1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sony Android 4.0.4 --> Google Android 4.0.4

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Ray" wurde erstellt von HES_Xenon, 16.06.2012.

  1. HES_Xenon, 16.06.2012 #1
    HES_Xenon

    HES_Xenon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Vorweg: Ich hab mich jetzt die letzten 2 Stunden über dieses Thema informiert, bin aber anscheinend zu blöd alles zu verstehen.

    Wenn es genau dieses Thema schon gibt, tut's mir wirklich leid, ich habe gesucht, aber nichts gefunden, schreibt mir dann bitte einfach den Link

    Also, ich hab von T-Mobile ein Xperia Ray, bis jetzt absolut standardmäßig verwendet. Android 4.0.4 ist drauf (halt die Sony Version davon) und ich möchte jetzt:

    Die Sony Version runter, die Google Version rauf, alle meine Apps und Daten behalten, und Root Access haben.

    GIBT es überhaupt eine Google Version die man auf dem Ray problemlos verwenden kann?
    WIE mach ich das,
    WIE finde ich heraus ob mein Bootloader gelocked ist oder nicht?
    WO krieg ich die Firmware
    WAS kann ich nach der Änderung nicht mehr tun (PC Companion usw)


    Warum möchte ich das ganze tun, welche Features vermisse ich derzeit/möchte ich dann auch unbedingt haben?
    .) Ordnerfunktion im Drawer ODER mglkt Anwendungen zu verbergen
    .) ICS Lockscreen
    .) Anrufannahme

    ad: Kann ich einen Launcher auch als "Betriebssystem" verwenden? Zb den Apex Launcher?

    Alternativ dazu: Einfach nur Root Access unter Sony Android 4.0.4 von T-Mobile. Möglichst mit Erklärungen der Begriffe und Schritte (warum muss ich die Kernel flashen usw)

    Ein großes Dankeschön im Voraus schon mal!
     
  2. TylerD, 16.06.2012 #2
    TylerD

    TylerD Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Also Entschuldigung, wenn ich das mal zu direkt formuliere, aber wenn du die Antwort auf deine Fragen nicht per SuFu und Internetsuche gefunden hast, dann solltest du es eventuell besser bleiben lassen. Oder vorsorglich etwas für den Reparaturdienst zurücklegen.

    Und der Launcher hat mit "Betriebssystem" etwa so viel zu tun wie der Hausmeister mit "Unternehmen".
     
  3. kuemmeltuerk, 17.06.2012 #3
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Ja, die von Sony oder eine der Vielzähligen Customs Roms bei den XDA's

    Bienen und Blümchen? Das hätte dir deine Mama oder dein Papa erklären sollen. Notfalls auch die Bravo oder ein paar Freunde, aber hier der vollkommen flasche ort.
    Wenn du Root unter 4.0.4 erlangen willst, hier lang
    Und ja, es ischt scheißegal ob T-Mobile, Vodafone, o2 oder Orange.

    *#*#7378423#*#* im Telefon eingeben > Software-Info > Configuration und wenn da unten stehen sollte
    Bootloader unlocked: Yes" ist er offen,
    Bootloader unlocked allowed: Yes bzw No" ist er geschlossen.

    Hier im Forum, bei den XDA's, Sony oder notfalls Google anschreiben wenn du den Code selbst anpassen willst

    Falsche Frage. Was kannst du NACH der Änderung tun, was du vorher nicht tun konntest?

    Zu deinen Problemen.
    Anwendungen zu verbergen
    Im Standard App Drawer kann man nach eigenen wüschen sortieren.
    Die Apps die du nicht brauchst/sehen willst, einfach ganz nach hinten.
    Auf den 5 Homescreens kann man Ordner erstellen

    ICS Lockscreen
    Schonmal Widgetlocker ausprobiert? Offensichtlich nicht

    Anrufannahme
    Was ist mit der. Ich kann Anrufe annehmen. Sollte die mehr können als das (Kaffekochen, Kuchen backen, Schwarze Materie produzieren)
     
  4. HES_Xenon, 17.06.2012 #4
    HES_Xenon

    HES_Xenon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Gut, erstmal danke für die paar Hilfestellungen.

