1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tablet 10.1 über USB - Laden

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von ghostbrain, 05.06.2012.

  1. ghostbrain, 05.06.2012 #1
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012

    Hallo miteinander,


    Ich habe ein Ladeproblem mit dem Tab 10.1. Das Tab ist in einem Stationären Bereich eingebaut. Ich habe dort keine 230V Steckdose oder ähnliche Versorgung, d.H. ich kann / möchte das Original Ladegerät nicht benutzen weil es technisch unmöglich ist.

    Ich habe allerdings einen Industrie PC mit einer USB Schnittstelle (wie ich weiß ist es nicht möglich wegen Ladestrom > 500 mA) dort zu laden.

    Meine Idee war einen DC/DC Wandler ....V/5V 3000W dort einzubauen und das ganze über den DC / DC Wandler zu laden. In der Theorie ist das ganze
    auch kein Problem allerdings schaffe ich es nicht, das Tab über den DC/DC Wandler zu laden. Es erscheint zwar im Display des Tabs der kleine Pfeil im Akku, aber der Akku an sich lädt nicht wirklich. Die Ladeanzeige bleibt bei 80% bzw. geht nach 1-2 Stunden auf 78-79% runter.


    Wie muss ich die Schaltung Aufbauen damit ich meinen Akku "sauber" laden kann. Im Internet finde ich viel "unseriöse" Schaltungen bzw. Informationen
     
  2. maxhux, 05.06.2012 #2
    maxhux

    maxhux Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  3. ghostbrain, 05.06.2012 #3
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    danke für die Antwort, ich vergessen zu erwähnen, dass ich diesen Adapter bereits habe. Es funktioniert trotzdem nicht richtig ..
     
  4. mru1, 05.06.2012 #4
    mru1

    mru1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,064
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    13.04.2012
    ghostbrain
    Was meinst Du mit "Es funktioniert trotzdem nicht richtig .."???

    maxhux
    Der Sinn des Adapters ergibt sich mir nicht ganz?
     
  5. ghostbrain, 05.06.2012 #5
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    das tab zieht beim laden einen Strom > 500mA. Beim einstecken des USb an den Rechner wird über den USB Bus (Spannungspegel) erkannt, das ein Gerät verbunden ist, das einen Strom von max. 500 mA liefern kann. Der Adapter umgeht das ganze, d.H. das Tablet denkt es kann sich an Strom "nehmen" was es will.

    Ich habe den Adapter eingesetzt, jedoch lädt das Tab trotzdem nicht. Ich kann leider keinen Strom Messen an der Schnittstelle. Mit dem Adapter antlädt es sich lediglich langsamer
     
  6. Interceptor, 05.06.2012 #6
    Interceptor

    Interceptor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.11.2009
    Hallo zusammen

    Ich habe mir gestern extra einen USB Autoadapter gekauft der 2A liefert.

    Trotzdem lässt sich das Tablet nicht dazu überreden zu laden ... ich weiß auch nicht weiter ...
     
  7. mru1, 05.06.2012 #7
    mru1

    mru1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,064
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Wenn ic das richtig verstehe versucht Du das tablet von einem anderen rechner/Notebook mit USB Anschluß zu laden. Die geben aber nur 500mAh maximal raus.

    Das Tablet verbraucht aber mehr als 500mAh im Gebrauch.
    Ich hab ein Soundgraph 7" Touchscreen am PC der hat einen Adapter der Strom von 2x USB Anschlüssen des PC zieht.

    Der ursprüngliche Beitrag von 11:10 Uhr wurde um 11:23 Uhr ergänzt:


    Interceptor
    Kann es sein daß Samsung wieder einmal sein "Erkennungsprinzip" ins Spiel bringt?
    bei den Smartphones ist es bekannt daß zwischen zwei pin ein gewisser Widerstand gemessen wird um zu erkennen ob es ein stinknormales USB Datenkabel, Tischdock oder Autodock ist.

    Ich denke mal daß genau dies der oben verlinkte Adapter tut: hat den richtigen Widerstand um dem Tablet vorzugaukeln daß es ein Samsung Netzladekabel ist.
     
    Interceptor bedankt sich.
  8. ghostbrain, 05.06.2012 #8
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    ja genau das ist das problem, ich habe es nicht an einem rechner sondern an einen DC/DC wandler angeschlossen also ein usb stecker an einem DC / DC wandler der 5V 3000mA bringt.

    ich habe eben gemessen, das tablet wird mit dem adapter stecker mit 700mA geladen.

    Das reicht aber nicht aus ! der akku geht innerhalb von 15 minuten um -1% punkt !.

    wenn das tablet aus ist, reicht der ladestrom von 0,7A aus um das tablet zu laden.

    gibt es die möglichkeit, das ich den akku ausbaue und die spannungsversorgung übernimmt mein DC/DC wandler ?!

    ist das möglich ??
     
  9. ghostbrain, 11.06.2012 #9
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    hat niemand erfahrung mit dem ausbau des akkus ?
     
  10. _strauch_, 11.06.2012 #10
    _strauch_

    _strauch_ Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    24.08.2011
    Welchen hast du denn gekauft, ich wollte den von TomTom ( TomTom High Speed USB Multi-Charger für alle Geräte: Amazon.de: Elektronik ) mal probieren.

    Grüße

    strauch
     
  11. ghostbrain, 12.06.2012 #11
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
    :unsure: sorry ein KFZ 12V Adapter bringt mit leider nichts
     
  12. Interceptor, 12.06.2012 #12
    Interceptor

    Interceptor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.11.2009
    Hallo

    Der sah ungefähr so aus : http://www.amazon.de/gp/product/B00...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128
    kostete bei uns rund 18,-€

    Jetzt habe ich den : http://www.amazon.de/Samsung-ECA-P1...7MNG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339489587&sr=8-1

    Jetzt klappt es auch mit dem Laden ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  13. ghostbrain, 12.06.2012 #13
    ghostbrain

    ghostbrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2012
  14. _strauch_, 12.06.2012 #14
    _strauch_

    _strauch_ Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    24.08.2011
    Also mein Tablet lädt am Computerusb dauert halt ewig, probier das doch noch mal. Der Bildschirm muss aus sein und es sind nur ein paar Prozent pro Stunde. Vielleicht kannst du auch 2 USB koppeln so wie das auch für Festplatten gemacht wird?
    Hama Mini-USB-Y-Kabel, 1,0 m: Amazon.de: Elektronik
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  15. mycall67, 24.03.2016 #15
    mycall67

    mycall67 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2016
    Falls es noch keine Lösung gibt: Das Galaxy Tablet benötigt 5,2 - 5,3 V, dann erst nimmt es den vollen Ladestrom auf.
    Samsung Original Ladegeräte (Netz und KFZ) haben alle diese höhere Spannung, Billige Nachbauten haben nur 5,0 V
    und das reicht dem Tablet nicht, dann lädt es wie oben beschrieben mit ganz wenig Strom und braucht ewig.
     

Diese Seite empfehlen