1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Spyware in Custom Roms?

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Samsung Galaxy S Plus" wurde erstellt von vynzy, 30.06.2012.

  1. vynzy, 30.06.2012 #1
    vynzy

    vynzy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Wie kann man sich eigentlich sicher sein dass in Custom Roms keine Spyware enthalten ist,die sensible Nutzerdaten wie Kreditkartennummer,Passwörter usw ausliest, und diese versteckt weiterschickt?
     
  2. DerGalaxyMann, 30.06.2012 #2
    DerGalaxyMann

    DerGalaxyMann Gast

    Alle ROMs die im Forum sind haben keine Spyware, mit Garantie!

    Gesendet mit einem Galaxy S Plus
     
  3. galaxyplover, 30.06.2012 #3
    galaxyplover

    galaxyplover Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Und wie lange habe ich diese? :flapper:

    Natürlich kann man sich nicht sicher sein! Jedoch ist noch kein Fall bisher bekannt, bei dem das ein Problem war (zumindest mir nicht!).
     
  4. Randall Flagg, 30.06.2012 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Die Devs haben ein Interesse Android voran zu bringen, nicht ihm zu schaden.
    Vieles was heute an Deinem Smartphone so gut ist, hast der Community zu verdanken.
    Viele verdienen sich was nebenbei, mit Apps etc.
    Hersteller wie Samsung übernehmen viele Sachen und engagieren immer wieder Devs..

    Man sollte schon ein bisschen gucken, wer dahinter steckt. Sind es bekannte Leute, kann man das auch bedenkenlos installieren.
    Würde sowas passieren, würden diese Leute hier und auf XDA gebannt werden.


    Getaptalkt von unterwegs
     
  5. Torpedo64, 02.07.2012 #5
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,066
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    LG G4, Nexus 9
    Spyware steckt in den Apps. Siehe dazu der gerade aktuelle VLC Player im Playstore...
     
  6. Keinbockwurst, 02.07.2012 #6
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Virenscanner Brain.exe ist eben nicht bei jedem zuverlässig. ;)

    Oder eher Brain.apk? :D
     
    MrNilsson bedankt sich.
  7. nuck, 03.07.2012 #7
    nuck

    nuck Android-Experte

    Beiträge:
    741
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.01.2012
    bei android ist schon standartmässig spyware drin. nennt sich google. aber das devs in custom roms spyware einbauen wär mir neu. gut in manchen roms sind tools drin die zum beispiel nem dev sagen wie oft die rom installiert wurde. da kannst de dir nie sicher sein. auch kann es passieren das die hersteller spyware einbauen. bestes beispiel hierfür ist die ps3 von sony. also musst de meistens einfach vertrauen haben. heut zu tage kann man sich nicht mehr 100% sicher sein.

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2
     
    db2 bedankt sich.
  8. Torpedo64, 03.07.2012 #8
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,066
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    LG G4, Nexus 9
  9. sssSCH, 03.07.2012 #9
    sssSCH

    sssSCH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.03.2009
    Sicher sein kannst du dir (und das auch nur theoretisch) wenn du den gesamten Quellcode liest und verstehst. Es ist also immer eine Frage des Vertrauens. Prinzipiell vertraue ich einem offenen Entwicklerteam wie bei CM oder AOKP eher als Samsung oder Google. Leider binden die Projekte unfreie Komponenten ein (gapps, treiber) so dass ich am Ende doch wieder Unternehmen vertrauen muss. Einem Unternehmen zu vertrauen finde ich schwieriger, da diese als erstes dem Erzielen von Gewinn verpflichtet sind.

    Das selbe Problematik hat aber jede Software. Ich verwende Debian weil die Pakete dort von jedem Kontrolliert werden können (siehe DFSG) und auch weil ich für jemanden der ein Backdoor in Debian bringen kann wohl nicht das erste Ziel wäre. Kennt jemand eine ROM (außer Replicant) die ein derartiges Statement veröffentlicht hat und unfreien Code zumindest nur dort einsetzt wo es keine Alternative gibt?

    Grad vor kurzem hat Cisco ein OTA update ohne Zustimmung der Routeradministratoren verteilt bei dem es sich definitiv um Spyware handelt. Klarer Vertrauensbruch und insofern werde ich Cisco meiden. Wer sich noch an das Sony Rootkit erinnert sollte auch von ihren Produkten die Finger lassen. So kann man seinen Vertrauensvorschuss verspielen.

    Das aktuelle Buch von Bruce Schneier - Liars and Outliars - kann ich empfehlen wenn sich jemand näher mit dem Thema Vertrauen aus gesellschaftlicher Sicht beschäftigen will (und nicht vor schwierigem Enlisch zurückschreckt).

    Sorry, falls das jetzt zu weit vom Thema entfernt ist. :)
     
    db2 bedankt sich.
  10. nuck, 03.07.2012 #10
    nuck

    nuck Android-Experte

    Beiträge:
    741
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.01.2012
    sony is eh son krasser verein. root kits damals auf musik cds. in der ps3 ist auch eins drin (man wird gezwungen das kit zu haben weil sonst neue spiele nicht mehr laufen) usw... will nit wissen wo noch so alles rootkits drauf sind....

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen