1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

UMTS-Leistung Mini Pro

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von skao, 24.01.2012.

  1. skao, 24.01.2012 #1
    skao

    skao Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Hallo Zusammen!

    Ich habe seit letzter Woche ein Xperia Mini Pro als Nachfolger für mein altes Samsung Galaxy Spica. Eigentlich bin ich ganz zufrieden, wenn mir nicht eine Sache Kopfzerbrechen bereiten würde und mich vor die Entscheidung stellt, das Mini Pro wieder zurückzugeben: Die UMTS-Leistung scheint miserabel zu sein.
    Aufgefallen ist es mir gestern als ich beim Herunterladen im Market Downloadgeschwindigkeiten < 20kbps hatte. Daraufhin habe ich ein wenig herumgeforscht und an mehreren Stellen (auch hier im Forum) gelesen, dass der UMTS-Emfpang nicht allzu gut sein soll. Ich habe heute über
    HSDPA Speedtest - HSDPA - Informationsportal zu HSDPA, UMTS und mobiles Internet
    getestet wie der gut die HSDPA-Leistung denn im Vergleich zum Spica ist:
    Mini Pro Galaxy Spica
    Test 1 44kbps 134kbps
    Test 2 56kbps 146kbps

    auch weitere Tests mit dem Mini Pro lieferten kein Ergebnis, was annähernd an die 80kbps kam.
    Ich nutze als Anbieter Simyo und befinde mich zur Zeit in einem Bürogebäude in Köln. Laut simyo - HSDPA-Anbieter - HSDPA - Informationsportal zu HSDPA, UMTS und mobiles Internet ist die bisher erfasste HDSPA-Minimalgeschwindigkeit bei 83kbps, was das Mini Pro noch deutlich unterschreiben würde :(

    Habt ihr ähnliche Effekte, oder Vergleichswerte? Ich hatte nach den Berichten mit einer schlechteren Leistung gerechnet, aber nicht mit ~ 1/3 der Leistung des Spicas...jetzt überlege ich, ob ich das Mini Pro zurückgeben soll und mir stattdessen ein anderes Smartphone hole.

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Rudroid, 24.01.2012 #2
    Rudroid

    Rudroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Hab auch vor meinem mini pro ein spica gehabt. Ich kann deine erlebnisse nicht teilen, ich fand die die Downloadgeschwindigkeit eigentlich nicht langsamer eher gefühlt viel schneller. Mit Vergleichswerten kann ich erstmal nicht dienen. Was mir aber aufgefallen ist, durch den relativ schlechten Empfang, den das mini pro erwiesenermaßen hat, kann es durch häufige Netzwechsel (G2/G3) dazu führen das ein Download gebremst wird.
    War bis vor 2 Wochen auch im Symionetz, in Dresden eigentlich gut ausgebaut, hab jetzt aber auf otelo (D2) umgestellt und da funzt es wesentlich besser. Aber wie gesagt, wenn Netz gut war, waren auch die Downloadgeschwindigkeiten supi.
    Einfach mal probieren bevor du es zurück gibst.
     
  3. skao, 25.01.2012 #3
    skao

    skao Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Danke für deine Antwort Rudroid.
    Habe zuhause die selben Tests nochmal laufen lassen und bin da auf weit bessere Ergebnisse gekommen:
    Beim Mini Pro 440 - 700 kbps
    Beim Spica 300-500 kbps
    Also ein genau umgekehrter Effekt. Werde es die nächsten paar Tage mal beobachten. Wenn mich das minimale wackeln des Sliders im zugeklappten Zustand nicht allzu sehr stört werd ich es wohl behalten :)
     
  4. Stepinho, 25.01.2012 #4
    Stepinho

    Stepinho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.09.2010
    Ich habe mit Simyo im Raum Frankfurt folgende Ergebnisse 1100/1700/2100/2100/2300/1700. direkt hintereinander getestet. Das Mini Pro hat auf jeden Fall schlechteren Empfang als mein Milestone vorher. Ich habe NIE 3G, das war vorher ab und an schon mal der Fall.
     

Diese Seite empfehlen