1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Variable Update für Minimalistic Text

Dieses Thema im Forum "Tasker" wurde erstellt von maatik, 23.07.2012.

  1. maatik, 23.07.2012 #1
    maatik

    maatik Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Hallo, ich bastel mir gerade eine Systemdatenübersicht mit minimalistic Text zusammen.
    Ein Bestandteil dieser Übersicht soll das aktuell eingestellte Displaytimeout (%DTOUT) sein.
    Die Übergabe des %DTOUT Variableninhalts an die selbst erstellte Variable %dtoutloc in minimalistic Text funktioniert dank des tasker plugins für minimalistic Text sehr gut.
    Da ich %DTOUT mit tasker aber sehr viel ändere stehe ich vor einem Problem:

    Bis jetzt muss ich in jedem Task der die %DTOUT ändert auch den schritt einführen diesen Inhalt in die minimalistic Text variable %dtoutloc zu schreiben. Das nimmt Überhand.
    Wie kann ich einfach generell im tasker auf die Änderung des %DTOUT reagieren und dann die %dtoutloc aktualisieren?

    Gruss maat
     
  2. Troya, 23.07.2012 #2
    Troya

    Troya Android-Experte

    Beiträge:
    542
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Hmm...mal ein bisschen Brainstorming.:rolleyes2:
    Die Variable benötigst du ja nur, wenn du das Display an hast. Also könntest du bei Aktivierung des Displays die Variable schreiben lassen. Wenn allerdings während der Benutzung das Timeout wechselt und du dann auch den aktuellen Stand haben willst...hmm...Entweder sowas wie "Wenn Display an und alle 30 Sekunden, dann schreibe die Variable neu".
    Vielleicht geht auch sowas wie "Wenn Homescreen sichtbar, setze Variable".
    Das wäre ja beim Klick auf die HOME-Taste der Fall...vielleicht bekommt man ja auch die mit Tasker zu fassen und sicherheitshalber auch gleich die BACK-Taste.:glare:
     
  3. Gwadro, 24.07.2012 #3
    Gwadro

    Gwadro Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Morgen,
    das liest sich doch wie das was wir mal vor längerer Zeit besprochen haben. %DTOUT %DTUOTtmp und so :D

    Ich würde das aktualisieren von %dtoutloc vollständig in ein eigenständiges Profil auslagern.

    Kontext:
    State -> Variable -> Variable Value
    %DTOUT !~ %dtoutloc

    Task:
    Variable Set: %dtoutloc to %DTOUT
    minimalistictext -> set ....


    Dann müsstest Du aber %dtoutloc zu einer globalen Variable machen.

    Ab da brauchst du dich im %DTOutloc nicht mehr kümmern. Soweit die Theorie.
     
    maatik bedankt sich.
  4. maatik, 24.07.2012 #4
    maatik

    maatik Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    JA Gwadro, das ist deinem Tip von damals entlehnt :)

    Also OK, bis jetzt existiert die Variable %dtoutloc ja nur in minimalistic text und wird im Tasker via dem Plugin über die Variable %DTOUT gefüllt. Kein Proble, ich kann die %dtoutloc im Tasker einrichten und global als %Dtoutloc einführen.

    Verstehe ich das richtig, das bei deinem Beisüiel die beiden Variablen auf Ungleichheit geprüft werden ? -->von der rangehensweise natürlich das was ich mir vorstelle, also mit dem eingangskontext.

    Gibt es keine Möglichkeit eine Variable einfach nur so auf Änderungen zu prüfen ?


    Gruss maat
     
  5. maatik, 24.07.2012 #5
    maatik

    maatik Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Leider lässt Tasker es nicht zu die internen taskereigenen Variablen in einem Kontext auszuwerten. Man müsste mit einer Hilfsvariablen arbeiten, da stehe ich dann aber da wie am Anfang ... Die müsste auch in jedem Task neu gefüllt werden.
     

Diese Seite empfehlen