Tastaturbeleuchtung Wildfire (ohne Root)

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von Sascha-Wildfire, 29.12.2011.

  1. Sascha-Wildfire, 29.12.2011 #1
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte mich mit einem Thema bzw. "Problem" an euch wenden, wozu ich zwar in den letzten Wochen und Monaten schon wahnsinnig viel gelesen, aber immer noch keine Lösung gefunden habe.

    Vorab: ich besitze seit über einem Jahr das Wildfire (ohne "S", mit Froyo 2.2.1) und liebe dieses Handy wie am ersten Tag!
    Was mich jedoch nach wie vor stört, ist, dass die Tastaturbeleuchtung bzw. Hardwaretasten (oder wie auch immer man die 4 Tasten unter dem eigentlichen Display nennen mag) meist nach kurzer Zeit wieder ausgehen.
    Das tun sie auch dann, wenn es - subjektiv gefühlt natürlich - ziemlich dunkel ist.
    Ich weiß, dass nicht nur mich das stört, sondern auch ne ganze Menge anderer Bestitzer/User des Wildfire wie auch anderer HTC-Phones.

    Also: ich hätte gerne, dass die Hardwaretasten automatisch immer mit dem eigentlichen Display an und auch wieder aus gehen. Nicht früher und nicht später. Und vollkommen unabhängig von der Umgebungshelligkeit.

    Eigentlich gibt es auch eine App, die genau dies "regelt" bzw. regeln kann...
    ABER leider nur mit Root-Rechten.
    Ich rede hier von der App "Keyboard backlight controller".
    Würde exakt das machen, was ich mir vorstelle! Ich will aber nicht mein Wildfire rooten, nur um diese App nutzen zu können (und ich hätte ja noch nicht mal eine Garantie dafür, dass es dann auch wirklich funzt).

    Ich habe gelesen, dass sich die Helligkeitswerte (ab wann also z.B. die Tastaturbeleuchtung ein- und ausgeschaltet wird) im System eben nur mit Root verändern lassen.
    Mit anderen Worten: der Eingriff in die Steuerung der Hardwartastenbeleuchtung ist ohne Root nicht möglich!

    WÜRDE ich auch so akzeptieren, WENN es nicht die App "LED me know" (beta) geben würde.
    Die habe ich nämlich von Anfang an installiert, weil es mich gestört hatte, dass ich während des Akkuladens (dauerhaft orange) und auch bei niedriger Akkupower (kurzes Orange-Blinken) kein Benachrichtigungsblinken mehr über z.B. verpasste Anrufe hatte. Dieses unvorteilhafte Verhalten kann man mit dieser App wunderbar "beseitigen".

    Also mit dieser App ist es nämlich u.a. möglich, zusätzlich zur Kontroll-LED auch noch die Hardwartasten leuchten oder auch blinken zu lassen...
    Und das funktioniert auch bei mir (nutze diese Funktion aber nicht).
    Das sagt mir doch, dass es irgendwie sehr wohl möglich ist, auch ohne Root in die Steuerung der Hardwartastenbeleuchtung einzugreifen.
    ODER??:confused2:

    Und nun zur eigentlichen Frage:
    Wie könnte man das denn hinbekommen, dass die Tasten - so wie bei "Keyboard backlight controller" - in ihrer Beleuchtung zu steuern wären?
    Oder kennt irgendjemand eine App, mit der diese Funktion doch zu erreichen ist?

    Für Antworten und Hilfe bedanke ich mich bereits im Voraus!
    Danke, Danke, Danke:)

    Sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2011
  2. ExSymbian, 29.12.2011 #2
    ExSymbian

    ExSymbian Gast

    Vielleicht eine Software dafür programmieren.

    Ich muss das Problem mal beobachten, ist mir noch gar nix störendes aufgefallen.
     
    Sascha-Wildfire bedankt sich.
  3. Sascha-Wildfire, 29.12.2011 #3
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Danke, dass du das mal "beobachten" willst.
    Klar ist natürlich, dass das, was mich stört, nicht auch jeden anderen stören muss.
    In den Foren ist natürlich auch immer wieder zu lesen "Wieso? Nach 5 Minuten weiß man doch, wo die Tasten sind..." etc. etc.

    Nun ja, über den Sinn von permanent beleuchteten Hardwaretasten - sofern das Display an ist - kann man natürlich streiten und diskutieren, will ich aber nicht.
    Den einen stört's, den anderen nicht. So ist das eben.

