1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Tool] Galaxy Nexus Toolkit V11.1.0: Bootloader-Unlock, Root, Recovery, Backup etc.

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus" wurde erstellt von Lion13, 08.01.2012.

  1. Lion13, 08.01.2012 #1
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Wichtiger Hinweis vorab:

    Weder ich noch Android-Hilfe.de übernehmen eine Garantie für das Funktionieren dieses Tools, noch die Haftung für Schäden an eurem Device!

    Ihr solltet euch vor der Nutzung dieses Tools über die Termini, Fachbegriffe etc. hier im Forum informieren und ggf. gezielt nachfragen. Wenn ihr euch über die Folgen eures Handelns nicht sicher seid - laßt es dann lieber bleiben.
    ;)

    Noch ein Tipp für diejenigen, die noch nicht ganz so fit sind bei den Themen Root, Custom-ROM, Kernel & Co: Das GNx-Toolkit ist inzwischen zu einem mächtigen Werkzeug geworden, das nicht nur die im Thread-Titel genannten Vorgänge beherrscht, sondern auch weit umfangreichere Aktionen wie komplette Backups (Nandroid) erstellen oder Custom ROMs und Kernel flashen. Ich kann aber jedem "Neuling" nur empfehlen, sich auf das Öffnen des Bootloaders, Root und ggf. Installation der ClockworkMod-Recovery zu beschränken und alle weiteren Schritte manuell durchzuführen: d.h. ein Nandroid in der CWM zu erstellen, ebenso das Flashen von CR und/oder Kernel - das hat den Vorteil, daß man die einzelnen Schritte genau kontrollieren kann und auch lernt, WAS genau man da eigentlich macht. :)

    Schaut auch vielleicht vorher einmal in den "Beginner"-Thread, und auch in das separate Unterforum für Anleitungen!


    Hinweise:
    • Mit Android 4.2.2 hat Google eine Authentifizierung bei aktiviertem USB-Debugging eingeführt, wenn man das Galaxy Nexus an den PC anschließt - dies führt zu dem Problem, daß adb mit der Meldung "device offline" nicht mehr reagiert.Abhilfe: Das Toolkit korrekt beenden (sonst läuft der adb server weiter!), diese neuen adb-fastboot-Tools herunterladen und in den Toolkit-Ordner entpacken (die bestehenden Dateien werden dabei überschrieben). Beim nächsten Start des Toolkits wird beim Öffnen des Hauptmenüs eine Popup-Meldung angezeigt, ob man USB-Debugging erlauben möchte; dies muß man bejahen, der PC kommt damit auf die sog. "Whitelist". Dann noch "Refresh Main Menü" wählen, dann wird das Galaxy Nexus wieder als Device (also nicht mehr "offline") angezeigt. Eventuell muß man mehrmals das USB-Debugging ein- und wieder ausschalten, bis das Popup erscheint.
    Wer die automatische Update-Funktion der Donate-Version nutzt, braucht dies nicht durchzuführen, da dort die neuen adb-Dateien automatisch geladen und ersetzt werden!

    • Hinweis für Windows 8: Man muss Win8 (einmalig!) im Reparaturmodus booten (F8 beim Booten drücken) und dort "unsignierte Treiber zulassen" auswählen. Dann kann man die ADB-Treiber installieren, danach Win8 wieder normal booten und Toolkit benutzen. Weitere Hinweise zu Windows 8 gibt es in diesem Hinweis (englischsprachig) des Entwicklers!

    • Seit der Version 10 gibt es nun auch die Wahlmöglichkeit, beim Flashen eines originalen Factory-Images die User-Partition nicht zu formatieren, so daß die Daten erhalten bleiben!


    Achtung:
    Voraussetzung zum Rooten ist das Öffnen des Bootloaders - dabei werden ALLE Daten auf dem GNex gelöscht, auch diejenigen auf der internen "SD-Karte" (Mountpoint: /data/media)! Diese Daten sollten also vorher gesichert werden. Das GNex-Toolkit bietet hierfür entsprechende Möglichkeiten, alternativ kann man ein Backup auch über adb (installiertes SDK vorausgesetzt) durchführen (siehe dieser Thread).

    Alternative: Die App BootUnlocker for Galaxy Nexus verspricht das Öffnen des BL ohne diesen Datenverlust! Die App setzt allerdings Root voraus - ist also nur für diejenigen interessant, die ihren Bootloader nachträglich wieder verschließen, nachdem sie Rootrechte haben! ;)


    -----------------------------

    Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten ist es beim Galaxy Nexus (wie bei jedem Nexus-Phone) relativ einfach, den Bootloader zu entsperren, Root zu erlangen, die ClockworkMod-Recovery zu flashen und dann mit Custom ROMs, Kerneln, Radios etc. zu experimentieren. Für "alte Hasen" sind die benötigten Schritte sicherlich fast im Schlaf zu erledigen; für manch einen User ist das GNx aber das erste Gerät, das ihnen nicht mit signierten Bootloadern u.ä. Steine in den Weg legt - und deshalb auch wenig Erfahrungen mit der Thematik hat.

    Für diese "Klientel" hat mskip, seines Zeichens Senior Moderator bei den xda-devs, DAS universelle Hacking-Tool für das Galaxy Nexus entwickelt: Das GNex TOOLKIT ermöglicht (großenteils mit einem einzigen Klick):

    • Bootloader entsperren / sperren
    • Root für alle ICS-Versionen
    • Flashen der ClockworkMod Recovery / Restaurieren der Stock-Recovery
    • Umbenennen des "Recovery Restore File" (wird nur benötigt, wenn man die CWMR auf einem Stock-ROM behalten will)
    • 1-CLICK für alle (!) vorgenannten Schritte
    • Flashen des originalen Google Stock ROMs
    • Booten in die ClockworkMod Recovery, ohne diese permanent zu installieren
    • Booten/Flashen von .img Dateien (im Fastboot Modus)
    • Flashen von originalen Factory Images
    • Daten vom PC auf das GNx kopieren und umgekehrt (im ADB Modus)
    • File Permissions setzen (im ADB-Modus)
    • Viele Reboot-Funktionen (sowohl im Fastboot- wie auch ADB Modus)
    • Umfangreiche Backup-Möglichkeiten, u.a. auch Unterstützung für Nandroids im CWM-Format
    • Unterstützung aller aktuellen Jelly-Bean-Versionen inkl. 4.2.2 (JDQ39!
    • Weitere Infos siehe Original-Thread bei den xda-devs!


    ---------------------------

    Benötigt werden:
    • Fastboot-Treiber (installierbar über das Toolkit)
    (Falls das nicht funktioniert: PdaNet installieren - bei der Installation Samsung wählen; anschließend kann PdaNet wieder deinstalliert werden).
    • Alternativ gibt es hier Universal-Treiber.
    • Bei Problemen mit der Treiber-Installation hilft dieser Thread; bei manchen Windows-7-Installationen muß Win7 daran gehindert werden, den richtigen Treiber wieder zu überschreiben...
    • Das GNex Toolkit V11.1.0

    Nach der Installation der Treiber:
    • USB-Kabel vom GNx abziehen und Gerät ausschalten.
    • Beide Lautstärke-Tasten gedrückt halten, dann Power-Taste drücken und festhalten, bis das GNx im Fastboot Modus ist (erkennbar an einem auf dem Rücken liegen grünen Android-Robot mit geöffneter "Bauchklappe").
    • Den Windows-Gerätemanager öffnen zur Kontrolle, ob der Fastboot-Treiber korrekt installiert ist (oder ggf. manuell installiert werden muß).
    • Das GNx wieder per USB-Kabel mit dem PC verbinden; im Gerätemanager muß nun eine neuer Eintrag "Android Phone" (ohne Ausrufezeichen) erscheinen - dann ist der Treiber korrekt installiert.

    Das Toolkit benutzen:
    • Die exe-Datei des Toolkit herunterladen und ausführen; das selbstentpackende Archiv wird in C:\Galaxy Nexus ToolKit entpackt.
    • Das GNx nun wieder in den Fastboot Modus (siehe oben) bringen, dann per USB-Kabel am PC anschließen.
    • In dem neu angelegten Ordner die Toolkit.exe starten.
    Hinweis: Seit der Version 3.0 kann das GNx auch unter laufendem OS per USB angeschlossen werden, da man im Hauptmenü des Tools auch in den Fastboot Modus booten kann!
    • Beim 1. Screen wird nach der Build-Nummer (4.0.1, 4.0.2, 4.0.3, 4.0.4, 4.1, 4.1.1, 4.1.2, 4.2, 4.2.1, 4.2.2) und nach dem Modell (GSM oder LTE) gefragt.
    • Im nun folgenden Hauptmenü des Tools wird links oben die Seriennummer des Galaxy Nexus angezeigt (sofern der Treiber korrekt installiert wurde), ebenso der Modus (Fastboot oder ADB).
    • Nun können die (mit ausführlichen Informationen hinterlegten) Optionen ausgewählt werden!


    gnex-toolkit-1.png

    gnex-toolkit-2.png gnex-toolkit-3.png gnex-toolkit-4.png gnex-toolkit-5.png gnex-toolkit-6.png







    ----------------------

    Sind alle benötigten Schritte (Bootloader entsperren, Root, ClockworkMod Recovery) durchgeführt, können nun per CWMR Custom ROMs und/oder Kernel geflasht, oder Radio-/Baseband-Images per fastboot installiert werden. Viele Informationen hierzu gibt es hier im Root-Bereich des Galaxy Nexus:
    • Anleitungen
    • Radio/Baseband/Bootloader Sammlung
    • Custom ROMs / Kernel

    Den Original-Thread zum GNex Toolkit findet ihr bei den xda-devs, dazu auch noch sehr ausführliche Informationen wie Fachbegriffe oder auch das manuelle Flashen (in Englisch): [GNEX TOOLKIT V11.1.0] Drivers, Backup, | Galaxy Nexus > XDA

    ----------------------------------------------------------------------

    Changelog:

    ToolKit v11.1.0 (7th May 2013)
    +Added missing superuser apk (chainfires root)
    +Few minor bug fixes

    ToolKit v11.0.0 (19th April 2013)
    +Completely restructured Toolkit code
    +FULL Support upto JellyBean 4.2.2 (all models)
    +Added model zip file download after model selection to reduce download size
    +Check md5 of stock image to make sure downloaded file isn't corrupted before flashing
    +Downloaded stock image file is copied to the 'backups' folder before flashing for future use
    +Added adb sideload for auto flashing zip files
    +All stock images now downloaded from goo.im so the link won't be broken if google delete the file
    +Latest CWM and TWRP Recovery images included
    +Lots more minor improvements and changes


    Ältere Changelogs im Spoiler
    ToolKit v10.1.0 (29th Nov 2012)
    +Added support for JellyBean 4.2.1 (yakju/takju)
    +Edited some code for stability with different builds
    +Checked and verified root functions with new builds
    +Changed version checker method to work with V10+
    +Added new donation link to get an immediate code

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
    [/FONT]ToolKit v10.0.0 (27th Nov 2012)
    +Added full support for yakju/takju Jelly Bean 4.2
    +Blocked rooting 4.2 with Superuser until it's working
    +Added Insecure boot image for 4.2 (build JOP40C)
    +Added full support for Sprint 4.1.1 FH05 Stock Build
    +Added takju 4.2 JOP40C to download section
    +Added yakju 4.2 JOP40C to download section
    +Added Sprint 4.1.1 FH05 to download section
    +Added SuperSU 0.98 by Chainfire for Rooting 4.2
    +Added Custom Recovery choice in 1-CLICK option
    +Added option on all Root procedures to root with Superuser (ChainsDD) or SuperSU (Chainfire)
    +Added Device Information Screen to Main Menu
    +Added Boot Insecure Boot Image to root section
    +Updated cwm recovery (gsm) to v6.0.1.9 (includes new 'install zip via sideload' feature
    +Updated TWRP for all models to 2.3.2.1
    +Added choice to format/leave userdata partition when flashing google stock image
    +Added boot/flash stock recovery image
    +Added sideload root/unroot zip files via cwm
    +Various bug fixes and textual additions



    ToolKit v9.1.0 (21st Oct 2012)
    +Fixed CWM and TWRP Recovery flashing error on certain builds.

