Shopping bei Samsung: Mobile Connectivity Sparte von CSR mit 21 wichtigen US-Patenten

News vom 17.07.2012 um 11:57 Uhr von don_giovanni

  1. csr.jpg
    Samsung ist dabei, seinen ohnehin schon sicheren Marktstand noch weiter auszubauen: Aktuell hat der südkoreanische Großkonzern die "mobile connectivity and location division" des britischen Chip-Herstellers CSR übernommen. Dafür fließen 310 Millionen USD an CSR als Abslösesumme. Weiterhin hat Samsung auch 4,9 Prozent der Unternehmensanteile aufgekauft und zahlt dafür weitere 34,4 Millionen USD. Beide Vertragsschlüsse werden im vierten Quartal diesen Jahres abgehandelt sein. Mit der "mobile connectivity and location division" übernimmt Samsung nicht nur 310 Mitarbeiter des britischen Unternehmens, sondern auch 21 wichtige US-Patente, die somit an Samsung übergehen. Welche Patente genau bei CSR liegen, ist derzeit nicht bekannt, jedoch sollen diese Patente ein wahres Bollwerk gegen die aktuelle Patentklagewelle in der Mobilfunkbranche bieten. "Stronghold" im Mobilfunksektor?! CSR war früher unter dem Namen Cambridge Silicon Radio bekannt und wurde in der wichtigen britischen Universitätsstadt 1998 gegründet.

    csr.jpg s1.reutersmedia.net.jpg samsung-csr.jpg

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Samsung Allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Samsung Galaxy S3: 6.500.000 verkaufte Einheiten im 2. Quartal
    Samsung setzt $4 Mio. Preisgeld für App-Entwickler aus
    Samsung erneut ganz vorne: In Russland verdoppelt sich Anteil innerhalb eines Jahres

    Quellen: Samsung buys CSR's handset connectivity technology and 21 patents for $310 million | The Verge
    Samsung buys chipmaker CSR's handset technology | Reuters
    Samsung buys CSR’s mobile business for $310m — European technology news
    http://ww1.global3digital.com/csr/regulatorynews_item.jsp?ric=CSR.L.TK&ref=62016
     
    don_giovanni, 17.07.2012
    B.D.1: bedankt sich.

Diese Seite empfehlen