    Eine Software programmieren? Tja, wenn ich das könnte, dann......
    Aber leider habe ich davon echt keinen blassen Schimmer. Ich weiß nur, dass eine entsprechende App (die keine Root-Rechte benötigt) ihre "Abnehmer" finden würde. Auch dann, wenn man ein oder zwei Ocken dafür bezahlen müsste.
    Ich habe sogar einmal gelesen, dass jemand sein HTC-Phone extra nur aus dem Grund rerootet hat, um die App "Keyboard backlight controller" nutzen zu können...
    Aber rooten will ich eben nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2011
  4. Pearli, 01.01.2012 #4
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    So, ich habe hier auch mal was gefunden, was dir aber ohne Root nicht weiterhelfen wird. Ich möchte es trotzdem posten, damit andere, die root haben nicht unnötig andere Themen starten müssen. Ich hoffe das ist ok für dich:

    Quelle: [TWEAKS][SCRIPTS] Collection of 'em all - build.prop; init.d; etc. - xda-developers

    Force button lights on when screen is on (Lasse die Tastatur leuchten, wenn der Bildschirm an ist ;) )
    Code:
    ro.mot.buttonlight.timeout=0
    Diese Zeile einfach ändern/einfügen in die build.prop unter /system/build.prop
    Handy neu starten und voila ;)
     
  5. Sascha-Wildfire, 01.01.2012 #5
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Komisch: ich wollte eben die App "LED me know" im market bewerten. Dann hieß es, dass ich die App erst installieren müsse, um sie bewerten zu können...

    Gut, hab sie ja schon längst installiert (damals über eine andere Quelle), wird aber vom market nicht als installiert erkannt.
    Find ich auch ganz gut so, denn ich will auch gar nicht, dass "LED me know" upgedatet, oder gar per Fernzugriff von meinem Wildfire "entfernt" wird... Schließlich funzt diese App bei mir seit über einem Jahr einwandfrei, und das, obwohl mir im market "mitgeteilt" wird, dass diese - angeblich - nicht mit meinem O2 Wildfire kompatibel ist.

    Seltsam finde ich jedenfalls, dass "LED me know" auf dem Wildfire in der Lage ist, die Hardware-Tasten nach (z.B.) verpassten Anrufen blinken oder gar dauerhaft leuchten zu lassen, während ich von anderen Apps, die dies ebenfalls bewirken, immer wieder lese, dass das Phone dafür gerootet oder geflasht sein muss (wo auch immer da der Unterschied ist):confused2:
     
  6. Sascha-Wildfire, 23.02.2012 #6
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    So, ich bin's noch mal.
    Jetzt hab ich mein (geliebtes) Wildfire nun doch gerootet, habe die App "Keyboard backlight controller" installiert und dann leider feststellen müssen, dass sie nicht richtig funktioniert:mad2:
    Die Tastenbeleuchtung bleibt nämlich auch nach dem "Abschalten" des Displays an (zumindest des öfteren). Also unbrauchbar.

    Nun habe ich zwar in den Link von Adria reingeschaut, aber das sagt mir nun leider auch nicht viel. Vielleicht auch deshalb, weil alles auf Englisch ist.

    Habe ich das richtig verstanden, dass ich zur manuellen Änderung der Helligkeitswerte eine andere ROM benötige?

    Danke und Gruß
    Sascha
     
  7. Pearli, 23.02.2012 #7
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Das ist doch ganz einfach :)
    Nimm dir einen Datei Manager der auch root rechte bekommen kann (z. B. ES Datei Explorer als freeware) und suche im system ordner die datei build.prop und öffne diese im editor.
    Dann scrollst du ganz nach unten und fügst dort ein:
    Code:
    ro.mot.buttonlight.timeout=0
    vorher vieleicht nach
    Code:
    ro.mot.buttonlight.timeout=
    suchen (ohne null) und ggf. den wert editieren anstatt neu erstellen.

    Speichern und handy neu starten, fertig :)
     
  8. Sascha-Wildfire, 23.02.2012 #8
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Hallo Adria,

    vielen Dank für deinen Tipp, jedoch kann ich den genannten Eintrag in dieser "build.prop"-Datei absolut nicht finden. Bin jetzt fünfmal rauf und runter, aber da steht definitiv nix mit ro.mot.....
    Also noch nicht mal irgendwas mit ro.mot ist zu finden, geschweige denn "ro.mot.buttonlight.timeout.
    Meinst du vielleicht einen anderen Ordner bzw. Datei??
     
  9. Pearli, 23.02.2012 #9
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Nein, wie oben beschrieben, sollst du [wenn du es nicht findest] ans ende der datei hinmachen ;)
     
  10. Sascha-Wildfire, 23.02.2012 #10
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Ach so, sorry, hatte es so verstanden, dass ich nur die null eintragen sollte. Jetzt hab ich's kapiert.
    Aber vorher noch eine Frage: Was genau bewirkt dieser Eintrag (timeout=0)?

    Danke nochmal!

    Edit: kann ich denn auch die Helligkeitswerte verstellen, so, dass die Tasten einfach nur schon früher anfangen zu leuchten, aber eben nicht z.B. bei strahlender Sonne auch leuchten?
     
  11. Pearli, 23.02.2012 #11
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Nein, einstellen geht nicht. Entweder immer an, oder aus.

