1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB Unterstützung zerschossen, geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von supremDK1, 12.07.2011.

  1. supremDK1, 12.07.2011 #1
    supremDK1

    supremDK1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Hallo,

    habe mir Touchqode runtergeladen auf mein Transformer und ausversehen die Datei /sys/kernel/debug/usb/devices angeklickt (Ja die App zeigt leider ohne jede Warnung alle Verzeichnisse an.:huh:) Mit der App kann ich die Datei nicht verändern aber zufällig geht seid dem kein USB-Stick mehr, auch der, der nur eine Stunde vorher noch funktioniert hat.

    Kennt jemand eine App mit der ich die Benutzerrechte sehen/ändern kann. Vielleicht liegts ja daran, oder kann mal jemand die Datei posten zum vergleich.

    Ach ja Ghost Commander kann wohl leider nicht die Benutzergruppen/-rechte anzeigen.

    Danke für eure Hilfe bin echt ratlos. :confused:
     
  2. mr.stylo, 12.07.2011 #2
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Rootexplorer kann Rechte sehen und verändern. Aber dafür brauchst du natürlich root. Aber ansonsten mach einfach einen Wipe, da gehen zwar alle Daten verloren, aber wenigstens sollte dein USB wieder funktionieren.
     
  3. supremDK1, 12.07.2011 #3
    supremDK1

    supremDK1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Hey, danke für den Ansatz.

    RootExplorer scheint nicht free zu sein... wenn ich mich nicht irre. (Habe leider keine Kreditkarte zur Hand).

    Habe mir eine Terminal App runtergeladen in der ich aber nicht mal die Rechte für ein listing habe. Wie kann ich mich denn als root anmelden bzw. was bewirkt ein wipe in meinem Fall? (Google sagt das ein Wipe wohl endgültig löscht??!!)

    Danke für die Hilfe bin echt ratlos...
     
  4. supremDK1, 12.07.2011 #4
    supremDK1

    supremDK1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Nachtrag:

    Ahh ein Wipe ist ähnlich wie Werkseinstellungen .... Threadsuche ist super!!
    Aber da werden doch nur die eigenen Daten gelöscht, werden da auch die Systemdaten und alles gelöscht und neu "installiert" ?
     
  5. mr.stylo, 12.07.2011 #5
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Hast Recht, ich Depp. Natürlich werden nur die Daten gelöscht. Also am besten den Downgrade machen wie im Rootforum beschrieben oder per NVFlash eine Firmware flashen (dann am besten grad Prime!, dann läuft dein Tablet auch richtig flüssig) wenn du dich da dran wagst. Aber ist einfacher als Rechte zu kopieren.
     
  6. supremDK1, 14.07.2011 #6
    supremDK1

    supremDK1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Sooo habe jetzt nach deiner Idee mal auf Prime geupdated (War gar nicht so einfach, weil ich 8.4.4.5 drauf hatte... aber hier im Forum war das echt super erklärt) Trotzdem erekennt das Mistding einfach keinen USB-Stick mehr, weder von Kingston, cruzer,...

    Das gibts doch gar nicht. Prime ersetzt doch alles auf der Partition und dann kann es ja nur noch ein Hardware defekt sein, oder?

    UPDATE : So als letzten Versuch wieder unroot und originale Firmware drauf... trotzdem keine Besserung, wenn keiner eine Idee hat, dann wird das Ding wieder zurück geschickt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011

Diese Seite empfehlen