1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

timeout für pop- und smtp-Server einstellen

Dieses Thema im Forum "Kommunikation" wurde erstellt von Langkieler, 24.01.2012.

  1. Langkieler, 24.01.2012 #1
    Langkieler

    Langkieler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Moin,
    mein Sohn betreibt seinen HD2 mit android ziemlich weit weg, da sind die Laufzeiten zu meinem privaten Mailserver (nicht gmail...) etwas länger. Nun habe ich bisher im setup des mit android mitgelieferten serienmäßigen Mailclients keine Möglichkeit gefunden, die timeout-Werte für die Antworten vom POP- und SMTP-Server zu verändern. Geht das irgendwo im Eingemachten? Oder gibt es empfehlenswerte andere Mailprogramme, die dann auch die gmail-Konten mit bedienen, bei denen diese Parameter mit einstellbar sind?
    Ich habe jedenfalls seine Benutzerdaten hier einfach mal bei mir in meinen HD2 eingesetzt - sofort Kontakt in beiden Richtungen. Dieses Problem kenne ich aber seit Jahren von Reisen - da sind zu viele Hubs und Knoten im Weg.

    Also, wär fein, wenn mir ein Bescheidwisser was dazu erzählen könnte. Danke vorab!

    Der Langkieler.
     
  2. mizch, 24.01.2012 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Über welches Internet gehst Du denn? Ich frage deshalb, weil die Laufzeiten im normalen Internet sich doch nur um zweistellige Millisekunden (ganz selten mal untere dreistellige) unterscheiden, wenn Du nahe oder weit weg bist. Der Löwenanteil an Verzögerung dürfte beim letzten Hop und vor allem in Deinem Server auftreten.

    Ich habe bis vor ein paar Jahren einen eigenen Mailserver betrieben (und der brachte echten Mehrwert, weil er IMAP lieferte, die Anbindung aber POP war) und hatte trotz einer popeligen 1000er DSL-Anbindung keine vergleichbaren Probleme.

    Ich würde schätzen, dass die Timeouts der Android-Mail-Clients im Sekundenbereich liegen und damit für Netzwerk-Latenzen allemal ausreichend dimensioniert sind. Ich vermute eher ein Problem bei der Antwortzeit Deines Servers, wo dann das bisschen an zusätzlicher Latenz den Garaus bringt.
     
  3. Langkieler, 24.01.2012 #3
    Langkieler

    Langkieler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Interets gibbet ja nur eines. Du fragst sicher nach dem Provider und der Entfernung. Ich bin hier sehr gut und schnell angebunden und habe ja auch kein Problem, das hat dafür aber mein Sohn, der in Südosteuropa weilt. Und da geht das Routing dann manchmal doch auch recht eigene Wege, zumal, wenn es über mobiles Internet geht - was da zwar auch flächendeckend und sehr günstig vorhanden ist, aber dann doch gerade beim Initialisieren einer Verbindung etwas länger braucht - und wer weiß, wer da noch alles auf der Leitung sitzt. Ich habe das gleiche aber auch schon bei unseren skandinavischen Nachbarn mit mobilem Zugang erlebt. Verwechsle bitte nicht Ping-Antwortzeiten und login-Systemantworten! Wenn die Verbindung erst einmal "aufgeschlossen" ist, geht ja alles fix. Nur die Schlüsselsuche ist oft etwas umständlich.
    Und der Server wird von schlund bewirtschaftet, ich denke nicht, daß da Trödeltechnik am Werk ist. Nein, es geht da schon - ich hab die Erfahrung auf einigen Reisen gemacht, meine Söhne auch, die sich aus Neuseeland und Vietnam eingeloggt haben, aber nur mit timeout - Latenzzeiten von bis zu 90 Sekunden - dann aber stabil.

    Also, meine Frage ist ja auch nicht das ob, sondern das Wo und Wie... :) Kann ja wohl nicht sein, daß solch ein Parameter festverdrahtet ist. Beim Googlieren habe ich schon zahlreiche gleiche Fragen gefunden - aber keine Antwort. Sonst hätte ich ja auch nicht mehr fragen müssen.
     
  4. mizch, 24.01.2012 #4
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Unter eigenem Server verstand ich einen, der bei Dir zu Hause steht, keinen gemieteten woanders.

    Ich kenne keinen Mailclienten, der die von Dir genannten 90 Sekunden wartet und keinen, der das einstellbar macht. Ich denke, dass dann auch kein irgendwie gearteter Zusammenhang damit besteht, dass der Server Dein von Dir gemieteter ist.
     
  5. Langkieler, 24.01.2012 #5
    Langkieler

    Langkieler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Naja, unter android sind die Clients möglicherweise nicht einstelbar. Unter Windows lassen das alle Clients von Pegasus (hier seit 1995 im Gebrauch) bis Thunderbird zu. Wir werden es mal mit imap probieren. Vielleicht ist das Protokoll da elaschtischer.
     
  6. Langkieler, 25.01.2012 #6
    Langkieler

    Langkieler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Mein Verdacht, daß es am Timeout des Verbindungsaufbaus liegt, wurde im xda-developers-Board gerade von einem amerikanischen Bescheidwisser bestätigt: xda-developers - View Single Post - [Q] Timeout for pop and smtp servers
    - mit Nachweis, daß es am timeout liegt. Ein solcher künstlicher wie in seinem Fall ist hier bei mir natürlich nicht eingebaut, da kommen eher andere Faktoren zusammen - möglicherweise auch zum Zweck der Spammer-Vergrämung.
    Aber dammi und dorri, es wird doch eine Stelle geben, wo der timeout-Parameter eingestellt wird, denn den schickt der liebe Gott ja nicht einfach vom Himmel, und wenn es ihn gibt, den Parameter, hat ihn auch einer programmiert, und dann ist er irgendwo zu finden. Ich kann mir nach dem Verkauf von zig Phantastillionen Smartphones auch nicht vorstellen, daß ich der erste sein sollte, der danach fragt.
     

Diese Seite empfehlen