1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche eine Art "AirPlay"

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von cocodile, 19.01.2012.

  1. cocodile, 19.01.2012 #1
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Hallo Android Gemeinde,

    ich habe da mal eine technische Frage.

    Ich suche eine Möglichkeit meine MP3s per WLAN auf mein Heimkino zu übertragen. Ich will NICHT meine MP3s im Netzwerk freigeben, so dass ich an einem anderen Gerät im Netz diese Dateien sehe und dort einzeln abspielen muss. Ich will, dass das was auf meinem Android Gerät läuft LIVE auch auf meinem Heimkino kommt.

    Folgende Technische Voraussetzungen sind gegeben, ich zähle mal alles auf was verfügbar ist, da ich nich weiß welches Gerät ggf verwendet werden kann, oder doch noch zusätzliche Hardware angeschafft werden muss:

    - Asus Transformer Prime oder Samsung Galaxy S2 als MP3 "Player"
    - PlayStation 3
    - Toshiba TV ohne Netzwerkanschluss
    - DreamBox DM800HDSE
    - Buffalo NAS
    - Yamaha Reciever ohne Netzwerkanschluss

    -> Da die PlayStation und die DreamBox die einzigen Geräte sind, die sowohl direkt im Netzwerk, als auch direkt an meinem Yamaha Reciever hängen muss das ganze wohl über eines der beiden Geräte laufen. (oder über ein noch anzuschaffendes Gerät)

    Ich habe schon unzählige Apps probiert, aber alle mit mehr oder weniger dem gleichen Erfolg. Ich kann zwar alle MP3s die auf meinen Android Geräten (oder auch der NAS) so freigeben, dass ich Sie auf der PS3 und der Dreambox empfangen kann. Jedoch sind diese dann einfach nur im Netzwerk freigegeben und ich muss am jeweiligen Endgerät (PS3 oder Dreambox) mit der jeweiligen Fernbedienung die Dateien auswählen um Sie abzuspielen.
    Ich kann also nicht mit dem Tab/Smartphone kontrollieren was aktuell läuft, sondern nur bereitstellen.

    Ich habe mich auch über Mediaplayer informiert (z.B: WD Live TV Hub). Dieses Gerät könnte ich zwar wiederum direkt an meinen Yamaha Reciever per HDMI anschließen, es gibt sogar auch eine Android App die als Fernbedienung fungiert - allerdings aber auch nur als Ferndbedienung. D.h. ich habe auf dem Tab eine virtuelle Fernbedieung abgebildet welche wie die physikalische Fernbedienung zu handhaben ist. Ich habe aber keine möglichkeit in der App zu sagen "zeig mir alle Mp3s und spiel mir genau das ab" sondern ich müsste über das Bild am TV navigieren.

    Hätte irgendjemand noch eine Idee wie ich zu meinem Ziel komme?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der erste bin, der so etwas machen möchte?!

    Falls ich hier in der falschen Foren-Ecke gelandet bin, bitte verschieben. Falls jemand ein ganz anderes Forum kennt, in dem ich ggf. besser aufgehoben bin, wäre ich auch über diesen Tipp dankbar.

    Grüße
    coco
     
  2. meckergecko, 19.01.2012 #2
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    DLNA heißt da glaube ich das Zauberwort. Sollte eigentlich mit jedem Androiden gehen, brauchst halt die passende "Gegenstelle".
     
  3. cocodile, 19.01.2012 #3
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Danke, aber darum geht es ja, dass ich die passende "Gegenstelle" brauch. Per DLNA werden die Dateien ja nur "gehostet", also angeboten. Das letzendliche Playback erfolgt dabei ja dann auf dem Endgerät.
    Ich will aber ja das Playback auf dem Tab haben und nur den "livestream" irgendwie aufs Heimkino bekommen.

    Mitlerweile habe ich noch die Alternative "Bluetooth Music Adapter" entdeckt. Ein einfacher Bluetooth Empfänger, den ich per StereoChich Kabel direkt an den Reciever hängen kann. Bin mir nur noch nicht sicher wie da die Qualität sein wird. In meinem Auto ist die Qualität über Bluetooth Übetragung von Smartphone ans Radio recht bescheiden und nicht tauglich...
     
  4. Melkor, 19.01.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Also per DLNa geht das - die PS3 kann dabei auch als DLNA Client dienen! Sprich die PS3 ist der Gateway und du steuerst über die DLNA Android-App.
    So wie du das beschrieben hast, gehe ich nämlich davon aus, dass du deine Daten im Netzwerk freigegeben hast ^^

    Edit: Gibt 100%ig ne Anleitung wie man aus der PS3 einen DLNA Receiver macht!
     
  5. jna, 19.01.2012 #5
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    So einen Bluetooth-Empfänger (belkin) habe ich an der Hifi-Anlage (weil ich damit am einfachsten die Musik von Simfy auf die Boxen bekomme). Obwohl in der Anleitung und in der Reklame nur von irgendwelchen Ei-Dingens gesprochen wird, funktioniert der auch mit Android völlig problemlos.
    Audiophile Zeitgenossen werden zwar müde lächeln, aber ich finde den Klang gar nicht mal so schlecht. Nachteil: Alle Benachrichtigungen usw, kommen halt auch mit an die Box.
    Machmal (interessanterweise kurze Zeit nach dem Starten/Koppeln des Bluetooth-Adapters) gibt es ein paar unschöne Aussetzer, aber dei verschwinden dann auch schnell wieder.

