1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

T-Mobile Pulse: Root, Android 2.2 - final Edition

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von Helix, 05.04.2010.

  1. Helix, 05.04.2010 #1
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Achtung: Sollten Datein fehlen, da sie mittlerweile nicht mehr online sind, bitte eine kurze PN an mich. Habe alles gebunkert und kann es wieder hochladen, ist also kein Problem.

    Anleitung wird in nächster Zeit überarbeitet!


    Dies soll eine einfache Anleitung für alle stolzen Besitzer des T-Mobile Pulse (Huawei 8220) werden, um das Potenzial dieses Handys zu entfesseln.

    Grundsätzliches zum „Flashen“:
    Für alle Neulinge in der Handy/Smartphone Welt, zunächst eine kleine Belehrung sowie die Erläuterung von Fachbegriffen und deren Bedeutung.
    Grundsätzlich ist das Modifizieren von Hard- oder Software mit einem Garantieverlust verbunden. Daher ist es ratsam vor dem basteln an der Software ein Backup anzulegen, das das Handy notfalls in den Ursprungszustand zurückversetzt. Sollte dies nicht geschehen sein, würde ich bei einem nicht selbst verschuldeten Hardwaredefekt einen Umtausch aus Kulanz probieren, mehr als „Nein.“ Sagen können sie ja nicht.

    Zur Begriffsklärung

    Flashen: Flashen bezeichnet das Einspielen eines Speicherabbildes(Image) in den Handyspeicher. Dies ist nötig da ein Handy nicht über ein Bios wie ein Computer verfügt, mit dem mal das Betriebssystem installieren kann, das System muss komplett fertig in den Speicher geschrieben werden, Treiberinstallationen sind nicht möglich.

    Wipen: Wipen bezeichnet das Löschen der Speicherveränderung, es ist ein sogenannter „Hardreset“, das Handy startet wieder mit seinen ursprünglichen Einstellungen, sämtliche Einstellungen, Inhalte wie SMS oder Bilder sowie installierte Programm gehen verloren.
    Man(n) unterscheidet mehrere Arten des Wipens: Data Factory Reset, Dalvik Cache Wipe, SD Wipe. Der erste und der letzte dürften sich ja wohl von selbst erklären, sie löschen halt Systemspeicher oder die SD Karte, Der Dalvik Cache Wipe löscht die Temporären Daten der virtuellen Maschine, in der Android alle Applikationen ausführt.

    Recoverymodus: Der Recoverymodus ist nach seinem Einspielen ein sehr mächtiges Werkzeug, welches unter anderem in der Lage ist, eure SD Karte in beliegen Größen passend zu formatieren, ROMs zu Flashen, oder Backups anzulegen/einzuspielen. Erreichbar ist er über die App im Hauptmenü sowie die Tastenkombination: Auflegen+Menü+Startbutton im ausgeschaltetem Zustand.

    Bootloader: Der Bootloader ist das Mittel zu Zweck, er ist mit dem Bios eines Computers zu vergleichen und bietet (über einen PC) Zugriff auf das Handy. Hier werden der Root Zugriff erlangt, sowie der Recoverysektor eingespielt/gestartet. Erreichen könnt ihr den Bootloader über die schon erwähnte Quickboot App oder die Tastenkombination: Volumen(-) + Auflegen + Startbutton.

    Apps2SD: Dies ist wohl die beste Funktion des Custom Roms. Hierbei werdend die Daten, die sonst auf dem Handy internen ROM Speicher liegen, auf die SD Karte ausgelagert. Der Speedvorteil beruht darauf, das nun nicht mehr die Apps und das Betriebssystem gleichzeitig auf den langsamen Speicher zugreifen müssen, sondern jeder quasi "seinen Bereich" hat. Ganz ausgelagert werden die Apps jedoch nicht, da das Betriebssytem Teile der Apps einbindet um diese beispielsweise im Hauptmenü anzuzeigen.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Genug Theorie, jetzt geht es zur Sache:
    Zunächst einmal solltet ihr sicherstellen, dass beim anstehenden Formatieren des Speichers nichts mehr von euren Daten übrig bleibt. Daher kopiert Bilder, Videos SMS Nachrichten etc. auf die Speicherkarte, neue Kontakte könnt ihr mit verschiedenen Apps aus dem Market auf die Simkarte übertragen.


    ***USB Treiber installieren***

    Pulse direkt am USB-Port anschließen (kein USB-Verlängerungskabel/USB-Hub verwenden!)

    Nachdem nun alle wichtigen persönlichen Daten gesichert sind, fahrt ihr das Handy runter. Jetzt installiert ihr auf eurem PC die auf der CD mitgelieferte Software, damit ihr die nötigen Treiber für den Zugriff auf das Handy habt. Wer keine CD mehr hat, kann sich hier die nötige Software laden. Windows XP sollte die Treiber direkt installieren, Vista und Windows 7 unter Umständen nicht. Dann geht ihr in der Systemsteuerung in den Gerätemanger, sucht das T-Mobile 3G mit dem gelben Fragezeichen und wählt manuell installieren. Dann einfach auf den Driver Ordner im Installationsverzeichnis der T-Mobile Software verweisen.

    USB Treiber für Windows Vista / Windows7 in der 64 Bit Version und für alle, die Probleme damit haben
    An dieser Stelle gilt mein Dank Chris aka Hectic, welcher dieses How2 für das RedBull Mobile 2 geschrieben hat, hier das Original im Link, und bitte bei ihm bedanken.




    ***Offizielles 2.1 Update installieren***

    Hier der Downloadlink
    Neustes 2.1 mit SMS Fix- dieses hier benutzen![/URL]
    Das Android 2.1 Update ist ein offizielles T-Mobile Update, ist jedoch noch nicht gehackt und bietet auf Grund fehlendes Apps2SD nur sehr wenig Platz für eigene Apps.

    GobackLösung (Nur für den Notfall, ich behalte es nur als historischen Gründen hier ;))



    Zum Einspielen: Einfach die Datei entpacken(oben verlinkt), und den DLOAD Ordner auf die SD Karte kopieren. Dann geht ihr unter Einstellungen->Speicher-> Upgrade.
    Alternative: Erst das Handy Ausschalten. Mit der Tastenkombination:"Volumen(+) + Auflegen + Anmachen schickt ihr euer Handy in den Upgrademodus, nachdem dieser wieder durchlaufen ist sollte das Handy neustarten und fertig sein. Wenn nicht, diesen Schritt wiederholen.Sollte das Handy bei "restarting" stehen bleiben, einfach Akku kurz rausnehmen.

    Theoretisch sollte es dann funktionieren, wenn nicht probiert das Update nochmals einzuspielen. Sollte auch das nicht funktionieren, bitte nicht verzweifeln, wir helfen so gut es geht.


    ***Recovery und ROOT und ein schnelles, stabiles 2.2 Custom Rom***

    Zunächst mal ladet ihr euch dieses Paket, kopiert die App aufs Pulse und drück auf Root. Wenns nicht klappt, noch mal probieren. Dann über die Batchdatei das Recoverysystem installieren.

    Neues Recoverypaket mit ClockworkMod 2.5 - Root über die Gratisapp z4root wegen 2.1

    Und das passende Custom Rom, Ferdinand the Bull 09 (1.1.2012) ladet ihr euch gleich mir.

    Custom Rom Download (Mediafire)

    Um nun ins Recovery zu gelangen braucht ihr entweder die App "Rom Manager", oder ihr startet per Tastenkombination neu. Dafür macht ihr zunächst das Handy aus, und drückt dann Auflegen, Menü und Anschalten gleichzeitig.


    Nun geht ihr unter Partition SD Card und wählt dort den gleichnamigen Eintrag aus. Ihr werdet darauf hingewiesen das alle Daten gelöscht werden, aber das dürfte wohl jedem klar sein. Anschließend werde ihr nach der Größe der Swap Partition gefragt. Diese beantwortet ihr mit wahlweise 32MB oder 64M, je nach Lust und Laune.
    Die Frage nach der Größe der ext2 Partition, auf welche zukünftig eure Apps kopiert werden ist euch selbst überlassen, mit 384MB oder 512MB sollte aber wirklich jeder dicke auskommen.
    Mit „remaining fat?“ bestätigt ihr, das der Rest der SD Karte als normaler Fat32 Speicher formatiert wird, sodass ihr weiterhin Bilder, Videos und Musik darauf speichern könnt.

    Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, wählt ihr nun den USB-MS Toggle aus. Damit könnt ihr per PC auf die Speicherkarte zugreifen und das Custom Rom kopieren.
    Das tut ihr dann auch.

