1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Toshiba stellt drei "Excite" Tablets vor

News vom 10.04.2012 um 17:32 Uhr von P-J-F

  1. 01.jpg
    Dreimal (vier plus einen Kern) macht? Richtig: 15 Prozessorkerne. Soviel bekommt auf den Tisch, wer sich gleich alle drei heute offiziell vorgestellten Toshiba Excite-Tablets nach Hause holt. Von komfortablen 7,7-Zoll bis hin zu Schatz-wir-brauchen-eine-größere-Couch-13,3-Zoll reicht die Palette und alle drei bekommen Nvidias Tegra 3 SoC eingebaut. Weitere Gemeinsamkeiten: Ein Gigabyte Arbeitsspeicher, 5-Megapixel Kamera hinten, 2-Megapixel Kamera vorn, Ice Cream Sandwich, und Wlan. Nicht nur für die Robustheit gedacht sind das jeweilige Aluminiumgehäuse und Cornings Gorilla-Glass.

    Soviel zu den Gemeinsamkeiten, machen wir noch eine kurze Einzelbetrachtung. Das Excite 7.7 wird Toshibas erste Tablet mit AMOLED-Screen. Die Auflösung wird 1280x800 Pixel betragen (196ppi). Toshibas kleines Tablet wird nicht dicker als 0,3-Zoll sein und trotzdem noch über einen Mini-USB-Anschluss und Micro-SD-Kartenslot verfügen. Ab dem 10. Juni 2012 soll das Excite 7.7 für $499,99 (16GB) oder $579,99 (32GB) verfügbar sein.
    01.jpg 02.jpg 03.jpg
    Pics: phandroid.com


    Mit 10,1-Zoll steckt das Excite 10 in der Goldenen Mitte. Das LED-Display besitzt wie das kleine 7.7 eine Auflösung von 1280x800 Pixeln – macht 149ppi. Es wird mit 0,35-Zoll nur unwesentlich dicker sein. Der Akku soll 10h-Betrieb oder sieben Tage Stand-By ermöglichen. Toshiba hat hier einen Standard-SD-Kartenslot verbaut und darüber hinaus, neben Mini-USB auch an einen Mini-HDMI-Anschluss gedacht. Mit 16GB internem Speicher ist das Excite 10 ab dem 6.Mai zu einem Preis von $449,99 zu haben. In der 32GB-Variante soll es $529,99 kosten und mit großzügiger 64GB Speicherkapazität werden $649,99 fällig.

    04.jpg 05.jpg 06.jpg
    Pics: phandroid.com

    Kommen wir zu großen Dingen, genauer 13,3-Zoll großen Tablets mit 1600x900er Auflösung, angezeigt auf einem 16:9 LED Backlit-Display (138ppi). Die gleichen komfortablen Anschlüsse wie das Excite 10 werden auch im Excite 13 eingebaut, dazu gesellt sich ein Standfuß, der aber eher extern mitgeliefert wird, denn bei 0,4-Zoll Dicke lässt sich ein solcher schlecht am Gerät verstecken. 13 Stunden soll der Akku halten. Der Preis startet bei $649,99 mit 32GB Speicher und steigt auf $749,99 für 64GB internen Speicher. Startschuss für das Excite 13 ist derzeit der 10. Juni.

    07.jpg 08.jpg 09.jpg
    Pics: phandroid.com

    Diskussion zum Beitrag

    (im Forum "Sonstige Android Tablets")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...s-des-exynos-5-tablets.html?highlight=toshiba
    http://www.android-hilfe.de/android...er-grossen-dimensionen.html?highlight=toshiba
    http://www.android-hilfe.de/android...-nicht-gerade-guenstig.html?highlight=toshiba

    Quellen:
    Toshiba announces Excite 10, 7.7 and 13 tablets, Thrive slates on their way out -- Engadget
    Toshiba unveils 7.7-, 10.1- and 13.3-inch Excite tablets | Android Central
     
    P-J-F, 10.04.2012
    don_giovanni, hansy-crunky, anime und 2 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen