1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Oliver Beyer, 05.01.2010 #1
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Hi,

    ich beabsichtige, ein paar Daten via WiFi auf mein Teilchen zu schicken. Die Frage dazu ist, welches der FTP-Server-Tools das bessere wäre.

    Kann dazu jemand, der beide getestet hat, eine kleine Einschätzung geben? Danke!
     
  2. joyride, 05.01.2010 #2
    joyride

    joyride Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich und alle Android-Benutzer die in kenne verwenden SwiFTP.
     
  3. Oliver Beyer, 05.01.2010 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Hat das einen bestimmten Grund? Ist es schneller als FTPServer? Ich hab bisher weder noch testen können ... leider.
     
  4. Oliver Beyer, 05.01.2010 #4
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Ok, hab beide getestet. SwiFTP geht nicht, gibt nur nen Fehler -> "readline gave null, quitting". FTPServer geht mit identischen Settings problemlos. Keine Ahnung, warum SwiFTP sich weigert bei gleichen Einstellungen.

    Der eigentlich Transfer von Files geht schön zügig, der Verzeichniswechseln hingegen ist etwas träge. Aber das ist sich bei jedem FTP-Server so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2010
  5. Prayos, 06.01.2010 #5
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Wegen dem readline-Fehler versuch doch mal einen anderen Client. Ich benutze auch SwiFTP und hatte noch nie Probleme. Habe schon massenhaft Daten vom/zum PC (Client: FileZilla oder SmartFTP) übertragen und sogar schon auf das HTC Tattoo meiner Freundin (SwiFTP als Server, AndFTP als Client). So umgeht man auch das Bluetooth-Problem... ;)
     
  6. Oliver Beyer, 06.01.2010 #6
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Im Prinzip wäre das ne Möglichkeit. Aber ich nutze den ganz normalen Win7-Explorer als FTP-Client. Der geht gut und reicht mir. Ich werd mir keinen extra Client installieren, bloss, weil SwiFTP so zickig ist. Wenn SwiFTP ne Extrawurst will, bleib ich eben beim FTPServer - denn der geht beldend ohne solche Pseudofehler.

    Aber danke nochmal für eure Hilfe.
     
  7. To_hu, 06.01.2010 #7
    To_hu

    To_hu Neuer Benutzer

    Hallo zusammen!

    Ich habe soeben FTPServer aus dem Markt geladen, kann mir jemand sagen wie ich ihn einrichten muss?
     
  8. isaak, 07.01.2010 #8
    isaak

    isaak Fortgeschrittenes Mitglied

    To_hu bedankt sich.
  9. KisteBier, 07.01.2010 #9
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    hatte anfangs auch FTPserver. ging zuerst problemlos, bis dann irgendwann auf einmal die verbindung ohne erkennbaren grund abbrach und sich erst wieder aufbauen ließ, nachdem ich das programm geschlossen und neugestartet hatte (seither ging´s nur noch so, für mich inakzeptabel).
    swiFTP läuft bei mir besser. hab in den wlan-einstellungen ne feste ip, standard-gateway und subnetmask eingestellt, im ftpserver nur noch user, passwort und start-verzeichnis angegeben, fertig. als client nehm ich den im total commander integrierten.
     
  10. Oliver Beyer, 07.01.2010 #10
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Gitbs da eigentlich nen Speed-Unterschied zwischen FTPServer und SwiFTP?
     
  11. KisteBier, 07.01.2010 #11
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    wenn, dann nur marginal. sonderlich gut sind die durchsatzraten per ftp sowieso nicht, wenn´s schneller für größere datenmengen sein soll, ist usb wohl am schnellsten.
    für kleinkram oder wenn das kabel grade nicht zur hand ist, ist ftp aber ne gute alternative.
     
  12. Oliver Beyer, 07.01.2010 #12
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Der eigentliche Durchsatz ist gar nicht mal so schlecht. Am störendsten finde ich eher die Verzögerungen bei Verzeichniswechseln.
     
  13. KisteBier, 07.01.2010 #13
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    nö, so grottenschlecht isses nu net, aber ne dateiübertragung einer maps-datei (europa, 1,5 gb) per ftp hatt ich dann doch sein lassen ;)

    sind die verzeichniswechsel nicht generell etwas langsamer per ftp? wenn ich mich mit nem ftp im net verbinde, hab ich das auch. ich schätze, daß da vom server erst die berechtigungen für den gewünschten und eventuelle unterordner geprüft werden und das daher einfach ´n moment länger braucht?
     
  14. TiiMoe, 15.01.2010 #14
    TiiMoe

    TiiMoe Android-Hilfe.de Mitglied

    Gibts nen bestimmten Grund, warum beide Apps 192.168.0.163 benutzen?
    Mein Netzwerk läuft mit ner 1er Range. Muss ich jetzt das ganze Netzwerk umbasteln oder kann ich auch die Einstellung in der App irgendwo vornehmen?


    -T
     
  15. Oliver Beyer, 15.01.2010 #15
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Also bei mir wars ne IP mit in der 1er-Range.

    Ich hab aber beide Tools wieder verschrottet und nutze mittlerweile den EStrongs Explorer und dessen Fähigkeit, auf LAN-Shares zuzugreifen. Das geht schneller, da der Verzeichniswechsel hier nicht zu laggy ist.
     
  16. TiiMoe, 15.01.2010 #16
    TiiMoe

    TiiMoe Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte ich auch schon versucht, aber anscheinend bin ich seit Vista wieder ein SMB-Noob..:(
    Würde ich auch komfortabler finden.


    -T
     
  17. Prayos, 15.01.2010 #17
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Verstehe die Frage irgendwie nicht. Wenn Du mit Deinem Handy im WLAN angemeldet bist, nutzt die App doch die lokale IP-Adresse und die wird vom DHCP im Router vergeben, sprich wenn Dein Handy ne IP mit 1er Range bekommen hat, nutzt doch die FTP-App auch die entsprechende Adresse. Ich habs noch nicht selbst mit ner 1er ausprobiert, aber ich weiß, dass zumindest SwiFTP das so macht. Mein Galaxy hat nämlich aus diesem Grund eine statische interne IP, damit ich meine FTP Clients aufm PC nicht immer auf ner anderen Adresse anmelden muss.
     
  18. TiiMoe, 15.01.2010 #18
    TiiMoe

    TiiMoe Android-Hilfe.de Mitglied

    Oh wie recht du hast.
    Mein Handy hat sich merkwürdigerweiser selbständig in ein ungesichertes Netz in der Nähe eingloggt. :confused:
    Habe jetzt in mein Netz gewechselt und fuppts auch bei mir.
    Gibts ne App, die anzeigt, in welchen Wlannetz man sich z.Z. befindet?
    Ist ja voll asselig sowas..ich fummel mir hier nen Wolf und die Lösung war so einfach.

    Danke nochmal.


    -T
     
  19. Oliver Beyer, 15.01.2010 #19
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Das steht doch in den WiFi-Einstellungen drin, welches Netz man grad intus hat. Ich weiß nur nicht, wie verfahrungen wird, wenn man zu zwei Netzen connecten könnte. Wird dann das stärkere Netz vorgezogen?
     
  20. TiiMoe, 15.01.2010 #20
    TiiMoe

    TiiMoe Android-Hilfe.de Mitglied

    Anscheinend nicht. Mein Wlan ist stärker als das komische andere hier.
    Das es in den Einstellungen drin steht ist klar, ich meinte eher "auf einen Homescreen-Blick".


    -T
     

Diese Seite empfehlen