    ToolKit v9.0.0 (20th Oct 2012) [HUGE UPDATE]
    +Added FULL Root and Toolkit support for Verizon/Root upto 4.1.2 JZO54K
    +Added FULL Root and Toolkit support for GSM upto 4.1.2 JZO54K
    +Added Stock Recovery Images for GSM and LTE
    +Added 4.1.1 and 4.1.2 Google Stock Images to Downloads Section
    +Fixed Google Stock Image links in Downloads Section
    +Added option to enable/ask/disable Update Check at Toolkit Startup
    +Added NEW 'Quick Picks' Donators Feature (10 programmable slots, 6 Tasks to choose from)
    +Added CWM Recovery 6.0.1.5 [all versions]
    +Added TRWP Recovery 2.2.2.0 [yes I know 2.3.1.0 is available but that has bugs and is not stable]
    +Added Unroot, Uninstall Busybox, Uninstall CWM Manager Zip file for quick unroot via Custom Recovery without flashing Stock Rom
    +Improved Flash/Boot .img stability
    +Re-wrote lots of procedures to incorporate the Quick Picks Feature
    +Added NEW Root/UnRoot Section in Main Menu
    +Added Custom Recovery root option for Superuser or SuperSU
    +Added 'Help Me' option on Model Selection Screen
    +Added 'Auto Update' check option in Toolkit Settings Section
    +Added uninstall.bat batch file for Clean removal of Toolkit files
    +Updated NAND Backup script in ModsSection


    ToolKit v7.8 (6th Aug 2012)

    +Fixed Radio Dump not running the radio trimmer
    +Added pause after all 'adb root' commands to fix some users adb restarting and missing commands
    +Added option to reboot into Fastboot Mode from adb in all fastboot tasks. No more having to reboot to fastboot manually before performing a task
    +Added 'WHAT'S NEW' viewer to see what's in the Auto Update when an update is available
    +Fixed several scripts which crashed on non UK languages
    +Fixed efs backup (folder backup) routine
    +Checked entire program and added minor tweaks
    +Wrote New Date/Time Stamp script to work across all Regions (different formats)
    +Integrated script into all required features in ToolKit
    Note: This should fix all errors caused by incorrect stamp in ALL Backup Tasks, Odin tar Creator and several other tasks

    ToolKit v7.7 (31st July 2012)
    +Fixed Auto Updates not installing from V7.6
    +Enabled 'Quick Pick' option in Main Menu and added some info
    +Enabled non English OS support to open Internet Explorer for people who want to donate
    +Updater will now only update from the last released version to cut download size (this may mean you get a few incremental updates if you have a very old version
    +Installer will automatically clean folders before installing (will not delete folders that may contain user data) so no need to uninstall between builds

    ToolKit v7.6 "Jelly Bean Edition" (29th July 2012)
    +Added Stock Recovery image for Jelly Bean builds
    +Added option to check for Updates at startup
    +Updated uninversal drivers to 0.7
    +Updated driver commands for Windows XP 32bit
    +Added google stock image links to 4.1.1 for yakju and takju models in the Downloads Screen
    +Added option to flash google image after it has been downloaded via the ToolKit
    +Minor edits and fixes


    ToolKit v7.5 (20th July 2012)
    +Added Auto ToolKit Update feature on startup
    +Updated CWM Touch to 6.0.0.5 on all models
    +Updated TWRP Recovery to 2.2.0 on all models
    +Added Create tar with 1-Click for flashing via Odin
    +Added Activation of Donator features via ToolKit
    +Rewrote push routine to find filename from wildcard
    +Removed a date setting from backup routines
    +Rewrote extras file to work with new activation
    ModsSection v3.0 (20th July 2012)
    +Minor rewrites and ammendments


    ToolKit v7.4 (11th July 2012)
    +Added ToolKit support for JellyBean 4.1.1 (yakju and takju but other models can use either of these to root)
    +Added option to boot from insecure kernel for Internal Storage backup to fix problems on JellyBean builds
    +Reorganised folders in ToolKit
    +Made some changes to scripts suggested by users
    +Clarified some points in the Model Selection Screen
    ModsSection v2.1 (10th July 2012)
    +Added JellyBean check for certain mods that do not work on 4.1+ (disables those mods if on JellyBean)

    ToolKit v7.3 (10th July 2012)
    +Added full auto download Google Stock Image to
    ToolKit folder ready for extracting/flashing (no need
    to move the file manually anymore)
    +Fixed Stock Recovery flash flashing TWRP Recovery
    +Removed 'Restore NAND files to extSDCard' since
    there is no external SD Card (oops)
    +Adb server is restarted before the Main Menu to
    improve stability
    +Minor re-writes to improve some scripts

    ToolKit v7.2 (9th July 2012)
    ANOTHER BIG UPDATE!
    +Added Root support for Jelly Bean (4.1) on all models (maguro, toro, toroplus)
    +Added Busybox install into 1-CLICK process
    +Added download link for Stock Toro IMM76K image
    +Added option to keep/delete NAND backup files after NAND backup completes
    +Added option to push NAND backup folder to Internal or External Storage for CWM restore
    +Added Superuser 3.1.3 zip file to root folder for flashing via Custom Recovery if required
    +Added insecure boot image for LTE IMM76K builds
    +Added Cache Ripper by Adam Lange in Dev Tools
    +Grouped Recovery flash options
    +Grouped Bootloader Unlock/ReLock options
    +Added Colour Settings (background and text)
    +Added Reboot to Download Mode in Reboot Options
    +Reorganised alot of the Menu Screens
    +ToolKit kills adb server when exiting via 'x' in the
    Main Menu
    ModsSection v2.0 (9th July 2012)
    +Added check step for Jelly Bean compatability
    +Added step to ask if a NAND backup wants to be made before attempting any mods
    +Ammended text on Menu Screens
    +Minor changes


    ToolKit v7.0 (31st May 2012) BIG UPDATE!
    +Added ability to perform a FULL NANDROID Backup of your system (Boot img, Cache tar, Data tar, Recovery img and System tar) via adb and save in Custom Recovery format on your PC which can be Restored via CWM Recovery
    +Added /data and /system folders backup, compress to a .tar file and save to your PC
    +Added Backup/Restore of your /efs partition
    +Added Dump of selected Phone Partitions, compress to a .zip file with md5 and save to your PC
    +Added Install BusyBox binary on your phone
    +Moved backup/restore options to a single screen
    +Tidied up alot of text on screens


    ToolKit v6.2 (16th May 2012)
    +Added Verizon IMM76K to Model Selection Screen
    +Added Verizon IMM76K root support
    +Added info about Google Play devices not wiping after Bootloader Unlock
    +Added useful info on Model Selection Screen
    +Added extra info on several options to help users
    +Various minor bug fixes and optimised code more

    ToolKit v6.1 (2nd May 2012)
    +Added Takju to Model Selection Screen
    +Added rooting support for takju Stock Roms
    +Added option to download Google Stock Image files directly via the ToolKit
    +Added extra option to date format and added text for less errors backing up
    +Added TWRP Touch Recovery to boot/flash options
    +Added Sprint Stock Recovery image to the ToolKit
    +Added Help info for App Backup option
    +Added extraction check and auto rename of Google Image for incorrectly named files when flashing
    +Added support for flashing Radio-cdma image files to correct partition on lte devices
    +Added Sprint driver info to Manual Information
    +Added proper insecure boot image from toroplus model IMM76D
    +Changed CWM in 1-Click method to Touch version

    ModsSection v1.7 (1st May 2012)
    +Bought up to date with latest ToolKit


    ToolKit v6.0 (23rd April 2012)
    +Added Dump/View/Clear Selectable LogCat buffers
    +Added Dump/View BugReport to PC
    +Added support for gsm build 4.0.4 (IMM76I)
    +Added support for Sprint lte build 4.0.4 (IMM76D)
    +Added more clarity in root method
    +Updated adb to latest version from google (1.0.29)
    ModsSection v1.6 (23rd April 2012)
    +Added support for gsm build 4.0.4 (IMM76I)
    +Added support for Sprint lte build 4.0.4 (IMM76D)
    +Increased Camera quality settings on 2x profile

    ToolKit v5.7 (16th April 2012)
    +Added extra error control when flashing Google Stock Rom to detect incorrectly named files
    +Added more info after installing drivers
    +Fixed Camera quality profiles for fast sound in HQ (Phone Mods Section)
    +Minor bug fixes and streamlined code

    ToolKit v5.6 (30th March 2012)
    +Added Root support for GSM IMM76D Build 4.0.4
    ModsSection v1.5 (30th March 2012)
    +Added support for GSM IMM76D Build 4.0.4

    v5.5 (13th March 2012)
    +Added Screen Colour Control to Mods Section
    +Updated Radio Trimmer (thanks to Josteink)
    +Added recognition of .tar files in the Google Stock Image flash
    +Added text in cwm flash section to clarify recovery restore file
    +Added some updates and more stability to scripts

    v5.4 (23rd February 2012)
    +Added backup /data/media (virtual SD Card) to PC
    +Added pull and trim Radio Image from phone and save to PC
    +Optimised some of the procedures in the ToolKit
    +Added some important information to some of the procedures to avoid confusion
    +Used a new program to convert the batch file so everything being done on the phone is now displayed on the PC (was being hidden before)
    +Added modssection v1.3 file to the ToolKit

    ModsSection v1.3 update (10th February 2012)
    Note: This version is NOT in the latest ToolKit v5.3
    +You will now only be asked once whether you are running an insecure boot and will not be asked again until you select to reboot the phone
    +Fixed a minor script error for setting Boot Animation On/Off

    v5.3 (9th February 2012)
    +Added info on 1-CLICK screen so users know they need to be in Fastboot Mode before starting
    +Minor script edits
    +Added Wifi Scan Interval and Startup Boot Animation On/Off mods to Phone Mods Section
    +Added reboot option to mods that need a reboot to take affect so several mods can be done before rebooting
    +Cleaned up Mods Section scripts

    v5.2 (7th February 2012)
    +Added official root support to 4.0.4 CDMA/LTE models
    +Added a new media_profile mod for the Camera/Camcorder and tweaked existing ones

    v5.1 (3rd February 2012)
    +Very minor update to add the FULL installation path when installing as it confused some people

    v5.0 (2nd February 2012)
    +Added Mods Section to change settings on phone
    +Added NEW cwm Touch version to Boot and Flash options
    +Moved Reboot Options into seperate screen
    +Changed some of the driver installation files for more compatability with different Windows Builds
    +Re-wrote alot of the scripts for more stability
    +Fixed a few small bugs that I found
    +Added insecure boot options to some of the options so they will work with Stock Roms
    +Added an option in the Main Menu to open a seperate command prompt for manual input
    +Packaged everything using a commercial package creator for easier setup of files and added a shortcut to the desktop
    +With new installer the driver files can be left out on installation if you already have your drivers set up

    V4.1 (17th January 2012)
    +Minor update to fix an incorrect date stamp on certain peoples pc's using the backup option. If you dont have any problems with the backup utility then there is no need to update to V4.1
    +Other minor text changes on a few screens

    V4.0 (15th January 2012)
    +Added Install option which will automatically install the correct adb/fastboot drivers for your phone. This has only been tested on Windows 7 but the options for XP and Vista should work fine. If none of the options work please report it and use the manual options (or help me fix the code if you know how)
    +Added Backup/Restore option to back up your apps user data, apks and internal storage. You can backup the user data of a single package if you wish and the ToolKit will display a list of all install apps so you can input the correct text
    +Added a section for all past/future donators as a special thank you from me which will be updated regularly and include tips, tricks and tweaks for your galaxy nexus. Please feel free to email me if you wish to add to the list.
    +Rewrote some of the options to make them run alot smoother and hopefully with less bugs
    +Fixed some faulty code in v3.1

    V3.1 (9th January 2012)
    +Added adb detection step on root and 1-Click options to make them safer and easier
    +Added Install a single apk or all apks in the put_apks_to_install_here folder on your pc to phone (very nice function)
    +Added a new page for Extras, Tips and Tricks which I will start adding tweaks to
    +Cleaned code

    V3.0 (7th January 2012)
    +Added 1-Click For All Option which will do everything (Unlock, Root, Rename Recovery Restore file and Flash CWM Recovery)
    +Added Boot/Flash img files directly from the PC
    +Added Push/Pull/Set Permissions of files in ADB Mode
    +Added Reboot phone to FastBoot Mode/CWM Recovery or Android in ADB Mode
    +Added Ability to turn on/off the StartScreens so the program will start directly in the Main Menu
    +Added ADB Mode Serial number at the top
    +Rewritten most of the script

    V2.2 (29th December 2011)
    +Fixed a problem with flashing the update zip file once extracted from the Google Factory Rom (for use with option 5)
    +Added some more wording to various options to make sure people know whats happening

    V2.1 (28th December 2011)
    +Added Automation of Extracting and Flashing Google Factory Roms from the .tgz downloads on their website and file cleanup after flashing.
    +Rewrote parts of the onscreen information and added extra clarification on some screens.
    +Added the Stock Recovery for ICL53F so the correct recovery image is flashed depending on your Build version.
    +Cleaned the coding up in areas and make it more intuitive.
    ----------------------------

    Donate-Version:

    Hinweis zum Erhalt der Donate-Version im Spoiler:
    Starte das Toolkit
    Verneine die Prüfung auf ein Update
    Wähle irgendein Build aus
    Gib die Nummer des Punktes ein mit der Bezeichnung 'Donate to Samsung Galaxy Nexus Toolkit Project Development'
    Dann wirst du auf eine Paypalseite weitergeleitet, auf welcher du den Spendenbetrag eingeben kannst.
    Dann bekommst du eine Bestätigungsmail und Mark Skippen schickt dir innerhalb von 24 Stunden einen Code zum Freischalten per Mail.
    Wenn du den hast fängst du wieder hier an:
    Starte das Toolkit
    Verneine die Prüfung auf ein Update
    Wähle irgendein Build aus
    Dann wählst du die Nummer des Punktes mit der Bezeichnung "Toolkit Settings' ein.
    Dort gibt es einen Punkt der heißt 'Acitvate Donators Features'.
    Den wählst du aus und gibst den Code ein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
    TMT2010, hundekopf23, Don_Ron und 76 andere haben sich bedankt.
  2. Alex.Sikes, 08.01.2012 #2
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Ei! Von solchen Tools halte ich grundsätzlich nichts. Für den Anfänger ist das ein gefundenes Fressen, da er sich, ohne groß Ahnung zu haben, gleich mal ans schrotten seines Device machen kann.

    Ich habe diese Anleitung schon vor längerer Zeit im xda-forum entdeckt. Jetzt ist sie hier angekommen. :scared:

    Das Wissen, was die einzelnen Schritte zu bedeuten haben und was diese Bewirken, fehlt der Klientel "Anfänger" voll und ganz. Man kommt nicht umher, sich vorher, wie Du ja auch oben geschrieben hast, zu informieren. Ich befürchte aber, dass dies die wenigsten tun werden.

    Naja! Egal! Das Danke von mir hast Du allein für die sehr gut beschriebene Anleitung bekommen. UND: Das Du World Of Nexus lobend, aus meiner Sicht, erwähnt hast. :thumbup:

    Gruß
    Alex.S
     
  3. 60KU, 08.01.2012 #3
    60KU

    60KU Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich finde sowas gut, wahr bisher zu faul das zu rooten ^^ aber damit mache ich das gerne, da ich ich zu anfangszeiten des galaxy S schon den ganzen root quatsch manuell gemacht habe ;)
     
  4. Angosa, 08.01.2012 #4
    Angosa

    Angosa Android-Experte

    Beiträge:
    582
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Ich kann das wirklich nur so unterschreiben.
    Ich sehe mich selbst als Anfänger, da ich mit dem GN umgestiegen bin auf Android.
    Es hat mich ein paar Stunden hier im Forum gekostet bis ich mein Gerät vom lock befreit hatte, danach rooten konnte und die ein oder andere Änderung danach vornehmen konnte.
    Der Vorteil daran ist aber, dass ich bei jedem Schritt verstanden habe was ich da mache und vor allem was da passiert und wie ich es rückgängig machen kann.
    Klar solche Tools sind zwar nett, weil sie einfach sind.
    In meinen Augen ist es dann aber nur eine Frage der Zeit bis hier die Threads auftauchen mit: "Hilfe mein GN macht das und das nach dem Tool nicht mehr!"

    Von daher ,deine Arbeit Lion wirklich sehr löblich, jedoch frage ich mich, ob die Energie in einer anderen Anleitung vielleicht besser aufgehoben wäre.
     
  5. Lion13, 09.01.2012 #5
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich habe zugegebenermaßen schon ein paar Tage über Sinn oder Unsinn solcher Tools (und entsprechender Anleitungen) nachgedacht; ich gebe euch allen recht, daß sie ein zweischneidiges Schwert sein können und man den "manuellen" Weg bevorzugen sollte - aus dem einfachen Grund, daß man dann auch eher versteht, was man da eigentlich macht. :)

    Auf der anderen Seite dauert es meist nicht lange, bis solche Tools und die dazugehörigen Anleitungen auch hier bei AH.de landen; die Erfahrung zeigt aber, daß dann meist nur verlinkt wird oder eben der Originaltext mehr oder minder 1:1 kopiert wird.

    Ich werde den Warn-Hinweis noch stärker hervorheben und besser auch an den Anfang der Anleitung setzen.
     
    motoroller, Angosa und Alex.Sikes haben sich bedankt.
  6. fagu, 09.01.2012 #6
    fagu

    fagu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Habe mein GN auch über das Tool unlocked/rooted und es hat alles beim ersten mal funktioniert! Danke
     
  7. scimitar, 16.01.2012 #7
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
  8. dinoclk, 17.01.2012 #8
    dinoclk

    dinoclk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Ich habe den Ordner entpackt finde aber die runme.bat datei nicht! Es sind mehrere Anwendungsdateien zu sehen aber eben nicht die runme.bat!
     
  9. elheini, 17.01.2012 #9
    elheini

    elheini Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    In der v4 wurde runme.bat umbenannt. Bin jetzt nicht zuhause, aber eine *.bat ist vorhanden, mit der man das Programm starten kann.
     
  10. Lion13, 17.01.2012 #10
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Du hast recht - mit der v4.0 ist das geändert worden, die Startdatei heißt nun "TOOLKIT.bat". Ich ändere das mal im Eingangspost. ;)
     
  11. dinoclk, 17.01.2012 #11
    dinoclk

    dinoclk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Danke, ich war mir eben nicht sicher!
     
  12. Bob@Nexus, 19.01.2012 #12
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Ich habe ein Nexus mit gelocktem Bootloader und Stockrom.
    Im Toolkit steht unter "2. Backup and Restore your Phone", kann ich mit dieser Option mein Stock-Nexus komplett sicher, dann den Bootloader entsperren und dann alles wieder zurückspielen?
     
  13. Wingnut, 19.01.2012 #13
    Wingnut

    Wingnut Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,283
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich will auf meinem Nexus nur Root rechte haben. Der rest kann bleiben wie es ist, kann ich das mit diesem Tool machen?
     
  14. Lion13, 19.01.2012 #14
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Root setzt beim GNx einen offenen Bootloader voraus - den mußt du auf jeden Fall vorher entsperren, wobei halt leider alle Daten gelöscht werden.

    @Bob@Desire: Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich es selbst nicht ausprobiert habe.
     
  15. Bob@Nexus, 19.01.2012 #15
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Alles klar, dann frag ich mal bei xda nach.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus
     
  16. nica, 19.01.2012 #16
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Danke für die Anleitung.
    Nur aus Interesse: Warum nicht als Administrator?
     
  17. Lion13, 19.01.2012 #17
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Im Originalthread wird explizit darauf hingewiesen, daß das Tool sonst nicht funktionieren würde - warum auch immer... ;)
     
  18. nica, 19.01.2012 #18
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Lion13 bedankt sich.
  19. smocky, 25.01.2012 #19
    smocky

    smocky Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Guten Tag,
    Kann ich das Tool auch verwenden, wenn ich ein Gerät aus dem Saturn habe?
    Und ich hatte mit meinem PC schon damals das Desire geflashed. Dort habe ich auch einen modifizierten Treiber installiert. Ist dies Wurst?

    Grüße
     
  20. Angosa, 25.01.2012 #20
    Angosa

    Angosa Android-Experte

    Beiträge:
    582
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Das Tool solltest Du auch nutzen können wenn es aus dem Saturn ist. Was sollte denn dagegen sprechen?

    Ich weis nicht ob die Treiber von Desire und SGN gleich sind. Ich würde allerdings schon die Treiber für das SGN installieren. Ich geh mal davon aus, dass es einen Grund hat, dass es speziell für das SGN welche gibt. ;)
     

Diese Seite empfehlen