1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sensation immer noch nur mit einem Kern am arbeiten?

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von Fallwrrk, 18.07.2011.

  1. Fallwrrk, 18.07.2011 #1
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Hey,

    musste gerade eine erstaunliche Entdeckung machen. Habe gerade die news gelesen, dass Qualcomm ein neues Benchmark-Tool herausgebraxht hat namens "Vellamo". Direkt gezogen und nach einem test, der mit 760 Punkten endete, in die Systeminformationen geschaut. Beim Anblick der Kategorie "CPU" fiel mir dann die Kinnlade runter. Bug? Stromsparmaßnahme? Fehlender, vollständiger Dualcore-Support? Was meint ihr?

    Code:
    CPU
    Cores: 2
    Core 1, max freq: 1188 MHz, min freq 192 MHz,
    governor:        <---garnix, hab aber "ondemand"
    Core 2, max freq: 0 MHz, min freq: 0 MHz
    governor:        <---erneut garnix
    
    Man beachte, angeblich steht der zweite kern auf 0 MHz, egal ob Max oder Min. hab Watch gefreezt, ein paar VF-Apps gefreezt, kein root und nicht übertaktet, geschweige denn SetCPU drauf.
    Arbeitet das Teil also wirklich grad nur mit einem Kern? Das erklärt auch wieso das Evo 3D soviel flüssiger läuft. Ich meine, das ist Qualcomms Prozessor. Ihr hauseigenes Tool muss doch am Besten wissen, was drin ist, oder? Ich kann mich auch noch an das 30-minütige BestBoyz-Preview erinnern. Kamal meinte, dass das Pyramid wirklich grad alles nur mit einem kern machte und das lief nicht flüssiger als unsere Sensations, eigentlich genau gleich.

    mfg Marcel

    Edit:
    Ich hab euch hier mal das BestBoyz-Video rausgesucht, ab ca. 9:30 kann man das ganze sehr gut beobachten. Es läuft flüssiger als mein Sensation und das Sensation meines Vaters:

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=15J5OriZ7Qo[/YT]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2011
  2. flofree2go, 18.07.2011 #2
    flofree2go

    flofree2go Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2011
    Ja komisch, bei mir genau so!

    Edit: Quick System Info zeigt mir aber beide normal an. Denke ist ein Softwareproblem der App!

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2011
  3. Sharpi, 18.07.2011 #3
    Sharpi

    Sharpi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    412
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Darüber hinaus, habe ich eben mit dem Quadrant app festgestellt, dass das übertacktet Samsung galaxy s1 mit 100 Punkten 2,2K (meins 2,1K) besser abschneidet. Er hat auf 1,4Ghz getacktet. Kann es echt sein, dass nur der eine prozessor gefordert wird bzw am laufen ist? Das frage ich mich schon ziemlich lange o.O
     
  4. Fallwrrk, 18.07.2011 #4
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Softwarefehler also, ich weiß nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Gut, da ich jetzt weiß, dass HTC uns nicht vergesäßigt. Schlecht, dass ich weiß, dass das Sensation doch nicht doppelt so schnell werden kann. Trotzdem läuft das Video von BestBoyz flüssiger.

    mfg Marcel

    Edit: @Sharpi: Wenn das wirklich so ist, dann käme ich fast in Verlegenheit den Governor auf "Performance" zu stellen. Ich sag 12 Stunden und er schreit nach Strom. ;)
     
  5. drgn, 18.07.2011 #5
    drgn

    drgn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wieso ist das schlecht, dass du es weißt :D? Da sieht man immerhin das noch ne menge potenzial in dem Gerätchen steckt.
     
  6. Fallwrrk, 18.07.2011 #6
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Schlecht, weil ich sehe, dass es nur ein Softwarefehler in der Software ist und nicht doppelt so viel Potenzial in dem Gerätchen steckt, sondern nur ein viertel so viel. :D

    Edit (ganz vergessen zu kommentieren :D ):
    Wenn ja, dann hätte die App zumindest Recht, dass der Prozessor nicht arbeitet und somit auch im Homescreen-Scrollen nicht zur Leistung beiträgt, was der prozessor des Evo 3D sicherlich tut.
     
  7. drgn, 18.07.2011 #7
    drgn

    drgn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Naja ärgerlich wäre bzw. ist das schon... Mal abwarten was die Zukunft so bringt, das DHD hat sich ja auch ganz schön gemausert.
     
  8. Fallwrrk, 18.07.2011 #8
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Es hatte aber nicht den halben Takt bzw. die halbe Leistung, die es bringen könnte. Es war halt buggy, aber das ist das Sensation auch. Wenn ich sowas sehe, würde ich mir wünschen, dass im September ein CyanogenMod mit Sense rasukommt, damit diese Performanceprobleme weg sind, hoffentlich.

    mfg Marcel
     
  9. drgn, 18.07.2011 #9
    drgn

    drgn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Naja wenn der Unlock wie angekündigt im August kommt, könnte ein großer Teil der Probleme Geschichte sein.
    Denke die Devs werden dann auch richtig gasgeben.
     
  10. Syrabane, 18.07.2011 #10
    Syrabane

    Syrabane Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    30.11.2009
    ist es nicht so, dass der Qualcomm-Dualcore im Gegensatz zum Exynos von Samsung asynchron taktet? Also die Kerne nicht gemeinsam an einer Task arbeiten können, sondern jeder Kern dann für eine eigene Task zuständig ist..

    Kann mich aber auch täuschen, dachte sowas mal gelesen zu haben...

    Edit: Gefunden: http://www.hardworkingbee.com/2011/06/handson-htc-evo-3d/

    Das würde die Anzeige im Benchmarking-Tool von Qualcomm erklären... aber ich bleibe dabei: Die Ansteuerung des Prozessors ist bei weitem noch nicht optimal... da werden die Devs noch einiges rausholen, wenn das Gerät erstmal entsperrt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2011
  11. Fallwrrk, 18.07.2011 #11
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Dann würde aber immernoch nicht genug Leistung gegeben sein, wie das Sensation uberhaupt braucht, um flüssig durch die Homescreens etc zu scrollen. Außerdem wüsste ich nicht davon, dass ARM-Prozessoren überhaupt assynchron takten können. Würde zwar Sinn ergeben, da der langsamere Takt dann leiche Aufgaben erledigen könnte und der schnelle schwere aber ich wüsste nichts davon. Außerdem taktet laut Vellamo der Prozessor ja nicht runter sondern absolut auf null (0), also aus. :confused:

    mfg Marcel

    Edit: Wenn nicht beide Kenre gleichzeitig eine Aufgabe erledigen können, würde wir theoretisch nicht aufwändigere Apps öffnen können, als mit Single-Core-Geräten. Dann wäre jeder Benchmark sinnlos. Dann würde jedes Game, welches auf dem DHD ruckelt auch auf dem Sensation ruckeln. Dann würde Single-Tasking nicht schneller sein als mit Singe-Core-Geräten. Dann hätten wir mit einem DHD ein weit besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gehabt. Das glaub ich nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2011
  12. mobilebene, 18.07.2011 #12
    mobilebene

    mobilebene Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Ja, das hab ich auch gelesen. Ich glaube sogar, die beiden Kerne takten unterschiedlich auf und ab, vielleicht wird im Benchmark wirklich nur ein Kern verwendet. Ich finde das Sensation müsste trotzdem eine ganze Ecke schneller sein. Wenn man sich die ganzen Bugs so anguckt, wird die Software wohl einfach nur halb fertig sein, ich hoffe da kommen noch die Updates, damit das Teil endlich so läuft, wie es sein müsste.
     
  13. Fallwrrk, 18.07.2011 #13
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Mal eine Frage an die Linux-Wissenden: Könnte man mit den entsprechenden Treibern die Prozessoren synchron takten lassen?
     
  14. drgn, 18.07.2011 #14
    drgn

    drgn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ja kann man, du kannst sogar wenn du willst ram und cpu synchronisieren, wobei das nicht unbedingt schneller ist :p
    Kann man auch mit jedem Rechner machen, der unter Linux läuft, dann müsste es beim Smartphone auch gehen
     
  15. Syrabane, 18.07.2011 #15
    Syrabane

    Syrabane Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Momentan gibts doch gegenüber Desire S, Inc S und DHD keinen Geschwindigkeitsvorteil, oder? Ich spüre zumindest keinen.

    Auf Benchmarks und Spiele kommts mir auch nicht an. Für Spiele haben wir allerdings noch die bessere GPU im Vergleich zu den anderen Geräten (Adreno 220 vs. Adreno 205)
     
  16. drgn, 19.07.2011 #16
    drgn

    drgn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Der Geschwindigkeitsvorteil ist maginal. Für DHD Besitzer lohnt sich der Umstieg meiner Meinung nach Preis/Leisungstechnisch momentan noch nicht.
     
  17. Andro_ID, 19.07.2011 #17
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Hallo,
    falls es Euch erstmal beruhigt, mein Bruder hat ein S2 und nach Durchlaufen des Tests, hat er zwar ´ne Score von 949, aber in den System Infos steht auch der 2. Core mit "0" drin!
     

    Anhänge:

    Luise Lustig bedankt sich.
  18. Luise Lustig, 19.07.2011 #18
    Luise Lustig

    Luise Lustig Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    16.08.2009
    ich finde, der zweite Kern spielt vor allem beim App-Switching seine Stärken aus bzw. Multitasking ..
     
  19. rauke, 01.09.2011 #19
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Zwei Kerne arbeiten nie an einer Aufgabe. Das wäre ja auch nicht zielführend, weil am Ende das gleiche Ergebnis stehen würde. Das Problem an synchron laufenden Kernen ist, dass der zweite Kern auch dann voll aufdreht und "nichts" berechnet, wenn er gar nicht gebraucht wird. Verbraucht aber Strom.
     
  20. Dr.Toilet, 01.09.2011 #20
    Dr.Toilet

    Dr.Toilet Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Hab gerade den Test auf meinem Sensation durchgeführt und komme auf 855 Punkten...
    Und wenn ich unter System Info nachsehe ist bei CPU angeführt dass BEIDE Kerne auf max. 1188 MHz und mind. 192 MHz laufen...
     

Diese Seite empfehlen