1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SWAP statt irgendwelcher RAM-Optimierungen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von PatrickFries, 13.09.2011.

  1. PatrickFries, 13.09.2011 #1
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Nabend zusammen,

    ich habe vor kurzem dieses "Honeycomb-Optimierungsskript" für das Hannsi ausprobiert (http://www.android-hilfe.de/hannspree-hannspad-sn10t1-forum/140600-honeycomb-optimierungen-fuers-hannspad.html) und war dann nach anfänglicher Begeisterung doch ziemlich schnell entäuscht darüber, dass sich das Hannsi nach längerer Betriebszeit oder nach dem Anschmeißen eines Spieles total zäh anfühlte. Also hab ich das Skript dann wieder raus genommen.

    Allerdings waren die positiven Auswirkungen des Skripts echt toll. Der Browser hat nicht bei jedem Furz die bereits geladenen Seiten vergessen, die Youtube-App hat sich das aktuell geöffnete Video gemerkt und so weiter. Halt alles, wozu das Hannsi eigentlich mehr RAM bräuchte.

    Beim Spülen ist mir gerade folgende Idee gekommen: Wieso den internen Speicher im Recovery nicht so partitionieren, dass bissel SWAP da ist. Könnte man ja zur Not echt 512MB groß machen und so den Arbeitsspeicher "virtuell" auf nen Gig vergrößern. Schon klar, dass der SWAP wohl einen guten Ecken langsamer sein wird als der echte Arbeitsspeicher, aber vielleicht ja nicht so lahm, dass es großartig stört.

    Jetzt meine beiden Fragen:
    1. Ist das beim Hannsi prinzipiell überhaupt möglich? Kann ich da einfach übers Recovery was an der Partitionierung ändern und ne SWAP-Partition "hinzufügen" ohne alles kaputt zu machen? Dass ich alle Daten verliere ist klar. Aber hat das Hannsi da prinzipiell Probleme mit, wenn ich was an den Partitionen ändere?

    2. Wenn 1. kein Problem darstellt, würde mir irgendjemand dringend davon abraten (aus welchem Grund auch immer ;))?

    Grüße und schon mal danke im Voraus.
     
    freedroid bedankt sich.
  2. Freakandr0id, 13.09.2011 #2
    Freakandr0id

    Freakandr0id Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Das nenne ich mal einen interessanten Ansatz....!
    Bin mal gespannt ob und was hierbei raus kommt!
     
  3. freedroid, 13.09.2011 #3
    freedroid

    freedroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Phone:
    Huawei Mate 9
    Die Idee ansich ist wirklich nicht schlecht. Bin gespannt ob da ein findiger Dev was machen kann. :)
     
  4. BiermannFreund, 13.09.2011 #4
    BiermannFreund

    BiermannFreund Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Die idee war mir auch mal im Kopf, also ala Auslagerungsdatei wie Windoof se nutzt, wusste aber nicht wo, wie und wem ich das an den Kopf werfen konnte ;-)
    Vielleicht bringt das ja de Stein ins rollen :)
     
  5. Schnulzi 2.0, 14.09.2011 #5
    Schnulzi 2.0

    Schnulzi 2.0 Android-Experte

    Beiträge:
    468
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    10.02.2011
    Klar geht das. Die Fage ist nur, ob es etwas bringt.

    Prinzipiell hat das Hannspad keine Probleme damit. Über CWM wird das aber maximal gehen (wenn überhaupt!), wenn CWM von der externen SD-Karte läuft. Bei einer Neupartitionierung gehen die Daten verloren und du müsstest dein ROM dann zwangsläufig von der SD-Karte wieder aufspielen.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das was bringt. Das ergibt glaube ich nur Sinn, wenn es z.B. um den Browser geht. Nur cachen die Browser doch sowieso. Eventuell reicht es ja schon, wenn du mal die Cachgröße anpasst. Bei Opera mobile gibt man dazu in der Adresszeile
    Code:
    opera:config
    ein. Dort steht dann irgendwo der Eintrag Cache bzw. Disk Cache. (Dolphin hat dafür glaube ich einen Punkt in den Einstellungen.)

    Btw, wenn man eine schnelle externe SD-Karte hat, dann könnte man die Swap-Partition auch dahin auslagern -> https://market.android.com/details?id=lv.n3o.swapper2
     
  6. PatrickFries, 14.09.2011 #6
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Joa, da ist was dran. Mir geht es aber nicht nur um den Browser alleine, sondern auch noch beispielsweise um die Youtube-App und meinen News-Reader. Hier mal ein Szenrio, dass mich immer tierisch nervt:

    Ich hab über den News-Reader einen RSS-Feed für neue Mucke abboniert. Da schau ich ab und an mal rein. In den Feed-Meldungen ist dann immer ein Link zu einen vollständigen Artikel auf der Feed-Seite im Internet. Wenn ich da drauf klicke, geht der Browser auf und zeigt mir die Feed-Seite. Da ist dann meistens ein Youtube-Video verlinkt. Wenn ich da drauf klicke, dann geht die Youtube-App auf und ich sehe das Video. Wenn ich jetzt wieder zurück in den News-Reader wechsle, dann wurde der wohl zwischenzeitlich aus dem Arbeitsspeicher gekegelt, weil ich nicht dahin komme, wo ich den News-Reader verlassen habe, sondern auf dessen Startbildschirm. Dann muss ich immer wieder mühselig die Stelle suchen, an der ich vorher war... Das geht einem mit der Zeit mächtig auf den Zeiger. Daher wollte ich die Sache mit dem SWAP unbedingt ausprobieren, weil ich mir davon ne Verbesserung erhoffe.


