1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

T-Mobile HBOOT 0.93 USB Brick :-(

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von hanswurst07, 12.10.2011.

  1. hanswurst07, 12.10.2011 #1
    hanswurst07

    hanswurst07 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hallo zusammen.

    Ich brauche glaube ich mal Hilfe :unsure:

    Habe mein T-Mobile Desire (relativ neu, also zu 90% ein SLCD) mittels Goldcard schon länger mit der Stock HTC Firmware (2.2) betrieben.

    HBOOT ist mittlerweile 0.93 0001

    Jetzt wollte ich auch Cyanogen wechseln. Hierzu hab ich versucht mit dieser Methode mein Telefon down zu graden und zu rooten und ein custom recovery image zu installieren:

    [HOWTO] Downgrade Froyo (2.2) to Stock 2.1 (ANY HBOOT | WIN/LINUX/MAC | ROOT) - xda-developers

    Steht ja ausdrücklich dran es geht mit jeder HBOOT Version.......nur scheinbar leider nich tmit meiner.

    Es funktinierte alles, bis er in den FASTBOOT bootet (klappt auch jetzt noch) und versucht das PB99IMG.zip zu installieren. Da kamen folgendes:

    [1] Boot - OK
    [1] Bootloader - bypassed
    [1] Radio_V2 - Fail-PU
    [1] Radio Cust - OK
    [1] Recovery - OK
    [1] Splash1 - OK
    [1] System - OK
    [1] Userdata - OK

    Partition update fail
    Update fail

    Booten tut es jetzt nicht mehr, und ich bekomme keine Verbindung mehr am PC um ein normales Stock rom (mittels .exe Installer) zu installieren. Habe 2 Rechner probiert, kommt immer USB Verbindungsfehler. Vor dem Update hat es an beiden Rechner funktioniert :)


    • Bekommt man das irgendwie wieder hin, egal welches ROM?
    • Komme ich mit dieser HBOOT Version irgendwie auf ein custom recovery image für custom ROMs?
    Danke vorab.
    Gruß Simon
     
  2. Schnello, 12.10.2011 #2
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wie kommst du drauf das Du downgraden sollst? Das ganze war völlig unnötig. Unrevoke und Co kommen sehr gut klar mit dem Hboot 093.

    Sieh dir mal die Anleitung an und versuche mit der PB99img Methode und Goldcard einfach die WWE Software zu flashen.
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html

    PS: Schon mal versucht einfach ohne SD Karte zu starten?

    Noch geiler ist ja. Du hast vermutlich ein SLCD Phone und in der Anleitung steht klar:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
  3. hanswurst07, 12.10.2011 #3
    hanswurst07

    hanswurst07 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Wow, vielen Dank für den Link zu dieser Anleitung. Die hab ich bisher nicht gefunden. Beantwortet aber alles was man wissen muss.

    Dann leg ich mal los :)
     
  4. hanswurst07, 12.10.2011 #4
    hanswurst07

    hanswurst07 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.10.2009
    "Broken screen" ???? Nein, VORHERGEHENDE Versionen vor der 2.3 hatten das Problem:

    Process

    Previous froyo downgrade options are not really adequate for these reasons:

    - They result in a broken screen on SLCD phones.

    This downgrade has none of these problems, and will work on SLCD and AMOLED phones and any version of HBOOT.


    ---------------------------------------------------------------------------------

    Habe aus der aktuellen 2.2er HTC Firmware ein PB99IMG extrahiert und geflasht - leider ohne erfolg. Nach dem Booten kommt ein Hancy mit Ausrufezeichen und Dreieck außen rum, auch wenn ich die SD Karte entferne.

    Muss ich um ein normales HTC ROM per .exe zu flashen an unrevoke Treiber deinstallieren?
     
  5. Schnello, 12.10.2011 #5
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
  6. hanswurst07, 12.10.2011 #6
    hanswurst07

    hanswurst07 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Puhhhh.........habs geschafft. Des Lösungs Rätsel:

    Bei mir durfte KEINE Goldcard drin sein und ich musste ein original T-Mobile RUU aufspielen, über Fastboot.

    Jetzt geh ich nochmal in Ruhe lesen wir ich ein Cyanogen drauf bekomme :)
     

Diese Seite empfehlen