    Nun den USB Toggle wieder beenden.

    zurück ins Hauptmenü, dort wählt ihr nun den Eintrag "install Zip from SD". Mit der Volumentaste oder dem Bällchen dann auf das "FTB09" navigieren, bestätigen und los gehts.

    Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    balu62, Lukibande, BO$$ und 40 andere haben sich bedankt.
  2. VitaminC, 06.04.2010 #2
    VitaminC

    VitaminC Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Weitere zusätzliche Infos was den Swap und die Übertaktung angeht:

    Infos zum Swap:
    Da viele nach der passenden Swapeinstellung fragen, hier mal ein paar Antworten:
    Für Speicherkarten mit:
    Class 2-4 = 32MB mit a2sd, 64MB ohne.
    Class >=6 = 128 MB

    Mehr ist nicht zu empfehlen, das kann euer Gerät auch ausbremsen.

    Infos zur Übertaktung
    Kostet Strom und kann euer Gerät instabil machen, das muss jeder für sich schauen. Daher gibts hier verschiedene Kernel zur Auswahl. Diese arbeiten am besten mit SetCPU oder dem Overclocking Widget zusammen, wobei es SetCPU bei einer Anmeldung im XDA Forum kostenlos gibt.

    Eingespielt werden die Kernel wie ein Rom einfach über "flash zip file" im Recoverymodus.



    Fehlersammlung und deren Behebung:

    android.acore.process reagiert nicht mehr.
    Hier ist beim Flashen was schief gegangen, einfach zurück in den Bootloader und das Custom Rom erneut einspielen. Kommt häufiger vor, wenn man zugunsten der deutschen Sprache keinen Dalvik-Cache Wipe macht.
    (Beim ersten 2.1 Release Rom relativ häufig, also nicht beachten)

    Bootloop: Ja nachdem, welche Version des Custom Roms mit AmonRa Recovery gepaart wird, oder sonstigen Rombasteleien, kann es vorkommen, das euer Pulse im sogenannten Bootloop hängt. Das heißt, das das Handy entweder bei dem sich drehendem T-Mobile Logo hängen bleibt und neustartet, oder, es schon den "Android" Schriftzug nicht überwindet. In beiden Fällen nehmt ihr die Batterie aus dem Handy, wartet 30 Sekunden und legt sie wider ein.
    Nun das Handy mit Volumen(-), Auflegen und Anschalten in den Recoverymodus starten. Dort angekommen verbindet ihr euer Pulse mit dem PC und startet die Datei "Booter", welche euch wieder in den Recoverymodus bringt. Hier könnt ihr dann bequem auch andere Firmwares kopieren, Wipes ausführen oder Backups laden.

    Custom Rom auf Französisch/English: Eigentlich sollte das beim Einhalten der Reihenfolge der Wipes nicht vorkommen, falls doch ladet euch die App MoreLocal2 runter, mit dieserkönnt ihr das ganze Rom auf beliebige Sprachen umstellen.

    Download/Installation fehlgeschlagen: Wenn ihr über ein ext2 Verzeichnis verfügt, so müsst in in den Bootloader gehen und dort unter SD Card: "repair ext" auswählen. Anschließend noch unter "others" "Fix apk uid mismatches" und das Problem sollte behoben sein. Je nachdem kann es nötig sein, dies bei jedem Neustart dees Handys auszuführen.Abhilfe schafft das 1.8er Beta Rom, Flugmodus statt ausschalten sowie ein vollständiger Wipe.
    Sinnvolle Apps:


    Autokiller free: [/B]Diese App setzt Root Rechte vorraus, ist dafür aber in der Lage, euer Pulse massiv zu beschleunigen, in dem es am internen Speichermangement Hand anlegt. Ich empfehle "Strict" Settings, mit der manuellen Anpassung auf 4 Vodergrundapps und 8 sichtbare. Wer will kann auch die anderen Settings testen, mangels Pulse kann ich dies leider nichtmehr.


    HTC Keyboard:
    Das HTC Keyboard ist seit der ersten Verwendung meine absolute Lieblingstastatur. Die Tasten sind besser von einander abgegrenzt, die Fehlerkorrektur ist super und das T9 Wörterbuch kennt alle möglichen und unmöglichen Wörter. Einfach Testen.
    Quelle

    Contact2Sim
    : Dieses nützliche Programm bringt dem Pulse die fehlende Funktion Kontakte auf eine Sim Karte zu kopieren bei. Tut was es soll, ist einfach zu bedienen und sowohl als Free als auch Pro Version erhältlich.

    Advanced Task Manager: Dieser Taskmanager bietet gute Übersicht sowie reichhaltige Funktionen wie eine Timer-basierte Taskverwaltung als auch die bekannte shake-to-end Funktion. Die Freeversion ist brauchbar, die Proversion um Welten besser

    Bluetooth File Transfer: Wie der Name schon kann man mit diesem Programm alle möglichen Dateien per Bluetooth versenden, was ohne dieses Programm nicht möglich ist. Da zum Versenden Root Rechte vorausgesetzt werden, bietet sich diese Anwendung gerade für das Custom Rom an. Ich nutzte es ständig und bin voll zufrieden, es bietet sogar die Möglichkeit einen Bluetooth FTP Server zu erstellen, von dem andere dann laden können.
     
    balu62 und BO$$ haben sich bedankt.
  3. VitaminC, 06.04.2010 #3
    VitaminC

    VitaminC Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Welche Apps kann ich denn bedenkenlos löschen ????
    Und nur mal zum verständniss: Wenn ich Apps2SD will dann muss ich mir so ne costum rom aufspielen die evt. gar nicht richtig läuft, also instabil ist (...)
     
  4. Helix, 06.04.2010 #4
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Custom Rom ja, instabil nein.


    Was meinst du mit Apps löschen? Wenn du am Rom rumbasteln willst, so muss ich dich enttäuschen, da ist alles mit Verschlüsselungen geschützt, beiße mir gerade selbst die Zähne aus...
     
  5. VitaminC, 06.04.2010 #5
    VitaminC

    VitaminC Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Okay danke erstmal :D Gibt es denn da eine "safety Rom" Die sehr alltagstauglich ist und nicht all zu schwer zu installieren ist ???

    Ich meinte beim originalen system die vorinstallierten Programme löschen, wie etwa Roadsync (...)
     
  6. Helix, 07.04.2010 #6
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Das ist das gewöhnliche 1.7er Custom Rom. Der hohe Aufwand kommt durch die nötigen Vorbereitungen, aber wenn du später mal ein anderes Rom reinmachen willst oder schnell ein Backups machst, dann dauert das nr noch 4 bis 6 klicks auf dem trackball...

    eigentlich alles, was nicht Niet und Nagel fest ist:

    Roadsync (komplett), Servo Search, Ball Breaker(oder wie das heißt) etc. Bin mir aber nicht sicher ob man die einfach so löschen kann, habe das Stockrom vllt 2 Std. benutzt :D
     
  7. VitaminC, 07.04.2010 #7
    VitaminC

    VitaminC Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Juhu läuft super :D Gibt es die möglichkeit weitere Desktops zu eröffnen ????
     
  8. Helix, 07.04.2010 #8
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Mit Panda Home oder so, habe ich nie benutzt, mir reichen 3 Desktops.

    Freut mich das es bei dir geklappt, noch Tipps / Ergänzungen für die Anleitung, das ich die weiter verbessern kann?
     
  9. VitaminC, 07.04.2010 #9
    VitaminC

    VitaminC Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Absolut verständlich das ganze, aber mir ist es ab und an passiert das ich grad dabei war einen Schritt zu tätigen und danach aus den Augen verloren hab wo ich grad bin im Text, was ich damit meine ist das du sie mit ein paar Absätzen versehen könntest :D


    Nur irgentwie kann ich meine Apps wie Navigon oder mein Weather Widget nicht Installieren, Nach dem Motte "Konnte auf diesem Telefon nicht installiert werden "
    Erst ging es, aber nach 5 Programmen leider nicht mehr :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
  10. Helix, 08.04.2010 #10
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    geh mal in den bootloader und mach ubter "others" "fix uid apk mismatches" oder so ähnlich, ka wie das auf die schnelle heißt.

    dann noch vorsichtshalber unter sd card "repair ext" und dann rebooten, sollte helfen.

    danke für den hinweis, kommt beides mit ins howto, also tipp und fehlermeldung.
     
    VitaminC bedankt sich.
  11. BlinkyBob, 09.04.2010 #11
    BlinkyBob

    BlinkyBob Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    Bluboo Xtouch, Nokia E52, Doogee F1 Mini Turbo
    Tablet:
    LG G Pad 8.3, Telekom Puls, iPad
    Guten Morgen erst mal,

    ich hab mein Pulse schon vor längerem gerootet und das Recovery Image eingespielt, kann ich jetzt bedenkenlos das Modaco Rom einspielen? Vorher nen Wipe?

    Danke schon mal für eure Hilfe

    Wünsch euch allen einen wunderschönen letzten Arbeitstag heut :)
     
  12. Helix, 09.04.2010 #12
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    So siehst aus BlinkyBob.

    Entweder du machst es nach Anleitung, also Wipe& dalvik wipe, neu starten (das normale T-Mobile Rom) die Konfiguration machen(dieses willkommen bei Pulse) und flashst dann das MoDaCo Rom, dann haste die Deutsche Sprache und ein realtiv stabiles Rom oder du machst nur nen normalen Wipe und musst dann hoffen das du nciht zu viel Crap drauf hattest.

    Wenn du auf deutsche Sprache verzichten kannst (ist ja eh nur unter Einstellungen etc zu sehen, die Apps sind deutsch, so kannst du auch einen Wipe samt Davlik Cache Wipe machen.
     
    BlinkyBob bedankt sich.
  13. BlinkyBob, 10.04.2010 #13
    BlinkyBob

    BlinkyBob Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    Bluboo Xtouch, Nokia E52, Doogee F1 Mini Turbo
    Tablet:
    LG G Pad 8.3, Telekom Puls, iPad
    Alles klar, danke. Werds die Tage dann mal ausprobiern und bescheid sagen obs probleme oder so gab.

    Schönes Wochenende :)
     
  14. jpcool, 13.04.2010 #14
    jpcool

    jpcool Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Hey ich bin gerade dabei deiner anleitung zu folgen , doch bei einem download der die drei Zusammengefassten Teile (flash etc.) (über rapidshare) funktioniert nicht, man brauch einen premium acc den ich nicht habe :((. Was nun?
     
  15. Helix, 13.04.2010 #15
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Waren keine Slots frei? sonst einfach jetzt nochmal probieren, bei mir gehts. ich lads einfach nochmal bei upload.to hoch.

    Klick mich hart :)
     
    jpcool bedankt sich.
  16. jpcool, 13.04.2010 #16
    jpcool

    jpcool Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Ok das hat geklappt und sonst bin auch fast am Ende des Vorgangs aber wenn ich zum Schluss in den Recovery Modus gehe ist da nur reboot und zwei wipes ....mehr ist da nicht zu finden ...was is denn da falsch gelaufen ?:confused:
     
  17. BlinkyBob, 14.04.2010 #17
    BlinkyBob

    BlinkyBob Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    Bluboo Xtouch, Nokia E52, Doogee F1 Mini Turbo
    Tablet:
    LG G Pad 8.3, Telekom Puls, iPad
    Hallo,
    hab heute auch das ModacoCustomRom aufgespielt, die T-mobile Variante. funktioniert auch bis jetzt alles wunderbar, nur wenn ich mein USB Kabel anschließe, kann ich den USB Speicher nicht mehr bereitstellen, also auch nicht auf meine Karte zugreifen.
    Habe schon die Option, repair uid mismatches oder so aus dem Recoveryboot probiert, hat aber anscheinend nichts gebracht.

    Weiß jemand von euch weiter? schon mal Danke

    Gruß Blinkybob
     
  18. Helix, 14.04.2010 #18
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    hast du mal repair ext gemacht?

    wie äußert sich das Problem denn genau? kommt keine SD Benachrichtigung mehr?
    Je genauer du das sagst, desto leichter kann man(n) helfen :)
     
    BlinkyBob bedankt sich.
  19. BlinkyBob, 14.04.2010 #19
    BlinkyBob

    BlinkyBob Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    Bluboo Xtouch, Nokia E52, Doogee F1 Mini Turbo
    Tablet:
    LG G Pad 8.3, Telekom Puls, iPad
    alles klar^^
    ja es kommt keine benachrichtigung mehr, dass ich die SD bereitstellen könnte.
    habe gerade repair ext gemacht, hatte ich vorher übersehen.
    funktioniert inzwischen wieder :)

    Tausend dank Helix :D
     
  20. jpcool, 14.04.2010 #20
    jpcool

    jpcool Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Hallo bei mir geht jetzt soweit alles , nur (schon wieder ) habe ich ein Problem . Die Apps aus dem Market kann ich nicht mehr installieren und noch eine Frage , wieso ist der Market nicht geupdatet worden?
     

Diese Seite empfehlen