Gesprächsqualität ist.

    Hier findet man für viele Smartphone unter Messwerte die Daten die wirklich interessant sind :)

    Alle Android-Smartphones im Überblick - connect - Magnus.de
     
    androbahr bedankt sich.
  13. Tobu84, 06.12.2011 #13
    Tobu84

    Tobu84 Neuer Benutzer

    Stimme meinem vorredner zu und habe bei connect bugl. Galaxy test angefragt. War heute mirgen, bisher keine antwort.
     
  14. scars, 06.12.2011 #14
    scars

    scars Neuer Benutzer

    Im Vergleich zum iPhone 4 ist der Empfang Edge/UMTS Empfang recht identisch...

    Was allerdings WLAN betrifft war das IP4 deutlich besser, ich merke es gerade in den Randbereichen meines WLANs, dass dem Nexus öfter der Empfang wegbricht aber das Iphone da keine Probleme hatte...
     
  15. Tobu84, 06.12.2011 #15
    Tobu84

    Tobu84 Neuer Benutzer

    Danke.
    Da könnt ich die Krise bekommen.
    Letztens saß mir gegenüber ein Mädel mit nem uralt sonyericsson.
    Hat von mannheim nach heidelberg ohne unterbrechung telefoniert.
    Mir reißt 2 mal der Empfang ab. Hab sie dann gefragt, sie hat auch d1.

    Wenn das state of the art ist bei smartphones... Gibts denn niemand mehr der anständig telefonieren möchte? Miese Empfangs und SPrachqualität (bekomme öfters beschwerden von meinen festnetz-gesprächpartnern)
     
    tomac7 bedankt sich.
  16. JoePhanDro, 06.12.2011 #16
    JoePhanDro

    JoePhanDro Erfahrener Benutzer

    ich hatte vorher ein HTC Legend und E-Plus -.-
    Nun das Galaxy Nexus mit D1...Habe eig. überall wo ich bin empfang, fast überall sogar Umts. Verbindung ist sofort da. Wirklich sehr toll. Auch das telefonieren klappt überall. Das Iphone 4 vom Kollegen im selben Netz verhält sich relativ ähnlich.
     
  17. giles_gs, 06.12.2011 #17
    giles_gs

    giles_gs Android-Hilfe.de Mitglied

    hallo,

    hatte vorher das HTC Desire....

    bezüglich Empfang muss ich sagen bei D1 GSM und UMTS keinerlei Probleme und eine etwas bessere Performance speziell auch in niedrigsignal-Situationen im UMTS-Netz
     
  18. mittelhessen, 06.12.2011 #18
    mittelhessen

    mittelhessen Threadstarter Android-Guru

    Hast du beim Galaxy Nexus "beste WLAN-Leistung" aktiviert oder gibts das bei ICS nicht mehr?

    Das ist ja nichts Neues! Von der reinen Sende-/Empfangsqualität gibt es sicher dutzende "Standard-Handys" die vielen Smartphones überlegen sind.

    Jetzt hilft es hier nur relativ wenig weiter, wenn sich weiterhin nicht auf dBm bezogen wird. Das ist echt nicht böse gemeint und die bisherigen Aussagen lassen ja Grund zur Hoffnung, dass sich das Galaxy Nexus auch bei schwachem Netz gut schlägt. Aber das müsste man wirklch in einem entlegenen Gebiet testen.
     
  19. scars, 06.12.2011 #19
    scars

    scars Neuer Benutzer

    Gefunden hab ich das jedenfalls nicht, im Gegenteil:

    Erst nachdem ich "Schlechte Internetverbindungen" deaktiviert hab, hat er sich überhaupt mit dem Netzwerk verbunden.
     

    Anhänge:

    • nexus.jpg
      nexus.jpg
      Dateigröße:
      59.4 KB
      Aufrufe:
      180
  20. mittelhessen, 06.12.2011 #20
    mittelhessen

    mittelhessen Threadstarter Android-Guru

    Sprachlich ist dieser Menüpunkt wohl genauso misslungen wie "beste WLAN-Leistung". Frage mich da jetzt schon, was dieser neue Menüpunkt bewirkt. Wir da irgendwie die Bandbreite ermittelt?! Das würde ja viel Traffic verursachen.