    Super Tip! Danke. Wusste gar nicht, dass es solche Apps überhaupt gibt ;)
    Ich hab das gerade mal ausprobiert, allerdings ohne Erfolg. Es kommt immer die Meldung "swapon: Function not implemented". Eine kurze Google-Suche hat ergeben, dass diese Meldung darauf hindeutet, dass der Kernel wohl keine SWAP-Unterstützung anbietet :crying:

    Naja... Ich wollte mir sowieso die ganze Zeit schon ne SD-Karte für das Hannsi bestellen. Vielleicht funktioniert es ja, wenn ich die dann mit ner SWAP-Partition versehe. Ich melde mich dann die Tage wieder, sobald die SD-Karte vom freundlichen Mann mit der gelben Uniform bei mir abgeliefert wurde.
     
  7. PatrickFries, 18.09.2011 #7
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Gude Middach zusammen,

    leider funktioniert es auch mit einer SWAP-Partition nicht. Der swapon-Befehl meldet wieder ein "Function not implemented". Probiert hab ich das ganze mit Flashback 8.1 und dem neusten Kernel aus http://www.android-hilfe.de/hannspree-hannspad-sn10t1-forum/141967-kernel-fuer-das-hannspad.html.

    Sieht also wohl tatsächlich so aus, als würde der Kernel keine SWAP-Unterstützung anbieten. Ich werde die Tage mal direkt im SlateDroid-Thread zu dem Kernel nachfragen, ob man da was machen kann. Selbstverständlich halte ich euch darüber auf dem Laufenden.

    Grüße und noch schönen Restsonntag (den ich auf der Couch mit Alias-Schauen verplempern werde ;))
     
    elo und Freakandr0id haben sich bedankt.
  8. elo, 26.09.2011 #8
    elo

    elo Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    und gibt's schon Neuigkeiten?
     
  9. PatrickFries, 26.09.2011 #9
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Leider nein. Ich habe im SlateDroid-Forum nachgefragt und die Bestätigung erhalten, dass in den bisher veröffentlichten Versionen des Kernels keine SWAP-Unterstützung integriert ist (AB Kernel Mod - SlateDroid.com - Page 10). Ich habe AB73 darauf hin eine Nachricht zukommen lassen, allerdings noch keine Antwort erhalten.

    Sollte ich diese Woche auch keine Antwort erhalten, dann werde ich mir die Kernel-Quellen aus dem Github-Repository vom AB73 besorgen und mich mal selbst ans Kompilieren einer entsprechenden Version des Kernels machen. Sollte es soweit kommen, dann könnte das Ganze allerdings mangels Zeit und Durchblick eine Weile dauern ^^
     
    gion, rotation und Temur haben sich bedankt.
  10. elo

    elo Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Der Durchblick fehlt mir auch momentan, da ich aber für die Fritzbox schon das eine oder andere Image 'Freetz' kompiliert habe, kann ich evtl. dann mit Rat&Hilfe zur Seite stehen.
     
    PatrickFries bedankt sich.
  11. rotation, 26.09.2011 #11
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,469
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Du könntest im XDA forum fragen, ich komme aus der Archos Ecke, aber $aur0n hat schon Urukdroid programmiert und das hat Swap, man könnte ihn fragen, ob er Tipps gibt.
    Weiters auch WhoDunnit, er hat ext4 in den Kernel integriert, von Swap weiß ich zwar nix, aber dennoch, Fragen kostet nix.
     
  12. gion, 26.09.2011 #12
    gion

    gion Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Vl könnte man euch ja auch finanziell untersützen. Also wenn ich noch ein wenig ansporn fehlt. Ich gehe mal stark davon aus, dass hier einige Interesse haben. Da das Tablet nich sonderlich teuer ist, werdet ihr bestimmt von einigen supportet!
    Und zum glück habe ich mir eine Class 10 SD gekauft :D
     
    PatrickFries bedankt sich.
  13. heinerl, 26.09.2011 #13
    heinerl

    heinerl Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2011
    PatrickFries bedankt sich.
  14. Temur, 27.09.2011 #14
    Temur

    Temur Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Ich glaube aber es würde mehr bringen eine SWAP Partition auf einer Externen SD Karte zu machen, weil diese vom Gerät am wenigsten genutzt wird.
    Also wenn da nicht die Apps drauf verschoben werden.
    Weil wenn man auf den internen Speicher noch eine weitere Partition erstellen würde (SWAP-Partition), würde das Gerät eigtl. langsamer werden, weil die Lesegeschwindigkeit nicht erweitert werden kann.