    Und der timeout lässt die lichter immer leuchten, egal ob System sagt an oder aus (außer bei tastennsperre)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. Sascha-Wildfire, 23.02.2012 #12
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Mit dem "außer bei Tastensperre" meinst du also, dass die Softkeytasten (oder wie auch immer die Dinger heißen) leuchten, solange das Display an ist... Sobald Display aus: Tasten aus, sobald Display an: Tasten(-beleuchtung) an?

    Edit: hab's jetzt gerade mal ausprobiert (Eintrag hinzugefügt, Änderung gespeichert und Neustart des Systems). Als ich das WF unter's Licht halte, gehen die Softkeytasten wieder aus. Ich schau nochmal in die Datei und muss feststellen: der Eintrag ist wieder raus!

    Wie das??

    Nochmal edit (bevor ich dann jetzt ins Bett gehe): Also ich habe die Datei jetzt mit ES Datei-Explorer geändert (musste vorher Schreibrechte erteilen), und der Eintrag ist zwar jetzt - auch nach Reboot - "fest" drin, aber funzen tut's leider nicht. Wenn ich mein WF unter's Licht halte, geht die Softkey-Beleuchtung aus...

    Hm, was nu?

    Danke für weitere Hinweise/Tipps!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
  13. Pearli, 24.02.2012 #13
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Ohh. Das ist jetzt blöd .D

    Ich werd mal bisschen überlegen und dir heute Abend/morgen Nachmittag sagen, was ich weiß.

    Wieso willst du nochmal die Beleuchtung bei Licht anhaben? Macht ja keinen Sinn eig.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  14. Sascha-Wildfire, 24.02.2012 #14
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Hallo Adria,
    jedenfalls möcht ich dir schon mal für den Tipp mit dem "ES Datei Explorer" danken. Der ist ja echt super, zudem noch umsonst!
    Ich hatte schon etliche ausprobiert, aber der ES ist echt ein scharfes Teil;-)

    Warum ich die Beleuchtung der Tasten auch bei Licht anhaben will?
    Na ja, wie schon erwähnt: sie müssen wegen mir nicht an sein oder an gehen, wenn es richtig hell ist (z.B. wenn die Sonne auf das Gerät scheint). Aber so, mit der "Werkseinstellung" bin ich - wie viele andere offensichtlich auch - nicht zufrieden, denn es muss schon ganz schön dunkel sein, damit die Dinger zum Leuchten anfangen.
    Wenn man die Ein- bzw. Ausschaltschwellen nicht verändern kann, dann wäre es mir halt lieber, wenn sie permanent mit dem Display zusammen leuchten...

    Noch lieber wäre es mir jedoch, wenn man diese "Schaltschwellen" (oder -werte oder wie auch immer man das nennen mag) verändern könnte.
    Dann würde ich es so einstellen, dass die Dinger nur bei ordentlichem Tageslicht ausgehen, oder z.B. wenn das WF unter der Schreibtischlampe liegt etc.

    Eigentlich müsste das doch irgendwo veränderbar sein?!
    Denn die Beleuchtung der Softkeytasten (du weißt was ich meine;-)) wird ja nach zwei Regeln gesteuert:
    1. Nur an, wenn Display (auch) an...
    2. Nur an, wenn zudem auch noch ein gewisser Helligkeitswert (der Umgebung) unterschritten...
    Und dieser Wert muss ja irgendwo sein?! Wäre doch supi, wenn man den dann auch verändern könnte.

    Danke dir für deine weiteren Mühen!

    Gruß, Sascha

    P.S.: nur so mal am Rande erwähnt: ich habe heute meine SD-Karte gegen eine neue der Klasse 10(!) ausgetauscht. Und ich kann nur sagen, was das allein schon von der Performance her ausmacht... Der Wahnsinn! Fotos lassen sich jetzt ohne jegliches Ruckeln durchscrollen, und Apps, die auf der SD-Karte "schlummern", werden in nullkommanix geladen bzw. gestartet!
    Kann ich jedem nur empfehlen;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
  15. Pearli, 24.02.2012 #15
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Ja, kann man sicher irgendwo einstellen oder ändern. Nur bin ich da der falsche ansprechpartner.
    Soweit war ich noch nicht und werde es auch nie sein ^^
    Wenn du englisch kannst, kannste ja mal bei xda dev nachfragen, wo man das ändern kann, die haben da immer die beste ahnung :)

    Viel glück noch
     
  16. Sascha-Wildfire, 24.02.2012 #16
    Sascha-Wildfire

    Sascha-Wildfire Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Tja, leider ist Englisch nicht meine größte Stärke. Ich verstehe zwar das Wichtigste, jedoch gibt es in diesem Bereich ja sehr viele (englische) Fachbegriffe, sodass sich das etwas schwer gestalten dürfte. Ich will ja auch keine Fehler machen, wenn ich da in den Systemdateien "rumwurschtel"...

    Trotzdem vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen