1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SGS nach heimdall-flash versuch soft gebrickt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Peter890, 04.01.2012.

  1. Peter890, 04.01.2012 #1
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Hallo,

    ich habe vorhin versucht bei meinem SGS den CMW und CM 7.1 aufzuspielen. Dies habe ich mit Hilfe von der Heimdall Suite 1.3.1 versucht. Nach dem erfolglosen Uploads des Kernels habe ich nun den Black Screen of Death mit dem Handy und dem PC als Icon. In den Downloadmodus komme ich aber ohne Probleme. Nun meine Frage: Kann ich die Originale Firmware einfach über Kies wieder aufsetzen oder brauch ich da mehr dafür?

    Mfg

    Peter890
     
  2. Donald Nice, 04.01.2012 #2
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Nein für Kies muss eine funktionierende Firmware installiert sein. Einfach nochmal ne stockfirmware mit Heimdal flashen oder ne Windoof-Kiste suchen und Odin nutzen.
    Danach CM7/9 mit CWM einspielen!
     
  3. Peter890, 04.01.2012 #3
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Viel mehr kann ich eh nicht mehr über Heimdall kaputtmachen oder ?
     
  4. Donald Nice, 04.01.2012 #4
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Eigentlich nein... ein efs-backup haste oder? Aber wie gesagt, jetzt am besten erstmal wieder stock firmware mit pit und repart flashen. Was anderes kannste momentan sowieso nicht machen.
     
  5. TheDarkRose, 04.01.2012 #5
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Code:
    heimdall close-pc-screen
    
    Action: close-pc-screen
    Description: Attempts to get rid off the "connect phone to PC" screen.
    
    Und dann einfach nochmal flashen.
     
  6. Peter890, 04.01.2012 #6
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    @Donald Nice: Was ist denn ein efs-backup ? Das Handy war davor auf einer ungerooten originalfirmware, also schätze ich mal nein. Wo kriege ich denn so eine stock firmware mit den entsprechenden pit und repart teilen her ? Und am besten noch wie ich diese mit Odin benutze ?

    @TheDarkRose: Heimdall bring mir dann den Fehler: Failed to access device. Libusb error: -12
     
  7. TheDarkRose, 04.01.2012 #7
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    efs-Backup. Ein Backup des /efs Verzeichnisses, das beinhaltest deine IMEI. Anleitungen gibt es hier zig im Forum, einfach durcchklicken, ist eh alles schön sortiert.

    Bei welcher action? beim flash auch? könnte es sein, dass dir die berechtigung fehlt?
     
  8. Peter890, 04.01.2012 #8
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beim Flash ging alles schön durch bis zum Upload Fehler. Failed to Access kommt nur bei dem "close-pc-screen"

    EDIT: Zum Sichern der efs datein muss das Telefon ja funktionieren, oder habe ich das falsch verstanden?
     
  9. c_w, 04.01.2012 #9
    c_w

    c_w Android-Experte

    Beiträge:
    886
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Deswegen macht man das ja bevor man anfaengt, dran rumzuflashen.
     
  10. Peter890, 04.01.2012 #10
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
  11. c_w

    c_w Android-Experte

    Beiträge:
    886
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Geh mal ins entsprechende Unterforum hier und such dir eine Original Samsung Firmware aus (z.B. die JVT), da findest du im ersten Post eine ausfuehrliche Erklaerung von Donald, was du alles machen solltest. Dann flashst du die und machst danach als aller erstes mal ein efs Backup.
    Danach kannst du dann weiterbasteln.
     
  12. nitrous², 04.01.2012 #12
    nitrous²

    nitrous² Gast

    Du musst dein Handy im Downloadmodus anschließen, im Ordner „driver„ zadik.exe ausführen, Optionen>list all devices anklicken, bei “usb device“ dein handy auswählen (samsung capable...irgendwas) und auf “install driver“ klicken. Die Windows Meldung mit “Trotzdem installieren“ wegdrücken. Jetzt dürfte das Problem weg sein. War bei mir so.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. TheDarkRose, 04.01.2012 #13
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Ach Leute, ich denke er flasht mit Heimdall deswegen, weil er einen Linux rechner hat.
     
  14. Peter890, 04.01.2012 #14
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Nein, ich besitze einen Windows Rechner. Heimdall benutze ich nur, weil die Anleitung mit diesem Programm durchgeführt wurde.
    Ich werde nun versuchen mit Odin die original 2.3.5 aufzuspielen. Ich gebe dann Rückmeldung.

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.
     
  15. Skelli, 04.01.2012 #15
    Skelli

    Skelli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Nach dieser Anleitung habe ich mein SGS vor 3 Tagen problemlos mit heimdall geflasht und ich hatte vorher auch das original ROM drauf.
    Ein efs-backup hatte ich vorher auch nicht angefertigt, aber nach dem erfolgreichen flashen habe ich ein Backup von /efs vorgefunden. Anscheinend wird so ein Backup automatisch während des flashens angefertigt.


    Gruß
    Stefan
     
  16. Peter890, 04.01.2012 #16
    Peter890

    Peter890 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    So, habe nun mit Odin erfolgreich eine Stock ROM draufgeflasht. Ich glaub das mit den Custom ROM's lass ich doch lieber ;D

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  17. theKingJan, 04.01.2012 #17
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Jetzt hast du halt nur kein ROOT ;D
     
  18. coolfranz, 04.01.2012 #18
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Wobei du jetzt fast am Ziel bist, jetzt wo dir das Flashen mit Odin vertraut ist.

    Einfach nach Anleitung einen Kernel mit CWM einspielen (via Odin) und dann z.B. die CM7 + gapps auf die interne SD schieben und mit dem CWM CM7 installieren (das Flashen via CWM erfolgt direkt über das Handy, dazu brauchst du keinen PC mehr, das glaub ich war auch dein Fehler beim ersten Versuch)
     

Diese Seite empfehlen