    Ich glaube die Lesegeschwindigkeit der Internen Speicherkarte (16GB mit ca. 13 Partitionen) liegt bei 12mb/s ? (nicht sicher, aber auch wenn es mehr sind würde es glaube ich nicht viel bringen)
    Also ist es keine gute Idee denn Internen speicher mit einer weiteren Aktiven Partition zu belasten.

    Also am besten eine SD Karte mit Class 6 oder höher und die als SWAP-Partition Formatieren.

    Das konnte ich auf meinem Acer Liquid beobachten. Der hat 200mb speicher für Apps und 256mb RAM, also habe ich ext2 (app2sd partition) und spaw-partiton auf der sd karte formatiert. Also waren 3 Partitionen drauf. Und mit SWPA Partition war das Handy kaum schneller, vielleicht auch langsamer, weil das System die SD Karte schon aktiv für die APP2SD (ext2, nicht froyo app2sd) Funktion benutze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2011
    PatrickFries bedankt sich.
  15. SHORTY-NR1, 30.09.2011 #15
    SHORTY-NR1

    SHORTY-NR1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Es gibt auch noch einen "Compcahe" die man einstellen kann.

    Leider weis ich nicht wie man das aktivieren kann. Habe unterschiedliche beiträge dazu gelesen, das es Kernel oder vom CPU abhängig sein soll.

    Vielleicht kommt ja einer dahinter und kann es mal testen, vielleicht bringt es ja was.

    Hab hier noch was. Hat einer von euch CM7 drauf.
    Unter "CyanogenMod Einstellungen» Performance-Einstellungen »Compcache" .

    Bringt es was wenn man es aktiviert oder ist es garnicht möglich?
     
    PatrickFries bedankt sich.
  16. rotation, 30.09.2011 #16
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,469
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    bringt sich wohl mehr, ist comprimierter cache im RAM.
    muss aber in den Kernel.
     
  17. PatrickFries, 02.10.2011 #17
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Mojen zusammen,

    nachdem ich auch diese Woche nix von AB73 gehört habe will ich mir heute ein wenig Zeit nehmen und mich selbst mal am Kompilieren des Kernels mit aktivierter SWAP-Unterstützung versuchen. Sobald ich weiß ob das ganze funktioniert oder nicht melde ich mich wieder zurück.

    Grüße und schönen Sonntag,
    Patrick
     
  18. PatrickFries, 02.10.2011 #18
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Erst mal danke dafür, dass das hier so gesehen wird. Finde ich super, dass hier nicht drauf gepocht wird für lau was abzusahnen!

    Allerdings würde ich mir ein bissel wie ein Betrüger vorkommen, wenn ich von euch Geld verlangen würde. Wenn ich das bisher alles richtig verstanden habe, dann ist SWAP ein grundsätzlicher Bestandteil der Kernel-Quellen. Man muss beim Kompilieren nur angeben, ob es integriert werden soll oder nicht. Was ich also "nur" machen muss ist die Kernel-Quellen beziehen (schon geschehen), die Google-Werkzeuge zum Kompilieren des Kernels beziehen (auch schon geschehen), die Kernel-Quellen so konfigurieren, wie es AB73 in der aktuell veröffentlichten Version gemacht hat (da bin ich jetzt), dann dazu noch die SWAP-Funktionalität aktivieren, den Kernel kompilieren und dann ein Kernel-Image draus machen.

    Also steckt da so gut wie keine eigene Arbeit von mir drin. Wenn es funktioniert, dann müsste eigentlich AB73 das Geld bekommen, weil er ja die meiste Arbeit mit dem Zusammentragen und Bereitstellen der Kernel-Quellen für das Hannspad hatte.

    Also langer Rede kurzer Sinn: Vielen Dank für das Angebot. Aber ich mache das für lau. Ich hab hier im Forum schon so viel Hilfe gefunden und bekommen, dass ich gerne auch mal was zurückgeben will.
     
  19. PatrickFries, 02.10.2011 #19
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Danke für den Link. Die Seite fasst das Ganze ziemlich gut zusammen. Dieser Kommentar Why Android Swap Doesn’t Make Sense « Zero Credibility beschreibt meine Sichtweise eigentlich ziemlich gut und daher wollte ich die Sache mit dem SWAP auch unbedingt ausprobieren.

    Es könnte natürlich sein, dass sich das Hannsi nachher mit SWAP zäher anfühlt. Aber das will ich erst mit eignen Augen sehen.
     
  20. PatrickFries, 02.10.2011 #20
    PatrickFries

    PatrickFries Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Das macht Sinn. Ich wollte die SWAP-Partition sowieso lieber auf der externen SD-Karte haben, aber mehr aus Schiss vor einer händischen Partitionierung des internen Speichers. Auf dem Hannsi gibts ja, soweit ich gelesen habe, bereits eine Vielzahl von Partionen im internen Speicher und ohne genaue Kenntnis darüber, wollte ich da nur sehr ungern dran rumfummeln. Jetzt lieferst du hier ja sogar nen Grund dafür, dass die SWAP-Partition auf der externen SD-Karte sowieso mehr Sinn macht. Sauber ;)
     
    Temur bedankt sich.

Diese Seite empfehlen