    Ich finde, die knapp 30 EUR sind gut angelegt.
     
  6. cocodile, 19.01.2012 #6
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    hättest du mir da ggf. einen Link? Hab mir die Finger wundgesucht und nichts dergleichen gefunden
     
  7. Melkor, 19.01.2012 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,620
    Erhaltene Danke:
    3,911
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Das glaube ich kaum:
    suchbegriff "playstation dlna" erster Treffer:
    PS3™ | Verbindung mit dem Medienserver

    Brauchst nur noch ne gute DLNA App ^^
     
  8. cocodile, 19.01.2012 #8
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    ähmm doch, weil das ist nicht das was ich brauche! Diese Seite kenne ich und diese Funktion ist in der PS3 längst aktiviert und funktioniert auch. Aber so kann ich eben nur auf die freigegeben Dateien im Netzwerk zugreifen und bin zur Steuerung auf die XMB (Oberfläche der PS3) und den Controller angewiesen.

    Ausschnitt aus der Seite:
    Wählen Sie das Icon des DLNA-Medienservers, zu dem Sie eine Verbindung herstellen wollen, unter [​IMG] (Foto), [​IMG] (Musik) oder [​IMG] (Video) aus. Alle verfügbaren Ordner und Dateien, die vom PS3™-System wiedergegeben werden können, werden angezeigt.

    Und das brauch ich ja nicht!

    Ich kann so jetzt über die PS3 eben nur eine Datei starten, oder eben alle aus einem Ordner. Ich kann aber nicht mit dem Pad sagen spiel mir jetzt diese und jetzt diese, dafür brauch ich wieder die XMB und den Controller
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
    Melkor bedankt sich.
  9. jna, 19.01.2012 #9
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    DLNA erlaubt auch die "Fernsteuerung" des Musikempfängers. In Windows7 ist das die "wiedergeben auf..."-Funktion.

    Hast du es denn schon mal probiert?
     
  10. cocodile, 19.01.2012 #10
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    ja habe ich, "wiedergeben auf" gibt es auch, da wähl ich dann mein PS3 system an. Auf der PS3 gehe ich dann ins entpsrechende Menü und wähle "aktuell läuft" - dann spielt die PS3 aber nicht den aktuellen Titel, sondern zeigt mir die Dateien, die im Ordner liegen bei der Datei die ich per "wiedergeben auf" zur PS3 geschickt hab :(
     
  11. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Vergiß "Ordner". Es geht hier um DLNA, das ist Streaming.
    Beschäftige dich mit der Thematik (Renderer, Server, Controller).
     
  12. cocodile, 19.01.2012 #12
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    also gut, ich schaus mir nochmal an. auch wenn ich der meinung bin die thematik bereits verstanden zu haben.
     
  13. jbay, 19.01.2012 #13
    jbay

    jbay Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Also ich habe auch eine PS3 und ich glaube das dies mit der PS3 nicht machbar ist. Du kannst mit dieser nur auf die Dateien im Netz zugreifen, aber die PS3 nicht als solchen Client benutzen, dass du auf diese von deinem Handy aus gesteuert streamen kannst.

    Daher benötigst du einen anderen DLNA client.
     
    cocodile bedankt sich.
  14. cocodile, 20.01.2012 #14
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010

    danke für die Bestätigung, das sehe ich genauso.
    Ich habe es aber dennoch gestern abend nochmal versucht, es funktioniert definitiv nur so wie beschrieben. Auf Dateien Zugreifen: Ja - "LiveStream": nein
     
  15. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Dann eben doch der Bluetooth-Empfänger :)
     
    cocodile bedankt sich.
  16. cocodile, 20.01.2012 #16
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    danke dennoch :) habe mir mal den Bluetooth Empfänger bestellt, bin aber für weitere Vorschläge trotzdem dankbar. Vielleicht gibt es ja noch eine bessere Lösung :)
     
  17. MrFX, 20.01.2012 #17
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,119
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    21.07.2010
  18. Galactus, 20.01.2012 #18
    Galactus

    Galactus Android-Experte

    Beiträge:
    854
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Für das was du suchst brauchst du einen Media Renderer.
    Z.B. Sony SMP-N100 oder 200.
    Ich habe es bei mir aktuell auch einen Bluetooth Empfänger, aber die Qualität ist nicht berauschend und Aussetzer gibt auch noch

    edit: Nachtrag, anscheinend können das auch die aktuellen Sony BR Player Sony BDP-S480 usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2012
    cocodile bedankt sich.
  19. cocodile, 20.01.2012 #19
    cocodile

    cocodile Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
  20. jbay, 20.01.2012 #20
    jbay

    jbay Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Kauf dir einfach einen Fritz Wlan Repeater und häng den per optischem Ausgang an deinen Receiver. Das ist noch die einfachste Lösung...
     

Diese Seite empfehlen