    Tja, genau DAS meinte ich nicht. Die von Sony hab ich ja eben oben, und Custom ROMS brauch ich nicht

    Wie Mama und Papa mir das rooten eines Geräts beibringen hätten sollen, ist mir schleierhaft. Aber danke für die Aufklärung, dass es egal ist welchen Anbieter man hat für's rooten

    Nein, ist schon die richtige Frage: konkret: Kann ich nach dem Update auch noch Media Go nutzen, die Kontakte synchronisieren usw (Updaten wird ja nicht mehr darüber gehen oder?)

    Das Sortieren ist mir ziemlich egal, mich stört schon alleine, dass ich 8-10 Indikatoren oben hab. Und es ist mir einfach zu blöd ca 70 Apps nach meinen Wünschen UND alphabetisch zu ordnen

    Doch, de facto hab ich den sogar gekauft und installiert, auch für ca 3 Monate benutzt, aber ich hätte gerne "alles aus einem Guß" wie man so schön sagt.

    Ja, haha, Anrufe kann ich auch annehmen, aber dir ist sicher schon mal aufgefallen, dass in der Sony Version von ICS nicht dieses "FourKey" System verwendet wird, sondern immer noch der Gingerbread wischer.

    Kuchen wäre toll, mit schwarzer Materie fang ich noch nix an, fehlendes Equipment usw.

    Abschließend: Ich muss leider sagen, dass ich zwar technisch versiert bin, aber leider kenne ich mich mit Android fast gar nicht aus, es wäre nett, wenn man darauf Rücksicht nimmt, dass ich nicht weiß, was der Unterschied zwischen ROM und OS ist, wofür der Bootloader gut ist und ob es neben der Android Version noch weitere Unterteilungen von den Herstellern gibt, die sich bezüglich des Rootens anders verhalten. Bzw was beim Rooten überhaupt genau passiert. Oder was das Branding für einen Einfluss hat, ob man das auch noch entfernen muss usw.

    Der ursprüngliche Beitrag von 23:29 Uhr wurde um 23:31 Uhr ergänzt:

    Ist nicht zu direkt, aber ich denke du missverstehst. Natürlich fand ich bei der Suche Anleitungn ein Gerät zu rooten, auch wie man unter 4.0.4 Root erlangt usw. Aber eben diese Anleitungen erklären nicht, ob man auf den Hersteller Rücksicht nehmen muss, bzw was beim Rooten (oder Flashen? Was ist der Unterschied?) genau passiert.
     
  5. Dexxmor, 18.06.2012 #5
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Was ist Root?
    Was ist Flashen?
    Was ist ein Bootloader?
    hier kannst du weiter schauen> http://www.android-hilfe.de/sony-ericsson-xperia-pro-forum/234510-faq-xperia-pro-mk16i.html bei gelegenheit schreibe ich eine fürs Ray
     
    HES_Xenon bedankt sich.
  6. HES_Xenon, 19.06.2012 #6
    HES_Xenon

    HES_Xenon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2011
  7. TylerD, 19.06.2012 #7
    TylerD

    TylerD Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Ich weiß nicht, in wie weit deine Vorstellung vom Gut-Deutsch dem Juristen-Deutsch nahe kommt, aber normalerweise: nein. Sobald du mit dem Root-Modding anfängst, ist die Garantie rechtlich gesehen erloschen.

    Und natürlich verändert Rooting etwas an der Software, es kommt zumindest die su-Binary auf die system-Partition. Wer auch noch CWM installiert, legt dessen Dateien in /system ab und modifiziert System-Programme, die zum Einstieg ins CWM verwendet werden.

    Aber im Prinzip hat man gute Chancen, die Spuren oberflächlich zu verwischen, falls das Handy im Defekt-Fall noch so weit funktioniert, dass der Flash-Modus aktiviert werden kann. Dann spielt man nämlich das Stock-Rom drauf und wipe't die User-Daten (wo auch die Superuser-GUI liegt).
     
    HES_Xenon bedankt sich.

Diese Seite empfehlen